Melinda Leigh

 4 Sterne bei 21 Bewertungen
Autor von Dunkle Last, Eisige Wut und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Tödliches Leid (ISBN: 9782496711059)

Tödliches Leid

 (2)
Neu erschienen am 19.07.2022 als Taschenbuch bei Edition M.

Alle Bücher von Melinda Leigh

Cover des Buches Dunkle Last (ISBN: 9782496705058)

Dunkle Last

 (5)
Erschienen am 15.12.2020
Cover des Buches Eisige Wut (ISBN: 9782496707618)

Eisige Wut

 (4)
Erschienen am 20.07.2021
Cover des Buches Blitzlichtgewitter (ISBN: 9781477825419)

Blitzlichtgewitter

 (4)
Erschienen am 02.09.2014
Cover des Buches Teuflische Gier (ISBN: 9782496709698)

Teuflische Gier

 (3)
Erschienen am 25.01.2022
Cover des Buches Tödliches Leid (ISBN: 9782496711059)

Tödliches Leid

 (2)
Erschienen am 19.07.2022
Cover des Buches Stunde der Not (ISBN: 9781542047258)

Stunde der Not

 (2)
Erschienen am 08.08.2017
Cover des Buches Midnight Exposure (ISBN: 9781612184753)

Midnight Exposure

 (1)
Erschienen am 21.08.2012

Neue Rezensionen zu Melinda Leigh

Cover des Buches Tödliches Leid (ISBN: 9782496711059)Rebecca1120s avatar

Rezension zu "Tödliches Leid" von Melinda Leigh

was für eine starke Frau – herrlicher Lesestoff
Rebecca1120vor einem Monat

Bree musste im Alter von 8 Jahren mit Anhören wie ihr Vater während eines Streits ihre Mutter und anschließend sich selbst erschossen hat. Sie hatte damals nur ein Ziel: sich, ihre jüngere Schwester Erin und Baby Adam in Sicherheit bringen. Seitdem sind 27 Jahre vergangen. Bree Taggert ist Cherif in ihrer alten Heimat geworden und nun werden genau auf dem jahrelang leerstehenden Gelände ihres ehemaligen Elternhauses notdürftig vergrabene menschliche Knochen gefunden. Für Bree eine Situation, die alte Wunden wieder freilegt. Wird sie es schaffen gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit anzukämpfen und ihrem Job als Cherif gerecht werden? Spannende Frage, deren Beantwortung dem Leser spannende und unterhaltsame Lesestunden garantiert.

Mir ging es wie Matt: ich bewundere Brees Stärke. Ein Mensch, der im Kindesalter von 8 Jahren so etwas erleben musste und dann trotzdem ein gradliniger, empathischer Mensch zu werden, da muss man einfach Achtung vor haben. Sich im Zusammenhang mit dem Fall der Knochenfunde wieder diesem Trauma zu stellen, dabei objektiv bleiben, den Job ordentlich machen – das hat schon etwas Selbstzerstörerisches. Ich habe bin mit diesem Krimi ganz wunderbar unterhalten gefühlt und gebe darum auch 5 Lese-Sterne. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dunkle Last (ISBN: 9782496705058)CarinaElenas avatar

Rezension zu "Dunkle Last" von Melinda Leigh

.
CarinaElenavor 2 Monaten

Unbezahlte Werbung - Rezension 

"Bree Taggert geht in ihrer Arbeit als Detective in Philadelphia auf. Die schrecklichen Kindheitserinnerungen an den gewaltsamen Tod ihrer Eltern hat sie tief in sich vergraben. Doch dann wird ihre Schwester Erin tot aufgefunden und alles scheint wie damals. Der einzige Unterschied: Erins Mann Justin ist verschwunden.
Bree kennt die explosive Kraft familiärer Gewalt aus erster Hand. Aber ist Justin wirklich der Täter? Gemeinsam mit seinem Freund Matt, einem ehemaligen Ermittler, begibt Bree sich auf Spurensuche. Je näher sie der Wahrheit kommen, desto brenzliger wird es für Bree."

Dunkle Last ist der erste Teil einer Reihe. Der Auftakt ist gelungen. Der Schreibstil hat mir gut gefallen da er vom sprachlichen her einfach gehalten wurde. Kurze Kapitel und aussagekräftige Sätze machen das Bild rund. Spannung war vorhanden auch wenn sie nicht durchgehend da war. Zwischendurch gab es schon ein paar Durststrecken. 

Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen. Die Charaktere waren sehr sympathisch und für den ersten Teil hat man auch einiges erfahren. Auch die Auflösung war unvorhersehbar und recht spannend. 

Alles in allem ein guter Thriller mit ein paar Längen. Einiges war nicht relevant für die Geschichte und hätte man weglassen können - 3/5 ⭐

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Teuflische Gier (ISBN: 9782496709698)Lisa0312s avatar

Rezension zu "Teuflische Gier" von Melinda Leigh

Guter Krimi ,aber kein Thriller!
Lisa0312vor 2 Monaten

Zum Inhalt:

Blondes Haar, ein roter Regenmantel, die Augen blicklos: Sheriff Bree Taggert entdeckt eine Tote im Fluss. Ein Brief in ihrem Wagen weist darauf hin, dass sie Suizid begangen hat. Aber die Obduktion ergibt, dass Holly bereits tot war, bevor sie von einer Brücke in den Fluss stürzte.

Zusammen mit ihrem Privatermittler Matt Flynn findet Bree heraus, dass Holly dunkle Geheimnisse hatte: Ehemann, Schwester, Arbeitgeber – sie alle kommen als Täter in Betracht. Doch erst, als auch der Hauptverdächtige umgebracht wird, beginnen Bree und Matt das perfide Spiel des Mörders zu durchschauen …

Meine Meinung:

Dieser Band konnte mich nicht ganz so überzeugen. Der Schreibstil war flüssig und angenehm, aber die Spannung ließ etwas zu wünschen übrig. Man kommt gut in die Story und kann das Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen.  Auch die Ermittlerin war etwas blass in diesem Band auch wenn ihr Gespür sie mal wieder nicht im Stich ließ. Die Auflösung hat mir aber gefallen, denn erst sehr spät hatte ich die richtige Vermutung.  Alles in allem ein guter Krimi, aber zu wenig Nervenkitzel für einen Thriller. Dennoch werde ich die Reihe weiterverfolgen, denn schließlich kann man nicht immer Bestseller schreiben.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks