Melinda Snodgrass

 3.8 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Star Trek, Die Tränen der Sänger, The Edge of Ruin und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Melinda Snodgrass

Star Trek, Die Tränen der Sänger

Star Trek, Die Tränen der Sänger

 (5)
Erschienen am 01.11.1996
The Edge of Reason

The Edge of Reason

 (0)
Erschienen am 02.06.2009
Tears of the Singers (Star Trek)

Tears of the Singers (Star Trek)

 (0)
Erschienen am 20.09.1990
The Tears of the Singers

The Tears of the Singers

 (0)
Erschienen am 01.01.1993
The Edge of Ruin

The Edge of Ruin

 (0)
Erschienen am 01.05.2012

Neue Rezensionen zu Melinda Snodgrass

Neu

Rezension zu "Star Trek, Die Tränen der Sänger" von Melinda Snodgrass

Rezension zu "Star Trek, Die Tränen der Sänger" von Melinda Snodgrass
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Auf dem Planeten Taygeta V leben seehundähnliche Wesen, deren einzige Lebensaufgabe darin bestehen zu scheint zu singen. Die Wissenschaftler der Föderation glauben nicht, dass diese Wesen intelligent sind.
Deshalb unternehmen sie auch nichts gegen die Jäger, die die Taygetaner regelrecht abschlachten, um an die perlenartige Träne zu kommen, die diese im Augenblick ihres Todes weinen.
Die Enterprise wird auf dem Plan gerufen, als im System Taygeta eine Raum-Zeit-Anomalie entsteht und darin ein Raumschiff spurlos verschwindet.
Auch die Klingonen interessieren sich dafür.
Spock entdeckt Ähnlichkeiten zwischen den Liedern der Taygetaner und denen der irdischen Wale. Die Besatzung der Enterprise versucht die Zusammenhänge zwischen den Gesängen und der Raum-Zeit-Anomalie aufzudecken.
Das Buch selbst hat mir ganz gut gefallen, nur hatte ich bei den Szenen mit den Jägern immer wieder die Seehunde und vor allem die Heuler, die wegen ihres Fells abgeschlachtet werden, vor Augen. Damit hat der Autor bei mir wohl sein Ziel, auf den Schutz von Tieren zu achten, erreicht.

Kommentieren0
16
Teilen

Rezension zu "Star Trek, Die Tränen der Sänger" von Melinda Snodgrass

Rezension zu "Star Trek, Die Tränen der Sänger" von Melinda Snodgrass
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Im System Taygeta ist ein Raumschiff spurlos verschunden - verschluckt von einer Raum-Zeit-Anomalie welche das ganze Sonnensystem zu vernichten droht. Auch ein bewohnter Planet ist bedroht, auf dem geheimnisvollen seehundähnliche Lebewesen hausen, die im Augenblick ihres Todes eine Kristallträne verlieren - ein begehrtes Objekt für skrupellose Jäger. Ihre einzige Beschäftigung: Sie singen Tag und Nacht. Spock entdeckt Ähnlichkeiten zwischen diesem mysteriösen Gesang und der Kommunikation der Wale. Um dem Geheimnis der taygetiaischen Gesänge auf die Spur zu kommen, holt Captain Kirk sich einen Musiker zur Hilfe. Doch auch die Klingonen interessieren sich für die Vorgänge im System Taygeta. Die Übermacht ihrer Raumkreuzer ist selbst die Enterprise nicht gewachsen. Als es zum Kampf kommt, sieht Captain Kirk nur noch einen Ausweg: den Sturz in den Raum-Zeit-Riss. - Andere Welten, andere Rassen. Aber sehhundähnliche Wesen als Aliens sind doch schon irgendwie eine merkwürde Vorstellung. Sich und seine Mannschaft selbst in einen Riss zu stürzen, der ein Sonnensystem zu vernichten droht ist dagegen waghalsig. Daher eine gute Mischung.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks