Melissa C. Feurer

(88)

Lovelybooks Bewertung

  • 98 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 53 Rezensionen
(58)
(24)
(6)
(0)
(0)
Melissa C. Feurer

Lebenslauf von Melissa C. Feurer

Melissa Christina Feurer, Jahrgang 1990, lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Ort in ihrer Heimat Mittelfranken. Schon in ihrer Grundschulzeit schrieb sie gerne Gedichte und kurze Erzählungen. Mit elf Jahren entdeckte sie das Schreiben endgültig für sich und schrieb ihre erste Geschichte in Romanlänge. Heute möchte sie mit ihren Texten vor allem zum Nachdenken über Gott und den Glauben anregen. Ihren ersten Jugendroman "Regentropfentage" veröffentlichte sie bereits kurz vor dem Abitur. 2014 wurde ihr Buchprojekt „Die Fischerkinder“ mit dem C. S. Lewis-Preis ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Melissa C. Feurer
  • Leserunde zu "Die Fischerkinder. Im Auge des Sturms" von Melissa C. Feurer

    Die Fischerkinder. Im Auge des Sturms

    Arwen10

    zu Buchtitel "Die Fischerkinder. Im Auge des Sturms" von Melissa C. Feurer

    " Im Auge des Sturms" ist die lang erwartete Fortsetzung von "Das verbotene Buch". Auch wenn man dieses Buch ohne den ersten Band lesen kann, ist die Kenntnis desselbigen von Vorteil. Ich danke dem Brendow Verlag für die Unterstützung der Leserunde und freue mich auf eine Runde, die von der Autorin begleitet wird ! Beachtet bitte die Hinweise zur Bewerbung ! Melissa C.Feurer Die Fischerkinder .Im Auge des Sturms Zum Inhalt: Mitte des 22. Jahrhunderts, irgendwo in Nordeuropa. Nachdem die verbotene ...

    Mehr
    • 22
  • Schöne Geschichte, die aber manchmal etwas verworren war

    Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer

    Gestaltwandler

    02. July 2018 um 10:53 Rezension zu "Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer" von Melissa C. Feurer

    Handlung: Nele wird von allen gemobbt, da sie die moppelige Patentochter von der Religionslehrerin und das Scheidungskind von sehr gläubigen Eltern ist. Eines Tages hilft ihr dann Lars, der von allen einfach ignoriert wird und durch ihn trifft sie dann Noah. Dieser reist  mit seiner Hündin Cassiopeia   zu Fuß, mit dem Zug oder was gerade zur Verfügung steht durch Deutschland. Lars sieht dies als Chance seinem gewalttätigem Vater zuentkommen. Als nun die Weiterreise ansteht, überredet er Nele mitzukommen.So reisen alle drei mit ...

    Mehr
  • Spannendes Jugendbuch

    Die Fischerkinder

    Arbutus

    24. June 2018 um 23:55 Rezension zu "Die Fischerkinder" von Melissa C. Feurer

    Irgendwo in Nordeuropa in der Zukunft. Vielleicht hieß die Gegend früher einmal Deutschland, vielleicht auch nicht. In Leonardsburg herrscht ab neun Uhr abends Ausgangssperre. Lebensmittel kann man nur gegen Rationskarten und Abscannen eines silbernen Identitäts-Armbändchens erhalten. Seit dem Tag 0 hat Vater Staat seine Grenzen dichtgemacht, sämtlichen Handel mit dem Ausland eingestellt und erzieht nun seine darbenden Bürger zu treuen Diktaturhörigen. Den Städtern geht es noch relativ gut. Aber die Menschen in den Außenvierteln ...

    Mehr
  • Flucht ist manchmal ein schlechter Berater

    Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer

    Seelensplitter

    20. May 2018 um 13:57 Rezension zu "Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer" von Melissa C. Feurer

    Meine Meinung zum Jugendbuch: Die Ausreißer Sehnsucht nach Meer Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten: Nele hat es nicht leicht, sie wird in der Schule gemobbt, einerseits weil sie in einer christlichen Familie groß wird, andererseits weil ihr Vater abgehauen ist, und die Familie sitzen lies, das ist nicht einfach für Nele. Als sie dann noch Lars näher kennenlernen darf, und Noah den Weltenbummler, steht fest, sie muss weg, und haut Hals über Kopf mit den beiden Jungs aus der ...

    Mehr
  • Count your blessings

    Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer

    Smilla507

    22. April 2018 um 21:48 Rezension zu "Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer" von Melissa C. Feurer

    »Vier Jugendliche aus vier kaputten Familien. Eine zerbrochener als die andere.« (S. 172)Nele kämpft in der Schule mit Mobbing. Ihre Eltern haben sich getrennt. Sie kämpft mit ihrem Zorn über die Trennung. Lars - Neles Klassenkamerad - hat Probleme mit seinem alkoholsüchtigen Vater. Seine Mutter ist schon vor längerer Zeit gestorben und nun steht er ziemlich alleine da. Als er auf den Aussteiger Noah trifft, reift in ihm der Plan, mit ihm gemeinsam abzuhauen. Sie bieten Nele an mitzukommen, was sie gerne annimmt, damit sie ihren ...

    Mehr
  • Vier Jugendliche aus vier kaputten Familien, so verschieden wie Feuer und Wasser, unterwegs zum Meer

    Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer

    LEXI

    19. April 2018 um 20:46 Rezension zu "Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer" von Melissa C. Feurer

    Vier Jugendliche aus vier kaputten Familien, so verschieden wie Feuer und Wasser, unterwegs zum Meer„Es gibt so viel Mist auf der Welt. Und die schlimmsten Dinge passieren in Familien. Diese glücklichen, netten Familien mit Vater, Mutter und zwei Musterkindern, die sich alle anstrahlen, als gäbe es nichts Schöneres auf der Welt – die gibt es doch nur auf Müslipackungen!“ (Lars)Der Halbwaise Lars glaubt nicht an eine heile Familienwelt. Er lebt bei seinem gewalttätigen alkoholkranken Vater, ist ein unscheinbarer und feinfühliger ...

    Mehr
  • Wenn der Weg das Ziel ist

    Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer

    strickleserl

    15. April 2018 um 19:07 Rezension zu "Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer" von Melissa C. Feurer

    Nele leidet darunter, dass sie in der Schule nicht dazugehört. Sie wird wegen ihrem Übergewicht verspottet, außerdem fühlt sie sich wegen ihrem Glauben als Außenseiterin. Obwohl sie Kirchgänger sind, hat ihr Vater die Familie verlassen, und lebt nun mit einer anderen Frau zusammen. Die Mutter ist überfordert, da sie nun allein für die kleine Familie sorgen muss. Als Neles Tante, die Religionslehrerin der Klasse, auch noch Nele bei einem Gespräch über das Thema Mobbing als Beispiel nehmen will, reicht es Nele. Sie hat den Eindruck ...

    Mehr
  • Im Gehen spricht es sich gut, weil man sich nicht anschauen muss

    Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer

    Waschbaerin

    13. April 2018 um 01:10 Rezension zu "Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer" von Melissa C. Feurer

    Das Jugendbuch "Die Ausreißer - Sehnsucht nach Meer" von Melissa C. Feurer war innerhalb weniger Wochen das 2. außergewöhnliche Buch aus dem fontis Verlag, das ich gelesen habe. Ganz sicher werde ich die Neuerscheinungen dieses Verlages von nun an im Blick behalten. Doch zurück zu diesem Buch. Was treibt junge Menschen dazu, von zu Hause wegzulaufen? Wie schlimm muss es sich für einen Jugendlichen anfühlen, wenn dieser glaubt, dem Alltag in der Schule oder seiner Familie entfliehen zu müssen? Das Gefühl Unerträgliches ...

    Mehr
  • Eine wunderbare Road Story!

    Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer

    maulwurf789

    09. April 2018 um 20:29 Rezension zu "Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer" von Melissa C. Feurer

    "Die Ausreißer - Sehnsucht nach Meer" ist der neue Roman der C.S.Lewis-Preisträgerin Melissa C. Feurer und ist bestens für die Zielgruppe Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren geeignet. Und darum geht es: Vier Jugendliche wollen alles hinter sich lassen und starten einen verrückten Roadtrip ans Meer. Das Mädchen Nele will ihren früher so geliebten Vater suchen, der jedoch sie, ihre Schwester und ihre Mutter verlassen hat und mittlerweile in Glücksstadt (einem Ort weit im Norden) mit einer neuen Freundin wohnt. Lars dagegen ...

    Mehr
  • Vier junge Menschen verlassen ihr Zuhause

    Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer

    pallas

    09. April 2018 um 12:56 Rezension zu "Die Ausreißer – Sehnsucht nach Meer" von Melissa C. Feurer

    Das Jugendbuch "Die Ausreisser- Sehnsucht nach Meer" von Melissa Feurer greift auf eindrucksvolle Weise das schwierige Leben von vier schwer geprüften Jugendlichen auf, die ihr zu Hause verlassen, um ihren Problemen davon und der Zukunft entgegenzulaufen. Das Ziel der gemeinsamen Reise von Nele, Lars, Noah und Angel ist zu erkennen, was im Leben wirklich zählt. Nele stammt aus einem eigentlich christlich geprägten Elternhaus. Sie leidet sehr unter dem permanenten Mobbing ihrer Mitschüler und zerbricht fast daran, dass ihr Vater ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.