Melissa Marr

(2.166)

Lovelybooks Bewertung

  • 2039 Bibliotheken
  • 54 Follower
  • 39 Leser
  • 340 Rezensionen
(504)
(814)
(599)
(184)
(65)

Lebenslauf von Melissa Marr

Melissa Marr ist eine US-amerikanische Autorin, die seit ihrer Kindheit an Feen und Geister glaubt. Sie besuchte High School und College in den USA ung jobbte nebenher in einer Bar. Für Literatur interessierte sie sich schon immer und führte nächtelange Gespräche mit ihren Freunden. Sie lehrte Literatur an einer amerikanischen Universität, aber ihre Hauptbeschäftigung ist heute das Schreiben. "Wicked Lovely" wurde 2007 ihr erster Roman und war in den USA ein großer Erfolg. Inzwischen ist sie vor allem bekannt für ihre "Sommerlicht" Reihe. Mit "Aus dunkler Gnade" erscheint 2012 der 5. Band der Serie. Heute lebt Marr mit ihrem Mann in Washington, D.C.

Bekannteste Bücher

Gegen das Sommerlicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Bis du mir gehörst

Bei diesen Partnern bestellen:

Shadow World. Kampf der Seelen

Bei diesen Partnern bestellen:

Aus dunkler Gnade

Bei diesen Partnern bestellen:

Graveminder

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwischen Schatten und Licht

Bei diesen Partnern bestellen:

Für alle Ewigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Gegen die Finsternis

Bei diesen Partnern bestellen:

Für alle Ewigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Gegen die Finsternis

Bei diesen Partnern bestellen:

Gegen das Sommerlicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Untamed City Omnibus

Bei diesen Partnern bestellen:

Rags&Bones

Bei diesen Partnern bestellen:

Bunny Roo, I Love You

Bei diesen Partnern bestellen:

Made For You

Bei diesen Partnern bestellen:

The Arrivals

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannendes Buch über die andere Seite

    Graveminder

    Kunterbuntestagebuch

    06. December 2017 um 15:14 Rezension zu "Graveminder" von Melissa Marr

    Jede Generation hat ihre eigene Totenwächterin. Bei Beerdigungen spricht sie magische Bannworte über dem frischen Grab, um den Frieden der Toten zu bewahren. Doch was geschieht, wenn es kein Grab gibt? Wenn die Tote ein junges Mädchen ist, das auf grausame Weise ermordet wurde und nun wiederkehrt, um Rache zu üben? Für Rebekkah beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Sie muss als Graveminder ihre Stadt vor der hungrigen Toten schützen - und deckt dabei Geheimnisse auf, die dunkler sind als das tiefste Grab ... Fazit:Der Klappentext ...

    Mehr
  • Flop des Jahres ...

    Arrivals - Fürchte die Unsterblichkeit

    Azahra

    05. December 2017 um 10:03 Rezension zu "Arrivals - Fürchte die Unsterblichkeit" von Melissa Marr

    Ich fand das Buch schrecklich. Das ständige Hin und Her springen zwischen den Handlungen, die viele unbeantworteten Fragen, die viel zu vielen Logik- und Handlungsfehler. Nein, das Buch ist weit davon entfernt, Lesevergnügen zu verbreiten.

  • Graveminder

    Graveminder

    Elenas-ZeilenZauber

    23. October 2017 um 10:55 Rezension zu "Graveminder" von Melissa Marr

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Es ist für mich immer ein Sakrileg, wenn der Klappentext zuviel von der Handlung verrät und dies liegt hier vor. Der Leser kennt schon die Hälfte des Buches und weiß von Anfang an mehr als die Protagonistin Rebekkah. Es ist äußerst nervig, wenn man die Hälfte des Buches auf Neues, Action wartet und das langweilt mich auch stark. Leider war dann die 2. Hälfte auch nicht so spannend, dass es die erste Hälfte gerettet hätte. Da wurde ganz massiv Potential verschenkt und ich meine nicht, dass es eine eklige ...

    Mehr
  • Arrivals

    Arrivals - Fürchte die Unsterblichkeit

    goldenbookworld

    08. October 2017 um 19:56 Rezension zu "Arrivals - Fürchte die Unsterblichkeit" von Melissa Marr

    Mich hat das Buch nur durch Zufall gefunden. Wir waren einkaufen und es gab eine Kiste mit Büchern. Ich liebe es einfach in solchen zu stöbern und habe dort dieses Buch entdeckt. Gefühlt habe ich eine halbe Stunde überlegt, ob dieses Buch mitkommt und war mir nicht sicher. Letztendlich nahm ich es dann mit. Sonst könnte ich diese Rezi nicht schreiben ;) Ein Teil, der mich überzeugt hat, war das Cover. Es sticht nicht besonders hervor oder sonst irgendwas. Es hat etwas, das mich überzeugt und angesprochen hat. Der Schriftzug von ...

    Mehr
  • Enttäuschend

    Shadow World. Kampf der Seelen

    kleine_welle

    08. March 2017 um 21:01 Rezension zu "Shadow World. Kampf der Seelen" von Melissa Marr

    Mallory und ihr Vater Adam leben seit ihre Mutter weggegangen ist alleine. Sie leben ein Nomadenleben, denn sie ziehen ständig um. Das liegt daran, dass Adam ein Magus ist und sie von Daimonen verfolgt werden. Deshalb muss Mallory auch lernen sich gegen diese zu kämpfen. Sie ist ihr Leben lang ein gutes Mädchen gewesen und hat alles gemacht was ihr Stiefvater gesagt hat, doch jetzt ist etwas anders, denn Mallory ist zum ersten Mal verliebt. In Kaleb.Das Cover ist wirklich anziehend, obwohl es natürlich nichts Neues oder ...

    Mehr
  • Auf dem Basar der Seelen...

    Shadow World. Kampf der Seelen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. February 2017 um 19:01 Rezension zu "Shadow World. Kampf der Seelen" von Melissa Marr

    Worum geht's? Mallory lebt in der Shadow World, in der Menschen, Hexer und Daimonen um die Vorherrschaft kämpfen. Seit sie denken kann, ist sie auf der Flucht vor dem mächtigsten aller Daimonen, beschützt nur von ihrem Ziehvater. Doch alles wird anders, als der berüchtigte "Basar der Seelen" beginnt, bei dessen Wettkämpfen dem Sieger ein Aufstieg in den innersten Kreis der Macht winkt. Jetzt muss Mallory sich aus der Deckung wagen, denn ihre große Liebe Kaleb droht sich in einem Netz aus Gewalt und Intrigen zu verfangen. ...

    Mehr
  • Interessante Welt, aber wenig Spannung

    Gegen das Sommerlicht

    Pergamentfalter

    10. February 2017 um 21:10 Rezension zu "Gegen das Sommerlicht" von Melissa Marr

    Das Buch beginnt mit einem Prolog, der zwar interessant ist, aber nicht unbedingt viele Fragen aufwirft. Man wohnt einem Zeremoniell bei, das Keenan schon mit zahlreichen potentiellen Sommerköniginnen durchgeführt hat und das am Ende scheitert. Anschließend beginnt die eigentliche Geschichte aus Ashs Sicht. Die Perspektive wechselt teilweise von Kapitel zu Kapitel, hauptsächlich zwischen Ash, Keenan und Donia, dem Wintermädchen. Zu Beginn jedes Kapitels steht ein kurzes Zitat aus diversen Büchern über Elfen. Die meisten ...

    Mehr
  • Eines meiner Lieblingsbücher !

    Bis du mir gehörst

    Kiri_

    22. January 2017 um 14:38 Rezension zu "Bis du mir gehörst" von Melissa Marr

    Sehr gutes , spannendes Buch mit überraschendem Ende .M . M . behandelt mit viel Spannung & Charme ein interessantes Thema .

  • Düstere Geschichte über die Toten und jene, die sie bewachen

    Graveminder

    Dion

    29. December 2016 um 14:45 Rezension zu "Graveminder" von Melissa Marr

    Als Rebekkah's Großmutter einer Bluttat zum Opfer fällt, kehrt Rebekkah zurück nach Claysville, einer kleinen beschaulichen Stadt, in der keiner krank wird, nichts Böses geschieht, aus der jedoch auch keiner lange fernbleibt.Mit dem Tod der Großmutter wird Rebekkah's Leben auf den Kopf gestellt, ebenso jenes des örtlichen Bestatters. Nichts wird mehr sein, wie es war. Rebekkah wird zur Totenwächterin, ihre Aufgabe ist es, zu wachen, dass kein Toter mehr aufsteht.Düster und doch warmherzig beschreibt die Autorin das Leben von ...

    Mehr
  • Ein atemloser Thriller bis zum Ende.

    Bis du mir gehörst

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. August 2016 um 16:28 Rezension zu "Bis du mir gehörst" von Melissa Marr

    "Bis du mir gehörst" von Melissa Marr Fakten zum Buch: Das Buch erschien 2016 im Ravensburger Verlag. Die Autorin heißt Melissa Marr. Insgesamt hat es 352 Seiten. Auf dem Cover sieht man ein Mädchen, größtensteils ist dies in schwarz-weiß-grau gehalten. Allerdings sind die Augen (blau), die Lippen und die Äpfel (rot) hervorgehoben. ISBN: 978-3-473-40136-9 Kosten: 14,99 € (D) Inhalt (Klappentext): "Ich werde es machen, aber es tut so weh. Gott, es tut weh, den Menschen zu opfern, von dem ich glaubte, er wäre für mich bestimmt. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks