Melisa Erkurt

 4,6 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor*in von Generation haram.

Lebenslauf von Melisa Erkurt

 Melisa Erkurt, geboren 1991 in Sarajevo, war Redakteurin beim Magazin biber und zwei Jahre mit dem biber Schulprojekt „Newcomer“ an Wiener Brennpunktschulen unterwegs. Erkurt unterrichtete an einer Wiener AHS, war Redakteurin beim ORF Report (Innenpolitik) und leitet seit Jänner 2021 das Medienprojekt „die_chefredaktion“. Sie schreibt eine wöchentliche Kolumne im Falter und ihre Kolumne in der taz heißt „Nachsitzen“.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Melisa Erkurt

Cover des Buches Generation haram (ISBN: 9783552072107)

Generation haram

 (18)
Erschienen am 17.08.2020

Neue Rezensionen zu Melisa Erkurt

Cover des Buches Generation haram (ISBN: 9783552072107)
_meetmybooks_s avatar

Rezension zu "Generation haram" von Melisa Erkurt

Schonungslos, ehrlich und wahnsinnig bereichernd
_meetmybooks_vor 10 Monaten

Es fällt mir wirklich schwer, meine Gedanken und Gefühle in Worte zu fassen. Nach den ersten 10 Seiten von "Generation Haram" war mir klar, dass das Buch grandios wird. Und auch jetzt im Nachhinein kann ich nur sagen, wie bereichernd es für mich war.
Schon mal vorweg: Für alle aus dem Pädagogik-Bereich und für alle diejenigen, die sich für Bücher über Rassismus und Diskriminierung interessieren, "Generation Haram" ist unser Buch! Es wurde für uns geschrieben.
Kritische Bücher finde ich am glaubwürdigsten, wenn sie von Menschen geschrieben wurden, die Erfahrung mit den zu kritisierenden Sachverhalten haben. Melisa Erkurt ist selber als Kind geflohen und hat all das durchlebt, was nun Millionen andere Menschen in Österreich erleben müssen. Ihre Geschichte hat mich zutiefst berührt, sie hat meinen größten Respekt. Melisa ist wirklich eine Inspiration.
Sie hat so viele nackte Wahrheiten aufs Papier gebracht. Dinge, die Menschen wie ich, die nie vorher Diskriminierung erlebt haben, einfach nicht direkt sehen. Sie öffnet uns allen die Augen mit diesem Buch.
Obwohl dieses Buch voller Kritik und grausamer Wahrheiten ist, hat Melisa Erkurt aber auch nicht die schönen Seiten vernachlässigt. Berührend berichtet sie über ihre positiven Erfahrungen als Lehrerin. Demgegenüber stehen natürlich all die negativen Aspekte des Bildungssystems in Österreich. Nicht nur das Bildungssystem diskriminiert Migranten, sondern auch die Politik, die eingeborenen Bürger. Melisa Erkurt erzählt offen und ehrlich, wie sich das anfühlt. Nicht selten hatte ich Tränen in den Augen.
Am Ende wurde nochmal Bezug auf die Corona-Krise genommen, also topaktuell. Die Ziele, die am Ende des Buches stehen, fand ich toll und wichtig. Damit ist das Buch ein absolutes Statement. Einfach grandios!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Generation haram (ISBN: 9783552072107)
dominonas avatar

Rezension zu "Generation haram" von Melisa Erkurt

oft genickt, mit einem flauen Gefühl im Magen
dominonavor 2 Jahren

Die Autorin schreibt hier über Österreich, aber ich denke, dass es sich nicht so sehr von der Situation in Deutschland unterscheidet. Das Buch hat mich berührt und mir wieder mal gezeigt, dass das Wort "Brennpunktschule" unnötig stigmatisierend wirkt.

Anstatt einfach nur einzuschränken, wer sowieso schon benachteiligt ist, sollten wir schauen, dass wir die Lebenswirklichkeit dieser jungen Menschen mit einbeziehen, um unsere Vorurteile nicht immer wieder zu bestätigen. 

Jeder ist auf seine Art wertvoll, nur ist das im Schulsystem nicht angekommen und ich zerbreche mir schon länger den Kopf darüber, wie wir das erreichen können. Die Autorin gibt wichtige Hinweise und das auf einfühlsame und treffende Weise. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

von 7 Leser*innen aktuell gelesen

Worüber schreibt Melisa Erkurt?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks