Melinda Metz

 4,1 Sterne bei 439 Bewertungen
Autor*in von Eine Samtpfote zum Verlieben, Tödliche Gedanken und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Melinda Metz wurde 1962 in San Jose, Kalifornien geboren und lebt zur Zeit in North Carolina. Sie ist Autorin mehrerer Kinder- und Jugendbuch-Serien wie beispielsweise »Gänsehaut«, »Buffy« oder »Fear Street«. Zusammen mit der Autorin Laura J. Burns entwickelte sie die Buchvorlage zu der erfolgreichen Fernsehserie »Roswell«. Nach »Eine Samtpfote zum Verlieben« und »Eine Samtpfote stiehlt Herzen« ist »Vier Pfoten für ein Happy End« der wunderbare Abschluss ihrer Trilogie um den kleptomanischen Kater MacGyver, der gerne Amor spielt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Melinda Metz

Cover des Buches Eine Samtpfote zum Verlieben (ISBN: 9783426523216)

Eine Samtpfote zum Verlieben

 (91)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches Fox Crossing - Mein wildes Herz (ISBN: 9783426527320)

Fox Crossing - Mein wildes Herz

 (23)
Erschienen am 01.10.2021
Cover des Buches Bittere Vergeltung (ISBN: 9783505118579)

Bittere Vergeltung

 (21)
Erschienen am 01.01.2004
Cover des Buches Mörderischer Verrat (ISBN: 9783505118555)

Mörderischer Verrat

 (20)
Erschienen am 01.01.2003
Cover des Buches Eine Samtpfote stiehlt Herzen (ISBN: 9783426523223)

Eine Samtpfote stiehlt Herzen

 (16)
Erschienen am 01.04.2020
Cover des Buches Vier Pfoten für ein Happy End (ISBN: 9783426526200)

Vier Pfoten für ein Happy End

 (7)
Erschienen am 01.04.2021

Neue Rezensionen zu Melinda Metz

Cover des Buches Fox Crossing - Mein wildes Herz (ISBN: 9783426527320)
Josefinewa_s avatar

Rezension zu "Fox Crossing - Mein wildes Herz" von Melinda Metz

Ein sehr schöner Roman, den ihr unbedingt lesen müsst
Josefinewa_vor 9 Monaten

Das Buch hat mich nicht nur vom Design her überzeugt, auch die Geschichte war einfach so schön. Sie hat fast schon ein bisschen etwas mystisches, aber ansonsten war es einfach eine schöne Liebesgeschichte, die man nur zu gerne mitverfolgt hat. 

Wer Füchse und Romane mag, muss dieses Buch auf jeden Fall lesen! 

Cover des Buches Eine Samtpfote zum Verlieben (ISBN: 9783426523216)
Bluejellows avatar

Rezension zu "Eine Samtpfote zum Verlieben" von Melinda Metz

Chance vertan
Bluejellowvor einem Jahr

Das Romance Buch/ Katzenyroman "Eine Samtpfote zum Verlieben" von Melinda Metz ist im Knaurverlag erschienen.

Jamie zieht mit ihrem Hauskater MacGyver in eine traumhafte kleine Wohnsiedlung in Hollywood, um ein Jahr lang herauszufinden, wer sie sein will. Schnell gewöhnt sie sich ein und findet neue Freundschaften, doch für MacGyver geht es nicht schnell genug, weshalb er ständig Gegenstände von einem Fremden zu Jamie in der Nacht bringt, da dieser Mann ebenfalls den Duft der Einsamkeit ausstrahlt. Der Plan, beide zusammen zu bringen beginnt.

Irgendwie bin ich mit dem Buch und vor allem der Lovestory nicht warmgeworden. Jamie ist eine sympathische Protagonistin, da sie zwar sich offen gibt, aber auch ein paar Laster mit sich trägt. Die Idee hinter "Jamies Jahr" fand ich super, doch das es dann für einen Kerl letzten Endes etwas über Board geworfen wurde, finde ich schade, denn die Selbstfindung empfand ich am spannendsten am Buch. Ohne das Liebesdrama wäre es mir glaube ich lieber gewesen, denn die vielen besonderen und liebenswürdigen Nachbarn und die gemütliche Wohnsiedlung hatten eine Wohlfühlatmosphäre. Die Idee mit MacGyver war auch süß und es machte Spaß, die Dinge aus seiner Perspektive zu betrachten. David hingegen war mir zu oberflächlich, da er stark auf das Verlustthema beschränkt wurde, meiner Meinung nach. Daher werde ich auch Band 2 nicht lesen, da es nicht mehr in der Wohnsiedlung spielt und dadurch das Feeling für mich verloren ist.
⭐️⭐️⭐️/ 5 Sterne

Cover des Buches Vier Pfoten für ein Happy End (ISBN: 9783426526200)
abuelitas avatar

Rezension zu "Vier Pfoten für ein Happy End" von Melinda Metz

Kater MacGyver hat alle Pfoten voll zu tun
abuelitavor einem Jahr

….denn vier verwaiste Katzenbabys brauchen seine Hilfe. Überhaupt ist der Kater einer der Sorte, der allen und jedem helfen will - und dazu auch recht ungewöhnliche Methoden anwendet….

Allerdings handelt das Buch nun nicht unbedingt nur von diesem Kater, sondern auch von den vielen Personen in diesem seltsamen Städtchen, die die Liebe suchen und vielleicht finden….

Ich hatte mir mehr „Katze“ erwartet, und weniger Liebesgesäusel… 😊

 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks