Melinda Metz

 4,1 Sterne bei 397 Bewertungen
Autor von Eine Samtpfote zum Verlieben, Tödliche Gedanken und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Melinda Metz

Melinda Metz wurde 1962 in San Jose, Kalifornien geboren und lebt zur Zeit in North Carolina. Sie ist Autorin mehrerer Kinder- und Jugendbuch-Serien wie beispielsweise »Gänsehaut«, »Buffy« oder »Fear Street«. Zusammen mit der Autorin Laura J. Burns entwickelte sie die Buchvorlage zu der erfolgreichen Fernsehserie »Roswell«. Nach »Eine Samtpfote zum Verlieben« und »Eine Samtpfote stiehlt Herzen« ist »Vier Pfoten für ein Happy End« der wunderbare Abschluss ihrer Trilogie um den kleptomanischen Kater MacGyver, der gerne Amor spielt.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Fox Crossing - Mein wildes Herz (ISBN: 9783426527320)

Fox Crossing - Mein wildes Herz

Erscheint am 01.10.2021 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.

Alle Bücher von Melinda Metz

Cover des Buches Eine Samtpfote zum Verlieben (ISBN: 9783426523216)

Eine Samtpfote zum Verlieben

 (86)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches Bittere Vergeltung (ISBN: 9783505118579)

Bittere Vergeltung

 (21)
Erschienen am 01.01.2004
Cover des Buches Mörderischer Verrat (ISBN: 9783505118555)

Mörderischer Verrat

 (19)
Erschienen am 01.01.2003
Cover des Buches Eine Samtpfote stiehlt Herzen (ISBN: 9783426523223)

Eine Samtpfote stiehlt Herzen

 (7)
Erschienen am 01.04.2020
Cover des Buches Vier Pfoten für ein Happy End (ISBN: 9783426526200)

Vier Pfoten für ein Happy End

 (3)
Erschienen am 01.04.2021

Neue Rezensionen zu Melinda Metz

Cover des Buches Vier Pfoten für ein Happy End (ISBN: 9783426526200)FeFus avatar

Rezension zu "Vier Pfoten für ein Happy End" von Melinda Metz

in Storybook Court ist immer was los
FeFuvor 3 Tagen

Band 3 zu MacGyver, im traumhaften Storybook Court ist genauso wundervoll, wie schon die beiden Bände zuvor.

Es hätte ein bisschen mehr von Mac sein dürfen. Manchmal wars mir zu sehr Erik, Kait, Serena. Aber dafür hatte Mac diesmal auch immense Aufgaben zu bewältigen.

Ich hoffe sehr, das es noch viele weitere Geschichten rund um Mac geben wird. Sie sind so schön und tun so gut! Und sind meist viel zu schnell vorbei.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Tödliche Gedanken (ISBN: 9783505118487)HeartofHopes avatar

Rezension zu "Tödliche Gedanken" von Melinda Metz

Nach wie vor packend
HeartofHopevor 14 Tagen

Die Fingerprints Bücher haben mir bereits in der Jugend viele tolle Lesestunden bereitet und

nachdem ich jetzt die Reihe endlich wieder komplett im Regal stehen habe, war ich sehr gespannt, ob sie mich immer noch so fesseln würde.

Durch die Cover bin ich damals überhaupt auf die Bücher aufmerksam geworden. Es ist so geheimnisvoll, Neugiererweckend gestaltet. Ich muss zugeben, sie konnten mich heute nicht mehr allzu sehr fesseln, doch das mag vielleicht auch daran liegen,

dass sie mir bereits so vertraut sind.

Das Setting holt den Leser in einer perfekten Highschool Atmosphäre ab, nur um den Leser relativ schnell in eine deprimierende, verstörte und unheimliche Atmosphäre zu katapultieren. Doch dies passte perfekt zum Plot der Geschichte.

Die Nebencharaktere wurden nur relativ knapp angeschnitten, über deren Charakter erfährt man sehr wenig, was ich allerdings nicht als störend empfunden habe.

Über Rachel dagegen konnte ich bereits im ersten Band so einiges erfahren. Auch wenn sie von jetzt auf gleich ungeheueres durch zustehen hat, ist sie doch unglaublich stark, kämpferisch und einfühlsam. Ich bin wirklich gespannt, welche Entwicklungen sie in den

weiterführenden Büchern noch haben wird.

Anthony wirkt recht unnahbar, gefangen in seinem Umfeld, dennoch wird nach einiger Zeit klar, dass er doch unter der harten Schale einen sehr weichen Kern hat. Ich denke, auch über ihn werde ich noch so einiges lernen.

Die Handlung war für mich auch beim Rereaden packend. Die Idee hinter der Geschichte finde ich fantastisch. Daher war das Lesevergnügen für mich auch wieder sehr hoch. Der Spannungsbogen war bereits zu Beginn des Buches und zog sich auch so durch die Geschichte. Das Buch ist mit knapp 200 Seiten relativ kurz und ich gebe zu, dass Ende des Buches lief mir etwas zu glatt, zu schnell, doch hat sich die Story hier ja auch erst aufgebaut. Ich bin gespannt, wie mir die restlichen Bücher gefallen werden.

Der Schreibstil der Autorin ist zwar nicht anspruchsvoll, dennoch sehr angenehm zu lesen, insgesamt hat mir das Wortbuilding sehr gefallen.

Mein Fazit:

Spannender, packender Einstieg in eine wirklich interessante Jugendbuchreihe!

Die Idee hinter der Geschichte, Gedanken über Fingerabdrücke aufzunehmen, finde ich unglaublich interessant.

Die Handlung war bereits an Beginn des Buches sehr spannend, was auch bis zum Ende hin anhielt. Auch wenn mir das Ende, zugegeben, etwas zu schnell und zu glatt lief, war der erste Band wirklich super zu lesen.

Die Charaktere haben wunderbar zu der Geschichte gepasst. Rachel war mutig, kämpferisch und hat ein großes Herz. Anthony, der taffe Teenager mit dem weichen Kern, Bei den beiden bin ich wirklich gespannt, welche Entwicklungen sie in den nächsten Büchern noch machen werden. 

Für jeden, der auf Spannung, mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, steht, kann ich die Reihe nur wärmstens empfehlen, auch wenn sie schon etwas älter ist.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Eine Samtpfote zum Verlieben (ISBN: 9783426523216)Geschichtenliebhaberins avatar

Rezension zu "Eine Samtpfote zum Verlieben" von Melinda Metz

MacGyver auf schwieriger Mission
Geschichtenliebhaberinvor 24 Tagen

Inhalt:

Jamie zieht es mit Hilfe ihres Erbes für ein Jahr nach L.A. Es soll "Jamie's Jahr" werden, ganz ohne Männer und dafür mit jede Menge neuer Erfahrungen, um herauszufinden, was sie mit ihrem restlichen Leben eigentlich machen will. Dumm nur, dass ihr Kater MacGyver die Sache etwas anders sieht und der einsamen Frau zu neuem Liebesglück verhelfen will. Er findet den passenden Partner in David, einem verwitweten Nachbar, der immer noch mit dem Tod seiner Frau zu kämpfen hat. Und auch andere Nachbarn werden Teil von MacGyvers Mission, einsame Seelen zusammenzuführen. Läuft alles nach Plan? Oder ist die Mission doch nicht so einfach wie gehofft?


Meine Gedanken zum Buch:

Leider habe ich ein paar Punkte, die mir persönlich wichtig sind und aufgrund derer ich nicht die volle Sternezahl geben kann. Allen voran ist die Geschichte leider sehr vorhersehbar. Auch die Charakterentwicklung der Protagonistin ist etwas holprig, scheint sie doch zuerst fest ihre Meinung zu vertreten, knickt dann doch aber immer wieder ein und schließlich findet sich schon ein Weg, alles Mögliche zu rechtfertigen. Auch wie sich Jamie und Davids Plan entwickelt war für mich eher unreife Blauäugigkeit als das Verhalten von erwachsenen Menschen Anfang/Mitte dreißig (was dahinter steckt erörtere ich jedoch aufgrund von Spoiler-Gefahr nicht weiter ;)   ). Auch waren die Textpassagen der titelgebende Samtpfote weniger als erwartet und auch oft sehr ähnlich zu den vorherigen Kater-Passagen. Diese Kritikpunkte sind jedoch wie bereits erwähnt meine ganz persönliche Meinung und müssen für andere Leser nicht unbedingt so gewichtig sein wie für mich ;)

Nichtsdestotrotz hatte das Buch auch seine netten Seiten. Man wollte dann doch herausfinden, wie es für die einzelnen Charaktere weitergeht und ob die einen oder anderen doch noch zusammenfinden. Auch waren einige der Charaktere sehr schrullig oder liebenswert, allen voran die pensionierten Nachbarn, die den jungen Neuankömmling sogleich unter ihre Fittiche genommen haben.


Fazit:

Eine Samtpfote zum Verlieben - ein Roman mit teilweise schrulligen und liebenswerten Charakteren für jeden, der gerne seichte, aber unterhaltsame Liebesromane mit einem abenteuerlustigen Kater liest!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wer könnte diesen süßen Katzenaugen widerstehen? Doch Kater MacGuyver hat es faustdick hinter den Ohren - und er ist fest entschlossen, endlich den richtigen Mann für seine Besitzerin Jamie zu finden. Egal, mit welchen Mitteln ...

Wir verlosen 10 Hörbuchexemplare für alle Katzenfans! Miau!

Liebe Katzenfreunde,


wir haben ein ganz besonderes Hörbuch für euch: MacGuyver ist kein normaler Kater; dieser Kater hat eine Mission und kümmert sich rührend um seine Besitzerin Jamie. Wenn auch mit etwas zweifelhaften Methoden. Diese Geschichte ist ein Muss für alle Katzenfreunde - und eine schöne Liebesgeschichte gibt es noch obendrauf.

Wir verlosen 10 Hörbücher (1 MP3-CD) und sind gespannt auf eure Rückmeldungen!


Der AUDIOBUCH Verlag wünscht allen viel Erfolg!

Im Falle eines Gewinnes seid ihr dazu verpflichtet, aktiv an der Hörrunde teilzunehmen und am Ende eine Rezension zu verfassen.



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sprecherin:

Sandra Voss arbeitet seit vielen Jahren als professionelle Sprecherin – ihre Stimme hört man nicht nur in Hörbüchern, sondern auch in Podcasts, Radiosendungen und im TV. Und ganz wichtig: Sie liebt Katzen!

160 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks