Melinda Mullet

 3.9 Sterne bei 71 Bewertungen
Autorin von Whisky mit Mord, Whisky für den Mörder und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Melinda Mullet

Die amerikanische Rechtsanwältin und Autorin Melinda Mullet ist bekannt für ihre Advokation der Schulausbildung von Kindern auf der ganzen Welt. Geboren in Dallas, besuchte sie verteilt auf zwei Kontinenten: in Texas, Washington DC, England und Österreich Schulen. Nach ihren vielen Reisen, lebt sie in der Nähe von Washington DC und betreibt eine Hundeschule mit ihrem Whisky - sammelnden Ehemann und ihren zwei Töchtern. Ihr Kriminalroman "Whiskey mit Mord" handelt von einer schottischen Fotojournalistin, die eine Whisky- Destillerie erbt und aufgrund ihres Geschlechtes von den Ansässigen nicht als neue Besitzerin akzeptiert wird. Es geht so weit, dass sie eines Tages einer ihrer Mitarbeiter Tod auffindet und sie einsieht, dass es so nicht mehr weitergehen kann...

Neue Bücher

Whisky mit Schuss: Abigail Logan ermittelt 3

 (1)
Neu erschienen am 14.08.2020 als Hörbuch bei Aufbau Verlag.

Alle Bücher von Melinda Mullet

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Whisky mit Mord (ISBN: 9783746633916)

Whisky mit Mord

 (29)
Erschienen am 13.07.2018
Cover des Buches Whisky für den Mörder (ISBN: 9783746635163)

Whisky für den Mörder

 (23)
Erschienen am 17.05.2019
Cover des Buches Whisky mit Schuss (ISBN: 9783746636801)

Whisky mit Schuss

 (11)
Erschienen am 20.05.2020
Cover des Buches Whisky für den Mörder: Abigail Logan 2 (ISBN: B088FGMVCM)

Whisky für den Mörder: Abigail Logan 2

 (3)
Erschienen am 11.05.2020
Cover des Buches Whisky mit Mord: Abigail Logan 1 (ISBN: B086H2KQHM)

Whisky mit Mord: Abigail Logan 1

 (1)
Erschienen am 30.03.2020

Neue Rezensionen zu Melinda Mullet

Neu

Rezension zu "Whisky für den Mörder: Abigail Logan 2" von Melinda Mullet

Gut zum Nebenbeihören.
Wedmavor 2 Monaten

Diese Fortsetzung der Reihe habe ich gehört. Eine gute, spannende Geschichte, die man prima nebenbei hören kann.

Klappentext beschreibt den Inhalt sehr gut: „Whisky, Mord und wilde Jahre.

Als die Fotojournalistin Abigail Logan in die Highlands kommt, um nach der Whisky-Brennerei zu sehen, die sie vor Kurzem geerbt hat, findet man bei Erdarbeiten unweit des Pubs eine Leiche. Damit nicht genug. Sie begegnet ihrem Teenyschwarm wieder: Rory, dem früheren Frontmann und größten Herzensbrecher der „Rebels“. Der Drummer seiner Band wurde unter mysteriösen Umständen getötet, und ihr Keyboarder liegt im Koma. Rory fürchtet, das nächste Opfer zu werden.

 »Die Geschichte wird von Leuten bevölkert, die für eine gehörige Prise Humor sorgen. Und die Autorin lässt feinfühlig die schottische Seele in ihren Roman einfließen. Lesenswert.« Münchner Merkur.“

Die Handlung ist aktionsreich und hat mehrere Erzählstränge.

Man hat zwei Zeitebenen, die miteinander gut verbunden sind. Zum einen geht es um die Vergangenheit Schottlands, wie die Einheimischen gegen die englischen Invasoren kämpften und dabei noch die Möglichkeiten fanden, Whiskey zu brennen und diesen vorbei an der englischen Krone zu schmuggeln.

In der Gegenwart wird Abigail von dem o.g. Musiker engagiert, um herauszufinden, was los ist, denn die Mitglieder der ehem. Band gehören zu stark gefährdeten, und Rory will wissen, wer dahintersteckt, um selbst nicht draufzugehen.

Das Ganze ist sehr beziehungslastig. Wer war mal mit wem liiert, wer hat wessen Kinder erzogen usw. ist von höchster Wichtigkeit, also es wird geforscht, wer das Motiv haben könnte. Mir war es zu breit erzählt.

In der Zwischenzeit wird eine Führung durch die Whiskey-Brennerei, an der Abigail beteiligt ist, für eine japanische Delegation vorbereitet. Es wird viel über Whiskey geredet und noch mehr davon getrunken, in etwa wie man in italienischen Krimis den Espresso vertilgt, so oft und gern wird hier Whiskey getrunken, sein Geschmack begutachtet, die Besonderheiten hervorgehoben usw.

Zwischendurch gibt es einige lustige Momente, in etwa wie Abigail samt ihrem Hund und entlaufenem Schaf im Cabrio heimfährt.

Am Ende ist alles klar, Abigail kommt nach einigen falschen Fährten doch auf die richtige Spur und der Fall wird gelöst.

Teil 3 kommt morgen als Hörbuch, da freue ich mich schon drauf!

Fazit: Eine atmosphärische Geschichte aus Schottland. Prima als Hörbuch.

 

Kommentare: 4
7
Teilen

Rezension zu "Whisky mit Schuss" von Melinda Mullet

Abi ermittelt wieder
buecherwurm1310vor 3 Monaten

Dies ist nun schon der dritte Fall, den Abigal Logan zu lösen hat. 

Die Fotojournalistin Abigal Logan, die eine Whisky-Destillerie in Schottland geerbt hat, ist das erste Mal bei der Prämierung der besten Whiskys. Doch dann werden zwei Jury-Mitglieder tot aufgefunden. Abi geht der Sache nach und gerät selbst in Gefahr.

Dieser schottische Krimi liest sich wie schon die Vorgänger wieder im Nu weg. Die Atmosphäre Schottland kommt gut rüber und erinnerten mich an einen Urlaub, bei dem wir auch einige kleine Destillen besucht haben. Dabei erfährt man auch immer wieder etwas Neues über Whisky.

Auch die Personen sind gut und individuell beschrieben. Abigal ist eine sympathische Person, doch wenn es einen Mordfall gibt, vergisst sie sogar die Interessen ihres Betriebes und hängt sich in den Fall rein. Dabei gerät sie aber immer wieder mit DI Michaelsen aneinander. Ihm gefallen ihre Alleingänge nicht, aber er weiß auch, dass sie clever ist. Natürlich sind sie sich mal wieder nicht einig, was das Motiv sein könnte. Natürlich ist auch Abis Hund Liam wieder dabei, genauso wie ihr bester Freund Patrick, Cam und Grant.

Die Spannung hält sich zwar in Grenzen, aber trotzdem gefällt mir diese Reihe ganz gut. Ich hatte einen Verdacht, der sich auch später bestätigt hat, aber war mir dennoch nicht wirklich sicher. 

Ein unterhaltsamer Krimi mit viel Lokalkolorit.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Whisky mit Schuss" von Melinda Mullet

Leider nicht spannend
HighlandHeart1982vor 4 Monaten

Whisky mit Schuss ist der dritte Fall rund um Abi Logan aus der Feder von Melinda Mullet. Obwohl ich die beiden ersten Fälle nicht kenne, war es kein Problem, sich einen Überblick über die Charaktere zu schaffen.

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Aufbau Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Meine Meinung

Als große Schottland- Liebhaberin war es für mich relativ schnell klar, dass ich dieses Buch lesen muss. Der Klappentext klang total interessant, und auch die Tatsache, dass dies der dritte Band einer Reihe ist, hat mich überhaupt nicht abgeschreckt.

Das spielt auch wirklich keine Rolle.
Die Idee der Geschichte finde ich grundsätzlich sehr gut, mir war der Einstieg in die Handlung aber teilweise viel zu langatmig. 

Und es hat auch wirklich sehr lange gedauert, bis endlich etwas passiert (Im Verhältnis zur Gesamt- Seitenzahl).

Und leider hat für mich über das gesamte Buch die Spannung komplett gefehlt. So sehr ich es mir gewünscht habe, die ganze Geschichte plätschert irgendwie so dahin, ohne Tempo aufzunehmen. 

Das ist bei einem Kriminalroman natürlich fatal, denn dieses Genre lebt ja hauptsächlich von der Spannung(neben einer guten Handlung).

Der Schreibstil ist auch nicht schlecht, aber auch der kann es nicht wirklich raus reißen.

Und was ich persönlich (für mich) am schlimmsten finde ist, dass mir relativ schnell klar hat, wer der/die Täter/in ist, was ich bei einem Kriminalroman leider auch eher kontraproduktiv. Aber die Hinweise sind einfach zu eindeutig.

Fazit

Leider, leider konnte mich dieses Buch nicht überzeugen, weil mir schlichtweg die Spannung gefehlt hat. Grundsätzlich finde ich aber die Grundidee dieser Reihe nicht schlecht.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

auf 16 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks