Melissa Eyre Das Tagebuch des frivolen Landarztes

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Tagebuch des frivolen Landarztes“ von Melissa Eyre

Alle Frauen stehen auf ihn... ...insbesondere nachdem er in Kontakt mit dem Liebesserum gekommen ist: Ein Mittel, welches Männer und Frauen zugleich nur noch an das Eine denken lässt. Zwischen den Abenteuern mit Arzthelferinnen und Patienten bleibt dem Doktor nur wenig Zeit, das Erlebte niederzuschreiben. In sich geschlossene Geschichte. Inhalt nur für Volljährige geeignet. Geschrieben aus der Sicht des männlichen Protagonisten: Dem Doktor, der am Liebsten nur an das Eine denkt. Für Männer und Frauen die es schmutzig wollen gleichermaßen anregend.

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Lebensbeschreibung einer Frau, die trotz vieler Widerstände ihren Weg geht. Konnte mich nicht restlos überzeugen.

Bibliomarie

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen