Melissa Foster

 4.4 Sterne bei 729 Bewertungen
Autorenbild von Melissa Foster (©)

Lebenslauf von Melissa Foster

Melissa Foster ist eine preisgekrönte New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin. Ihre Bücher werden vom USA-Today-Bücherblog, vom Hagerstown Magazin, von The Patriot und vielen anderen Printmedien empfohlen. Sie ist Gründerin von Women’s Nest, einer Gemeinschaft von Frauen für Frauen, und des World Literary Cafés. Wenn sie nicht selbst schreibt, hilft Melissa mit der Fostering-Success-Plattform aufstrebenden Autoren und Autorinnen dabei, sich in der Welt der Buchveröffentlichungen zurechtzufinden und zu positionieren. Darüber hinaus veranstaltet Melissa Schreibwettbewerbe für Kinder und hat mehrere Wandgemälde für das Hospital for Sick Children, eine Kinderklinik in Washington, D.C., gemalt.  Besuchen Sie Melissa auf ihrer Website, chatten Sie mit ihr auf The Women’s Nest oder in den sozialen Medien. Melissa diskutiert gern mit Lesezirkeln und Bücherclubs über ihre Romane und freut sich über Einladungen.  www.MelissaFoster.com

Neue Bücher

Im Dschungel der Liebe: Sage Remington (Die Remingtons 2)

 (7)
Erscheint am 10.06.2020 als E-Book bei World Literary Press.

Von der Liebe umarmt (Die Bradens & Montgomerys, Pleasant Hill – Oak Falls 1)

 (59)
Neu erschienen am 22.04.2020 als E-Book bei World Literary Press.

Tru Blue – Im Herzen stark (Die Whiskeys: Dark Knights aus Peaceful Harbor 1)

Erscheint am 22.07.2020 als E-Book bei World Literary Press.

Alles für die Liebe (Die Bradens & Montgomerys, Pleasant Hill – Oak Falls) 2)

Erscheint am 12.08.2020 als E-Book bei World Literary Press.

Alle Bücher von Melissa Foster

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Melodie der Liebe9781948868419

Melodie der Liebe

 (64)
Erschienen am 16.10.2019
Cover des Buches Endlich Liebe - ein Braden-FlirtB07RQMTB3X

Endlich Liebe - ein Braden-Flirt

 (66)
Erschienen am 13.11.2019
Cover des Buches Vereinte Herzen9781948868372

Vereinte Herzen

 (54)
Erschienen am 17.07.2019
Cover des Buches Im Herzen eins, neu erzähltB07N361P62

Im Herzen eins, neu erzählt

 (53)
Erschienen am 29.05.2019
Cover des Buches Happy End für die LiebeB07L39KPZP

Happy End für die Liebe

 (48)
Erschienen am 14.08.2019

Neue Rezensionen zu Melissa Foster

Neu

Rezension zu "Im Dschungel der Liebe: Sage Remington (Die Remingtons 2)" von Melissa Foster

Künstler Sage verliebt sich...
Monalisa73vor einem Tag

Diese Geschichte dreht sich um Sage Remington, der sich Hals über Kopf in Kate verliebt und das ausgerechnet im Dschungel, als er eigentlich auf der Suche nach Erfüllung für seine innere Leere ist. Er möchte persönlich helfen und nicht nur einen Scheck unterschreiben für Wohltätige Zwecke. Sage ist Künstler und agiert aus dem Bauch heraus und mit viel Herz. Kate dagegen arbeitet für eine Hilfsorganisation und braucht ihre Listen und Pläne. 

Die Remington Familie ist genauso bezaubernd und interessant, wie die Braden Familie. 

Melissa Foster hat es wieder meisterhaft verstanden, die unterschiedlichen Charaktere so Bildhaft darzustellen und um sie herum eine romantische, gefühlvolle und himmlische Liebesgeschichte zu kreieren. Anders als ich es gewohnt war, sind nicht ganz so viele Erotische Szenen eingebaut worden, was mir jedoch gut gefallen hat. Die Verbindungen zu anderen bereits in Verbänden vorkommenden Personen, macht das Ganze zu einem außergewöhnlichen Lese-Erlebnis.  Es ist jedes Mal wie nach Hause kommen.

Ich bin nach wie vor ein riesiger Fan von den Büchern von Melissa Foster.

Ich freue mich schon jetzt auf Band 3 der Remington Familie, zumal die Leseprobe am Ende des E-Books die Vorfreude so richtig angestachelt hat.

Kommentieren0
0
Teilen

Der erfolgreiche Maler und Bildhauer Sage Remington möchte seinem Alltag entfliehen. Eigentlich hat er alles und empfindet trotzdem Leere. Er hofft, bei einem zweiwöchigen Freiwilligeneinsatz herauszufinden, wie er diese Leere füllen kann. In Belize angekommen trifft er auf die Projektleiterin Kate Paletto. Sie liebt ihre Arbeit in der Hilfsorganisation, wenn da nicht die Prominenten wären, die sich freiwillig für Hilfseinsätze melden, aber eigentlich nur ihr Image pflegen wollen. Als sie Sage kennenlernt, knistert es gewaltig zwischen ihnen aber Kate hat Vorurteile. Sage gibt alles, um sie davon zu überzeugen, dass er ernsthaft helfen möchte und ebenso ernsthaft an ihr interessiert ist.

Ich habe schon einige Romane von Melissa Foster gelesen und bin auch dieses mal wieder begeistert von ihrem Schreibstil und der Geschichte. Der Ort und die Personen sind so lebendig beschrieben, dass ich sofort mitten im Geschehen war. Es gefällt mir sehr, dass eine Hilfsorganisation im Mittelpunkt der Story steht, es ist also kein oberflächlicher Liebesroman. 

Kate und Sage sind sympathisch und wirken durch ihre Unsicherheiten authentisch. Bei Sage sind mir diese Unsicherheiten manchmal einen kleinen Tick zu dick aufgetragen, ansonsten wäre er auch für mich ein Traummann. Faszinierend fand ich die Charaktere der anderen Protagonisten, z.B. der wortkarge aber herzliche Caleb, der langsame Makei oder der kleine Javier. Auch die Promis kamen "echt" rüber, ich hätte sie an einigen Stellen schütteln können.

Mein Fazit: Ein sehr schöner Liebesroman mit einer traumhaften Kulisse und liebevoll ausgearbeiteten Charakteren, den ich gerne weiterempfehle.

Kommentieren0
0
Teilen
B

Rezension zu "Im Dschungel der Liebe: Sage Remington (Die Remingtons 2)" von Melissa Foster

Dschungel, Stars und die Liebe
Buchverrueggtvor 5 Tagen

Teil zwei der Remington – Reihe führt nach Belize und als Leser kommt man da auch ins schwitzen.

Mitten im Tropenwald möchte der äußert erfolgreiche Künstler Sage Remington nicht nur über Gutes reden, sondern sich auch aktiv mit einbringen. Zusammen mit weiteren Stars hilft er im abgeschiedenen Ort Punta Palacia als Mädchen für alles aus und sorgt auch für die notwendige Publicity. Nicht allen der VIPs gefällt es – so ohne vernünftige Internetverbindung, Party-Locations und mit allerhand einheimischen Tieren. Sage dagegen entdeckt jeden Tag etwas neues: eine für ihn neue Vogelart, einen Wesenszug an sich, den er noch nicht so wahrgenommen hatte oder auch die Leiterin des Projektes, Kate. Besonders letztere hat es ihm angetan.

Künstler sind meist entweder total langweilige Nerds, die in den 70ern hängen geblieben sind oder das krasse Gegenteil, dermassen drüber, das ich nur den Kopf schütteln kann. Zumindest ist das meiner Erfahrung nach so. Sage ist da anders. Er ist Ende 20, muskulös und tätowiert, aber kein Nerd, keine Pistensau, sehr bodenständig. Er hat nur ein

einziges Laster: Kunst. Da kann man schon mal die Welt vergessen. Oder die Freundin.

Kate hat seit sie denken kann schon immer in Entwicklungsprojekten mitgearbeitet. Ihre Eltern selbst sind auch in dem Berufsfeld tätig und der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Sie lebt für ihre Projekte und würde alles dafür tun. Nach fast zwei Jahren in Punta Palacia muss sie schon bald nach Hause reisen, um ein paar Wochen später ein anderes Projekt zu beginnen. Sage passt da so gar nicht in ihre Pläne rein. Ist ja nur ein weiterer Star, der auf Publicity aus ist. Bis er ihr das Gegenteil beweist…

Ich weiß gar nicht, der wievielte Band von Melissa Foster das jetzt ist, den ich schon gelesen habe, aber dieser hier gehört auf jeden Fall zu meinen Favoriten! Er erzeugt eine tolle Urlaubsstimmung. Bei der Beschreibung der hohen Luftfeuchtigkeit bin ich auch ins schwitzen geraten. Auch wenn es zwischen den beiden knisterte war das nicht wirklich als Abkühlung hilfreich. Die Liebesszenen sind gut beschrieben, aber nicht zu explizit, sondern durchaus jugendfrei. Es bleibt doch viel der Phantasie überlassen.

Fazit:

Sympathische Protagonisten, die nicht ganz einem Stereotyp entsprechen, ein tolles Setting und eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte. Für Abkühlung an heißen Tagen nicht geeignet. Besser einen Fächer parat legen und geniessen. Von mir auf jeden Fall 5 wohlverdiente Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Von der Liebe umarmt (Die Bradens & Montgomerys, Pleasant Hill – Oak Falls 1)undefined

Als Grace in ihr Heimatstädtchen zurückkehrt, trifft sie dort ausgerechnet auf Reed. Während sie möglichst Abstand halten will, denkt er gar nicht daran, seine erste große Liebe ein zweites Mal ziehen zu lassen. Habt ihr Lust auf Romantik mit Happy-End-Garantie? Dann bewerbt euch für die Leserunde. Zu gewinnen gibt es 10 Taschenbücher und 40 E-Books des Auftaktbands von DIE BRADENS & MONTGOMERYS.

Willkommen zur Lovelybooks-Verlosung und -Leserunde zu Melissa Fosters „Von der Liebe umarmt“!

Melissa freut sich, ihren deutschsprachigen Lesern ihr neuestes Buch VON DER LIEBE UMARMT vorstellen zu können, das offiziell erst am 22. April 2020 erscheint.

Der Roman ist der Auftakt zur Serie „Die Bradens & Montgomerys“ und spielt im weit verzweigten „Love in Bloom – Herzen im Aufbruch“-Buchuniversum der Autorin. Große Gefühle, viel Romantik, das eine oder andere kurze Wiedersehen mit alten Bekannten und natürlich ein Happy End sind damit garantiert.

Ihr habt Lust mitzulesen und euch locker über das Buch auszutauschen und seid bereit, zeitnah eine Rezension zu schreiben (und gerne auch auf Amazon und anderen Plattformen einzustellen)? Dann bewerbt euch für die Leserunde, die im Namen von Melissa von Tina (auf LovelyBooks Walking_in_the_Clouds) betreut wird. Zu gewinnen gibt es 10x die Print-Ausgabe und 40x das E-Book zu „Von der Liebe umarmt“. Bitte beantwortet dazu die obige Bewerbungsfrage und gebt an, für welches Format ihr in den Lostopf hüpfen möchtet.

Kleiner Hinweis: Bewerber, die schon einmal ein Buch für eine von Melissas Leserunden erhalten haben, sich aber nicht beteiligt oder zumindest eine Rezension geschrieben haben, werden gemäß der LovelyBooks-Regeln bei der Auslosung nicht berücksichtigt, genauso wenig wie Bewerber mit privatem Profil.

Wenn ihr mehr über Melissa erfahren möchtet, schaut doch mal auf ihrer Webseite oder ihrer Facebook-Seite vorbei. Auch auf Twitter und Instagram könnt ihr sie treffen. Mit einigen Autorenfreundinnen betreibt sie zudem die Ladies Who Write Reader Group auf Facebook, in der ihre Leser aus aller Welt (nicht nur) über ihre Bücher plaudern.

277 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Spiel der Herzen: Dex Remington (Die Remingtons 1)undefined

Dex hatte sich schon in der Schule in Ellie verliebt. Doch als Pflegekind mit großem emotionalen Ballast hatte sie nie gelernt, Liebe zuzulassen. Schon zwei Mal hat sie sein Herz gebrochen. Und doch schlägt es noch für sie, als sie sich unverhofft wiedersehen. Im Rahmen der Leserunde könnt ihr eines von 10 Taschenbüchern oder eines von 40 E-Books des Auftaktbands von DIE REMINGTONS gewinnen.

Willkommen zur Lovelybooks-Verlosung und -Leserunde zu Melissa Fosters „Spiel der Herzen“!

Melissa freut sich, ihren deutschsprachigen Lesern ihr neuestes Buch SPIEL DER HERZEN vorstellen zu können, das offiziell erst am 11. März 2020 erscheint.

Der Roman ist der Auftakt zur Serie „Die Remingtons“ und spielt im selben Buchuniversum wie die „Snow-Schwestern“ und „Die Bradens“. Große Gefühle, viel Romantik, das eine oder andere kurze Wiedersehen mit alten Bekannten und natürlich ein Happy End sind damit garantiert.

Ihr habt Lust mitzulesen und euch locker über das Buch auszutauschen und seid bereit, zeitnah eine Rezension zu schreiben (und gerne auch auf Amazon und anderen Plattformen einzustellen)? Dann bewerbt euch für die Leserunde, die im Namen von Melissa von Tina (auf LovelyBooks Walking_in_the_Clouds) betreut wird. Zu gewinnen gibt es 10x die Print-Ausgabe und 40x das E-Book von „Spiel der Herzen“. Bitte beantwortet dazu die obige Bewerbungsfrage und gebt an, für welches Format ihr in den Lostopf hüpfen möchtet.

Kleiner Hinweis: Bewerber, die schon einmal ein Buch für eine von Melissas Leserunden erhalten haben, sich aber nicht beteiligt oder zumindest eine Rezension geschrieben haben, werden gemäß der LovelyBooks-Regeln bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

Wenn ihr mehr über Melissa erfahren möchtet, schaut doch mal auf ihrer Webseite oder ihrer Facebook-Seite vorbei. Auch auf Twitter und Instagram könnt ihr sie treffen. Mit einigen Autorenfreundinnen betreibt sie zudem die Ladies Who Write Reader Group auf Facebook, in der ihre Leser aus aller Welt (nicht nur) über ihre Bücher plaudern.

323 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  Marienkaefer96vor 18 Tagen

Erstmal es tut mir echt leid, dass meine Rezi so verspätet kommt, ich hatte viel um die Ohren, dass ich es komplett vergessen habe.

"Spiel des Herzens" ist ein Buch über Freundschaft und Liebe.

Dex und Ellie waren in der Kindheit Nachbarn und haben sich langsam angefreundet, auch wenn Elli keinen Beschützer wollte.  Denn Elli ist ein Pflegekind und hatte eine schwere Kindheit, sie wird von Familie zu Familie weitergereicht und so trennen sich auch für eine Zeit die Wege der beiden. Und plötzlich sieht Dex Elli in einer Bar wieder und ihm wird bewusst, wie sehr er Elli braucht und sie ihm gefehlt hat. Doch Elli hat es schwer anderen zu vertrauen und auch zu Dex fällt es ihr schwer ehrlich zu sein.

Auch wenn ich nicht sofort in die Geschichte rein gekommen bin, dazu waren es mir am Anfang einfach zu viele unterschiedliche Namen, die ich nicht zuordnen konnten, und die mir das Lesen erschwert haben, bin ich ein Fan von der Geschichte. Ich mag es, wenn Geschichten aus zwei Seiten erzählt werden, und so war es hier auch. Man kann so einfach einen besseren Einblick in die ganze Geschichte bekommen und es reißt mich immer mehr mit, wenn ich weiß, was die andere Person gerade so denkt. Die Protagonisten scheinen erstmal das genaue Gegenteil des anderen zu sein, Elli hat eine schwere Kindheit und noch immer einen schweren Stand in ihrem Leben, Dex hat eine Familie, die ihn liebt und einen sehr erfolgreichen Job. Aber je mehr man über die beiden erfährt merkt man, dass sie sich auch ergänzen und so passt doch wieder der Satz "Gegenteile ziehen sich an". 

Auch wenn Elli Probleme hat, Vertrauen zu anderen zu fassen und sich immer fühlt als würde sie nirgendwo hin gehören, merkt man, dass sie Dex genauso braucht wie auch er sie. Es ist ein Kampf um die Liebe, aber er zeigt, dass es sich lohnt zu kämpfen.

Der Schreibstil ist flüssig und erleichtert das Lesen. Ich werde definitiv die Remingtons weiterverfolgen.


Cover des Buches Sieg für die Liebe (Die Bradens at Peaceful Harbor 6)undefined

Ty Braden ist Bergsteiger und Naturfotograf aus Leidenschaft und hat schon viele Abenteuer erlebt – sein größtes aber wird die Begegnung mit Aiyla Bell. Seid dabei, wenn im sechsten Band der BRADENS IN PEACEFUL HARBOR der letzte Braden-Sprößling die Liebe findet. Im Rahmen der Leserunde könnt ihr eines von 10 Taschenbüchern oder eines von 40 E-Books dieses romantischen Liebesromans gewinnen.

Willkommen zur Lovelybooks-Verlosung und -Leserunde zu Melissa Fosters „Sieg für die Liebe“!

Melissa freut sich, ihren deutschsprachigen Lesern ihr neuestes Buch SIEG FÜR DIE LIEBE vorstellen zu können, das offiziell erst am 22. Januar 2020 erscheint.

Es handelt sich um Band 6 und somit den Abschluss der Serie DIE BRADENS IN PEACEFUL HARBOR, kann aber ohne Vorkenntnisse der anderen Romane gelesen werden. Zu guter Letzt findet auch der Abenteurer Ty Braden seine Traumfrau.

Ihr habt Lust mitzulesen und euch locker über das Buch auszutauschen und seid bereit, zeitnah eine Rezension zu schreiben (und gerne auch auf Amazon und anderen Plattformen einzustellen)? Dann bewerbt euch für die Leserunde, die im Namen von Melissa von Tina (auf LovelyBooks Walking_in_the_Clouds) betreut wird. Zu gewinnen gibt es 10x die Print-Ausgabe und 40x das E-Book von „Sieg für die Liebe“. Bitte beantwortet dazu die obige Bewerbungsfrage und gebt an, für welches Format ihr in den Lostopf hüpfen möchtet.

Kleiner Hinweis: Bewerber, die schon einmal ein Buch für eine von Melissas Leserunden erhalten haben, sich aber nicht beteiligt oder zumindest eine Rezension geschrieben haben, werden gemäß der LovelyBooks-Regeln bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

Wenn ihr mehr über Melissa erfahren möchtet, schaut doch mal auf ihrer Webseite oder ihrer Facebook-Seite vorbei. Auch auf Twitter und Instagram könnt ihr sie treffen. Mit einigen Autorenfreundinnen betreibt sie zudem die Ladies Who Write Reader Group auf Facebook, in der ihre Leser aus aller Welt (nicht nur) über ihre Bücher plaudern.

298 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Walking_in_the_Cloudsvor einem Monat

Danke!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks