Gefährliches Geheimnis

von Melinda Metz 
4,3 Sterne bei20 Bewertungen
Gefährliches Geheimnis
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

DrunkenCherrys avatar

Die persönliche Beziehung zwischen Rae und Anthony wird endlich weiter ausgebaut...und man fiebert voll mit!

Alle 20 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783505118548
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:220 Seiten
Verlag:SchneiderBuch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne13
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    DrunkenCherrys avatar
    DrunkenCherryvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Die persönliche Beziehung zwischen Rae und Anthony wird endlich weiter ausgebaut...und man fiebert voll mit!
    Zum Mitfiebern!

    Momentan verschlinge ich die Finger Prints Bücher regelrecht. Bei einer Länge von knapp 220 Seiten pro Buch ist so ein Teil natürlich auch an einem Nachmittag durchgelesen. Und auch der vierte Band der Reihe ist so herrlich locker und spannend geschrieben, dass ich ihn nicht mehr aus der Hand legen konnte.
    Vorallem,w eil sich die persönliche Beziehung zwischen Anthony und Rae in diesem Teil immer mehr ausbaut. Schon im dritten Teil konnte man herrlich zusehen, wie sich etwas zwischen ihnen entwickelt und auch nun kann man wunderbar mitfiebern. Dabei schafft die Autorin es hervorragend, dass man sich an manchen Stellen selbst nochmal fühlt wie ein Teenie (wenn man wie ich schon ein wenig aus dem Alter heraus ist). Es gab Stellen im Buch, da hatte ich ein richtig fettes Grinsen auf dem Gesicht. Und mir gefällt, dass nichts beschönigt wird. Wenn Anthony wuschig wird, dann wird das auch so geschrieben. Herrlich!
    Aber auch die Gefahr, die von Raes Verfolger ausgeht, wird immer größer und bedrohlicher und lässt einen an den Fingernägeln knabbern.
    Ich mag den Schreibstil von Melinda Metz. Nicht viel bla bla, sondern sie bringt die Sache auf den Punkt. Deshalb kommt einem das so kurze Buch gar nicht so kurz vor. Man bekommt auf jeden Fall genug Informationen, damit es nicht "schnell runtergeschrieben" wirkt. Meist schafft Melinda Metz es auch, nicht so viel sinnlose Rahmenhandlung um das Geschehen herum zu bauen. Hier gab es diesmal allerdings ein wenig viel Handlung, die gar nicht wirklich relevant war für die Story- wobei, vielleicht wird sie es noch, das kann ich jetzt noch nicht vorhersehen und muss mich wohl überraschen lassen.


    Kommentieren0
    7
    Teilen
    lui_1907s avatar
    lui_1907vor 2 Jahren
    K
    KamiKatzinvor 3 Jahren
    L
    little-hopevor 3 Jahren
    Mariets avatar
    Marietvor 3 Jahren
    Jessica1987s avatar
    Jessica1987vor 4 Jahren
    kathi87s avatar
    kathi87vor 4 Jahren
    Mutou16s avatar
    Mutou16vor 4 Jahren
    Die-Marrys avatar
    Die-Marryvor 5 Jahren
    hellosunshineees avatar
    hellosunshineeevor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks