Melissa Keil

 4 Sterne bei 158 Bewertungen

Lebenslauf von Melissa Keil

Literatur für die zukünftigen Erwachsenen: Melissa Keil, geboren in Melbourne, ist eine Australische Kinder- und Jugendbuchautorin. Nach ihrem Abschluss i Filmwissenschaften und Volkskunde fing sie zunächst an, an einer High School zu unterrichten. Sie versuchte sich zudem schon als Kellnerin, Touristen-Führerin und in der IT, bis sie schließlich ihren heutigen Job als Lektoren von Kinderbüchern antritt. Kurz danach gab sie ihr Debüt als Autorin, mit dem Roman „Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meiner Zimmers gibt“. 2013 gewann sie den Ampersand Project Award und stand schon auf der Shortlist der Prime Minister´s Literary Award, der CBCA Book of the Year und der Gold INKY.  Die Autorin lebt und schreibt heute in Melbourne. Australien.

Alle Bücher von Melissa Keil

Cover des Buches Zusammen sind wir unendlich (ISBN: 9783551583918)

Zusammen sind wir unendlich

 (38)
Erschienen am 22.03.2019
Cover des Buches Hinter dem Ende der Welt gleich links (ISBN: 9783570310441)

Hinter dem Ende der Welt gleich links

 (23)
Erschienen am 08.09.2015
Cover des Buches Life in Outer Space (ISBN: 9781561459759)

Life in Outer Space

 (8)
Erschienen am 01.10.2016
Cover des Buches The Incredible Adventures of Cinnamon Girl (ISBN: 9781743582602)

The Incredible Adventures of Cinnamon Girl

 (1)
Erschienen am 01.09.2014

Neue Rezensionen zu Melissa Keil

Cover des Buches Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt (ISBN: 9783641141714)Tante_Nos avatar

Rezension zu "Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt" von Melissa Keil

Kurioser Titel, tolles Buch!
Tante_Novor 10 Monaten

In Sams Leben läuft alles. Zwar nicht perfekt, aber es läuft. In der Schule gibt es Vollidioten, seine Freunde sind, genau wie er, nicht die gesellschaftlichen Überflieger, doch das Abhängen im IT-Raum, Filme, Computer-Spiele und das Schreiben von Drehbüchern entschädigen für einiges. Doch dann tritt Camilla in sein Leben. Camilla: mit ihren Prinzessin-Leia-Frisuren, ihrer Beharrlichkeit und dem Willen, Sams Leben auf den Kopf zu stellen.

Plötzlich findet sich Sam auf Strandparties wieder, in Cafés, im Gitarrenunterricht, sogar eine Einladung für das Frühlingsfest der Schule dreht sie ihm an. Als sich seine Eltern trennen und sein bester Kumpel nicht mehr ins Karate geht, nimmt Sams Dasein Formen an, die weit über Filme, Computerspiele und nerdische Dinge hinausgeht. 

Ich habe mir dieses Buch vor einiger Zeit gekauft, weil mir der Titel mit seiner sperrischen Länge so lustig vorkam. Große Erwartungen hatte ich nicht grade. 

Dennoch mochte ich das Buch auf Anhieb. Zwar bin ich nicht grade ein Profi, was Horror- und Splatter-Filme angeht, dennoch hatte ich meine Spaß mit dieser Geschichte.

Pubertät trifft Nerds und Geeks. Große Klasse!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Zusammen sind wir unendlich (ISBN: 9783551583918)juelskys avatar

Rezension zu "Zusammen sind wir unendlich" von Melissa Keil

Sophia und Joshua. [7/10]
juelskyvor einem Jahr

In diesem Buch gefällt mir sehr, wie die Beziehung von Sophia und Joshua sich entwickelt. Der Schreibstil sagt mir leider gar nicht zu und zwischendurch hatte ich wirklich Probleme mit dem Weiterlesen. Das beide aber weiterhin ihre Träume durchziehen, mochte ich definitiv. Ein gutes Buch für zwischendurch!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Zusammen sind wir unendlich (ISBN: 9783551583918)Kallisto92s avatar

Rezension zu "Zusammen sind wir unendlich" von Melissa Keil

Kann man seine Gefühle mathematisch erklären ?
Kallisto92vor einem Jahr


Das Buch, " Zusammen sind wir unendlich", von der Autorin Melissa Keil , handelt von Sophie und Joshua.  Sophie denkt sehr viel nach und auch Joshua hat eine hohe Auffassungsgabe und ist sehr an Zauberei interessiert.  Sophies Freundin Elsie möchte bald in einem anderen Staat studieren. Dies macht Sophie Angst, da diese nicht weiß, wie ihre Zukunft aussehen wird und Elsie sie vor Panikattacken bewahrt.  Joshua empfindet mehr für Sophie und versucht ihr dies auf seine Art zu zeigen.  Sie packt alle ihre Gedanken in Tabellen und Zahlen und wird daher von ihren Mitmenschen oft Missverstanden.  Wird Joshua Sophie seine Gefühle zeigen können und wie wird sie die neue Situation aufnehmen?

Das Buch ist in Kapiteln unterteilt und in der Ich-Perspektive aus Sophies und Joshuas Sichtweise geschrieben.

Mein Fazit:

Der wechselnde Schreibstil gefiel mir sehr gut, so lernte man die beiden Protagonisten besser kennen.  Auch die Nebencharaktere waren sehr gut beschrieben.  Ich musste mich jedoch mit Sophie ihrer Art erst etwas anfreunden, da mir ihre Gedankengänge nicht richtig schlüssig waren. Daher fand ich ihre Art teilweise sehr anstrengend. Leider fehlte mir in der Geschichte auch etwas mehr Handlung und Gefühl. Es geht sehr viel um Perelman und darüber, dass Elise weg möchte. Der Abschluss gefiel mir dann jedoch sehr gut.

 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Melissa Keil im Netz:

Community-Statistik

in 245 Bibliotheken

von 66 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks