Melissa David Kruento - Der Anführer

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kruento - Der Anführer“ von Melissa David

Mord gehört zu Sams Alltag, denn die junge Frau ist Detective bei der Bostoner Polizei. Und so wickelt sie auch ihren neuesten Mordfall routiniert ab - bis sie herausfindet, dass ihr Ex Leyton die Finger im Spiel hat. Während sie ihren Ex beschattet, trifft sie in einem Nachtclub auf den charismatischen Darius. Zu ihm fühlt sie sich auf mysteriöse Weise hingezogen, obwohl sie noch etwas für Leyton empfindet. Als ihre beste Freundin verschwindet, muss Sam alle Hebel in Bewegung setzen, um sie zu finden. Abermals läuft ihr Darius über den Weg, doch nicht nur er hütet ein düsteres Geheimnis. Auch Leyton scheint ihr gegenüber nicht ganz ehrlich zu sein.

Süchtigmachender Schreibstyl: Check Cover: Wunderschön Inhalt: 5-Sterne

— AmeliaShepherd
AmeliaShepherd

Stöbern in Science-Fiction

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

Straßenkötergene

Eine mitreißende Geschichte voller Intrigen, Machtspielen und Liebe. Besonders gefallen hat mir der bildhafte Schreibstil der Autorin.

Majainwonderland

Superior

Interessante Grundidee, die noch viel Potenzial für den zweiten Band hat.

SelectionBooks

Die Schwarze Harfe

...

widder1987

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Quantenmechanik meets Liebesroman. Interessante Geschichte.

Alesk

Zeitkurier

Sehr, sehr gutes Buch...Eins meiner Top-Reads dieses Jahr!

germanbookishblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Lied der Herbstnächte" von Ava Jordan

    Das Lied der Herbstnächte
    BlueSunset

    BlueSunset

    ~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen. ~~~~~~~~ Dies ist der Lesesprint der „Zukunft VS Vergangenheit“-Gruppe. ~~~~                                   HERBST In der Zukunft vs Vergangenheit Gruppe, bekommen wir am 30. Oktober die doppelte Punktzahl für alle Seiten, die wir an diesem Tag lesen. Deshalb haben wir uns entschlossen einen eintägigen Lesemarathon zu machen, der aufgrund der Länge eher ein Lesesprint ist. Hier wird es verschiedene Fragen rund um das Thema Herbst gehen und jeder ist eingeladen teilzunehmen – ob Mitglied unserer Lesechallenge oder nicht! Der Lesesprint beginnt offiziell am Sonntag, den 30. Oktober um 0:00 Uhr und endet am gleichen Tag um 23:59. Gerne darf aber auch bereits am Samstagabend hier geschrieben und gelesen werden, für alle Gruppenmitglieder gilt aber: Es zählen nur die Seiten, die ab 0:00 Uhr gelesen werden.Nun bin ich gespannt, wer alles gerne mit uns einen Tag voll Herbst und schönen Lesestunden genießen wird  

    Mehr
    • 180
  • gelungener Auftakt zu einer rasanten Vampirreihe

    Kruento - Der Anführer
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    20. October 2016 um 22:38

    Sam ist Detective bei der Bostoner Polizei.Bei ihrem neusten Mordfall stellt sie fest das ihr Ex Layton seine Finger drin hat.Im Nachtclub ,wo sie recherchiert trifft sie auf den charismatischen Darius. Als Layton mitkriegt das Sam sich für Darius  interessiert   steckt er ihr das es Vampire gibt und Darius einer davon ist.Doch auch Layton  hat ein schreckliches Geheimnis,denn er macht Jagd auf Vampire.Als Sams beste Freundin verschwindet hilft ihr Darius  Licht in diese Aktion zu bringen und dabei verliebt er sich  unsterblich in sie.Doch  seine Liebe  äußert sich in einer recht harschen Dominanz und Sam  hat damit anfangs ihre Probleme,doch  durch  ihre Liebe zu Darius gelingt es ihr   durch weibliche List und Charm  ein langsames Umdenken.Diese Vampire sind  toll beschrieben ,sie  haben  wie  Menschen ihre schwachen und dominanten Seiten.Sie sind in Clans aufgeteilt und beschützen die ihren vor der Mordlust der Vampirjäger.Dabei  ist die Hierachie innerhalb ihrer Clans sehr ausgeprägt.Die Emanzipation der Frauen ist bei ihnen noch nicht so present .Ihr Stolz und ihr Familiensinn erinnert mich an die schottischen Clans in den Highlands ,rauh ,hart und doch herzlich zu denen ,die sie lieben.Die Vampire in diesem Buch wissen wo sie stehen   in dieser Welt und versuchen ihr Leben neben den Menschen zu leben  ohne  all zu viel auf zu fallen.Ich finde diese Story wundervoll und hab sie verschlungen .

    Mehr
  • Mitreißender Auftackt

    Kruento - Der Anführer
    AmeliaShepherd

    AmeliaShepherd

    26. May 2016 um 20:41

    Inhalt:  Sam Foster arbeitet bei der Bostener Polizei. Bei ihrem neusten Fall, trifft sie ihren Ex-Freund Layton wieder, welcher ein Zeuge des Verbrechen war. Von ihm erfährt sie, dass Vampire nicht nur in Horror-Geschichten gehören, sondern zu seinem Alltag gehören,denn er ist ein Vampirjäger. Ist das der Grund, warum er damals einfach Abgehauen ist? Im Laufe ihrer Ermittlungen trifft sie auf Darius, er ist charmant und sieht einfach zum Anbeissen aus. Sam Fühlt sich gerade zu magisch von ihm Angezogen, doch was hat er mit ihrem Fall zu tun? Aber auch ihre Gefühle für Layton sind noch nicht verschwunden... Rezension: Das Vampir Sein, dass Melissa David in ihrer Buchreihe entworfen hat, ist interessant und mal etwas voll kommen anderes: denn die Vampire werden nicht gebissen sonder Geboren. Jahre lang sind sie Blutkinder, in dieser Zeit sind sie wie jeder andere Mensch, doch mit ihrem  25. Lebensjahr gibt ihm ein männlicher Vampir sein Blut und das Blutkind verwandelt sich in ein Vampir und müssen von nun an Menschenblut trinken. Schon alleine diese Sache hat mich beim Lesen fasziniert. Der Schreibstil von Melissa David ist beschreibend und Geheimnisvoll, man will immer weiter lesen und weitere Details über Sams Leben erfahren. Außerdem kann man mit Sam super mit fühlen und in ihre Welt eintauchen. Am Anfang weiß man noch nicht ganz, wie die Geschichte sich entwickeln wird, ich habe die wildesten Theorien gehabt, wie alles weiter geht: z.B: Wieder mal eine Liebesgeschichte zwischen Vampir und Mensch UND der Vampir macht den Menschen ebenfalls zu einem Vampir? Was für ein Klischee. Zum Glück hat sich diese nicht bewahrheitet. Und mit jeder neuen Information kam ich dann zu einer neuen Theorie. Der Fokus liegt bei diesem Buch ganz eindeutig auf der Liebesgeschichte von Sam und Darius, dass heißt für ein ruhigen Abend ist das Buch perfekt es hat wenig Action und ist ruhig geschrieben (ich weiß nicht ob euch das etwas sagt, aber ich meine, dass das Buch alles langsam und nicht im Speedtempo erklärt und man nicht diesen: Warte-mal-was-ist-gerade-Passiert-Moment hat). Sam taucht in Darius Welt ein, in die Welt der Vampire und gerade an der Etikette der Vampire stört sie sich, denn sie wollte schon immer unabhängig sein. Und auch ich musst mich erstmal beim Lesen daran gewöhnen, denn hier ist die Vampirin nicht nur abhängig von einem männlichen Vampir sondern dieser beansprucht sie auch nur für sich selbst. Das heißt nicht mal Darius Bruder darf sich Sam nähern geschweige denn sie berühren, ohne das dieser, wie ein Raubtier knurrt. Während des gesamten Buches, wird ein nahender Krieg zwischen den New Yorker und den Bostener Vampiren angekündigt und immer wieder wird auch auf seine möglichen verheerenden Folgen aufmerksam gemacht. Um so schader fand ich es dann, dass die gesamte Endschlacht nur ein einziges Kapitel war und, dass das Buch dann zu ende war. Bei mir sind auf jeden Fall noch fragen offen. In dem Buch werden immer wieder Andeutungen und ungefähr die Hälfte wurde nicht nochmal aufgegriffen, ich bin schon auf den nächsten Band gespannt und freue mich auf die Aufklärung meiner Fragen.  An dieser Stelle auch noch mal danke an die Autorin, dass ich dieses Buch lesen durfte. Ihr findet sie hier im Internet: mel-david.de

    Mehr