Melissa Keil

(106)

Lovelybooks Bewertung

  • 159 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 19 Rezensionen
(44)
(36)
(24)
(1)
(1)

Lebenslauf von Melissa Keil

Melissa Keil lebt in Melbourne, Australien, und ist ein absoluter Buch-Nerd. Nach ihrem Studium der Filmwissenschaften und Volkskunde, arbeitet sie heute als Lektorin von Kinderbüchern. Ihre Freizeit verbringt sie meist lesend, schreibend oder mit lustigen YouTube-Videos. Mit „Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt“ veröffentlichte sie 2014 ihren Debütroman für Jugendliche.

Bekannteste Bücher

Hinter dem Ende der Welt gleich links

Bei diesen Partnern bestellen:

Life in Outer Space

Bei diesen Partnern bestellen:

Life in Outer Space

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin

    leucoryx

    zu Buchtitel "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je ...

    Mehr
    • 278
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2582
  • Rezension: Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt

    Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt

    RaccoonBooks

    02. November 2016 um 17:21 Rezension zu "Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt" von Melissa Keil

    Inhalt: Sam Kinnison ist ein Nerd mit Leib und Seele: Er ist verrückt nach Horrorfilmen und World of Warcraft und verbringt seine Zeit am liebsten mit seinen Freunden im Kino. Und mit Mädchen hat Sam natürlich gar nichts am Hut. Bis Camilla auftaucht. Camilla ist wunderschön, interessant und unheimlich nett. Und wird in seinem Leben keine Rolle spielen, denkt Sam. Doch Camilla sieht das anders und stellt das Leben von Sam und seiner Clique komplett auf den Kopf…   Meine Meinung: Nachdem ich "Flirt mit Nerd" von Leah Rae Miller ...

    Mehr
  • So aus dem Leben gegriffen

    Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt

    PanPanReader

    21. September 2016 um 20:15 Rezension zu "Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt" von Melissa Keil

    Seien wir mal ganz ehrlich. Einfach frei heraus.Ausgrenzungen und Mobbing gab es eigentlich schon seit Urzeiten. Wenn du nicht cool genug warst, durftest du nicht mit in der Höhle sondern nur bei den Mammuts schlafen. Jeder hat sich vielleicht mal nicht wohl in seiner Haut gefühlt und hat die Außenseiterrolle angenommen. Was wir aber niemals machen dürfen ist, uns in Schubladen stecken zu lassen. Das birgt nur Frustration und Selbsthass/-mitleid. Ich spreche aus Erfahrung. Ich gehörte in der Schule auch zu den Randgrupplern. So ...

    Mehr
  • Enttäuschend

    Hinter dem Ende der Welt gleich links

    blablalovingbooks

    09. November 2015 um 19:24 Rezension zu "Hinter dem Ende der Welt gleich links" von Melissa Keil

     Die Story wirkt als hätte die Autorin sich nicht sehr viel Mühe gegeben. Bis zum klassischen ausgelutschten Happy End schippert die Story nur so dahin, teilweise ein wenig unzusammenhängend. Nicht empfehlenswert, "Der Beweis das es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt" war um einiges besser.

  • 4,5 Sterne - gutes Buch für Zwischendurch

    Hinter dem Ende der Welt gleich links

    schokigirl

    14. October 2015 um 14:02 Rezension zu "Hinter dem Ende der Welt gleich links" von Melissa Keil

    In "Hinter dem Ende der Welt gleich links" von Melissa Keil, geht es um Alba, die nach dem Schulabschluss etwas in den Seilen hängt & nicht so recht weiß, wie ihre Zukunft aussehen soll. Ihr bester Freund Grady versucht sie von ihrem Zeichentalent zu überzeugen, doch sie ist sich bezüglich ihrer Comics sehr unsicher. Als dann ein zwielichtiger TV-Wahrsager das Ende der Welt vorhersagt & ausgerechnet Albas kleines Kaff als den einzig sicheren Ort der Welt benennt, bricht die Hölle dort los. In der großen Flut an Flüchtlingen die ...

    Mehr
  • Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt von Melissa Keil

    Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt

    Buechertina

    01. October 2015 um 10:09 Rezension zu "Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt" von Melissa Keil

    Klappentext: Sam Kinnison ist ein Geek, und glücklich. Er liebt Horrorfilme, seine Nerd- Freunde, World of Warcraft – und solange Prinzessin Leia nicht höchstpersönlich in seinem Zimmer auftaucht, sind ihm Mädchen ziemlich egal. Dann trifft er Camilla. Camilla ist wunderschön, unglaublich nett und wird in seinem Leben absolut keine Rolle spielen, denkt Sam. Doch Camilla sieht das anders. Sie wäre gern die Hauptdarstellerin in Sams Leben. Und das führt nicht nur in Sams Drehbuch zu einigem Durcheinander, sondern stürzt die gesamte ...

    Mehr
  • Nerdig-süße Geschichte mit kleinen Schwächen

    Hinter dem Ende der Welt gleich links

    Tatze

    23. September 2015 um 13:41 Rezension zu "Hinter dem Ende der Welt gleich links" von Melissa Keil

    Meine Meinung: Was habe ich mich auf dieses Buch gefreut! Das Debüt der Autorin, „Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt“, hat mich letztes Jahr absolut geflasht und war ein richtiges Highlight für mich. Da waren die Erwartungen für Melissa Keils nächstes Buch natürlich hoch. Leider kommt es an seinen Vorgänger nicht ganz ran, Spaß beim Lesen hatte ich aber trotzdem. Erzählt wird die Geschichte von Alba, die in einem kleinen Ort in Australien lebt. Dort ist normalerweise nichts los, doch dann verkündet ein ...

    Mehr
  • Cinnamon Girls (gar nicht so) spannenden Abenteuer

    Hinter dem Ende der Welt gleich links

    VanaVanille

    22. September 2015 um 11:59 Rezension zu "Hinter dem Ende der Welt gleich links" von Melissa Keil

    Wer bereits Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt von Frau Keil gelesen hat, der weiß, dass sie auf etwas ausgefallenere, nerdige Charaktere steht, die einen frischen Wind in die YA-Welt bringen. Leider muss ich sagen, dass ich Alba und ihre Clique ganz gern mochte, sie aber mit Sam und dessen Gruppe nicht einmal ansatzweise mithalten konnten. Ich fand zwar Albas künstlerische Ader und die immer wieder auftretenden Zeichnungen rund um Cinnamon Girl richtig toll, wusste mit der Künstlerin selbst aber manchmal ...

    Mehr
  • Die neue Love-Coming-og-Age-Story für Nerdmädchen!

    Hinter dem Ende der Welt gleich links

    NyahS

    13. September 2015 um 12:13 Rezension zu "Hinter dem Ende der Welt gleich links" von Melissa Keil

    Auch die neue Geschichte von Melissa Keil ist wieder von und für Nerdmädchen: Alba lebt in Eden Valley, einem Kaff in Australien und liebt Comics. Ihre kleine Welt dreht sich um die Bäckerei ihrer Mutter, den Besten-Seelenverwandten-Sandkasten-Freund Grady, ihrer Clique, einer stattlichen Comicsammlung und ihrer Heldin Cinnamon Girl.  Eigentlich würde Alba gerne Cinnamon Girls Geschichte erzählen und zeichnen und vielleicht an der Kunsthochschule angenommen werden...oder?  Das mit dem Geschichte erzählen will so gar nicht ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks