Melissa Ratsch

 4.8 Sterne bei 96 Bewertungen
Autorenbild von Melissa Ratsch (©(c) Melissa Ratsch)

Lebenslauf von Melissa Ratsch

Hi, mein Name ist Melissa und ich bin Autorin.
Ich bin Jahrgang 1987 und seit mehr als 15 Jahren schreibe ich Geschichten und Romane, hauptsächlich im Romantic-Fantasy-Genre mit verrückten, ungewöhnlichen und liebenswerten Charakteren.


Dabei war ich nicht immer eine Bücherliebhaberin. Diese Leidenschaft habe ich erst spät entdeckt, als ich 13 Jahre alt war. Doch dann hat mich das Fieber gepackt und ich habe fast alles in der örtlichen Bücherei gelesen, was mir in die Finger kam. Irgendwann habe ich dann keine interessanten Geschichten mehr gefunden. Aus dieser Not heraus und weil die Geschichten in meinem Kopf sich viel spannender anhörten habe ich angefangen diese aufzuschreiben.
Einige Jahre, ein paar Kurzgeschichten und angefangene Buchprojekte später hatte ich mit 19 schließlich meinen ersten Fantasyroman fertig. Und habe dafür tatsächlich einen kleinen Verlag gefunden! Ich war überglücklich. Leider hielt das nicht lange, denn der Verlag schloss und ich saß zusammen mit meinen Büchern wieder "auf der Straße".
Ich habe trotzdem immer weiter geschrieben, wurde immer routinierter und auch meine Bücher wurden immer professioneller. Die Suche nach einem neuen Verlag gestaltete sich dagegen sehr enttäuschend - aber meine Geschichten wollten raus in die Welt! Also entschloss ich mich 2017 den Schritt zum Selbstverlag zu wagen. Mit "Sirenengesang", dem ersten Teil der Romantik-Fantasy-Reihe "Die anderen Anderen" hatte ich schließlich im November 2017 mein Debüt. Mittlerweile sind "Die anderen Anderen" fleißig gewachsen, die neue Reihe "Das Highborn-Projekt" ist dazu gekommen und viele weitere Bücher sind in Planung.

Botschaft an meine Leser

Du schwärmst für Romantic-Fantasy, die Kombination von Liebesgeschichten mit fantastischen Elementen? Mit einzigartigen Figuren, die sich in einer Welt zurechtfinden müssen, in der nicht immer alles so scheint wie es ist? Du legst Wert auf neue und ungewöhnliche Ideen?

Dann freue ich mich darauf dich mit meinen Büchern genau in solche Welten zu entführen, dir einen Einblick in das Glück und die Probleme meiner Charaktere zu geben und zusammen mit dir ihre Abenteuer zu erleben!

Neue Bücher

Magical Stories: Zauberhafte Kurzgeschichten

 (1)
Neu erschienen am 01.07.2020 als E-Book bei .

Grizzlyblut: Das Highborn-Projekt

 (3)
Neu erschienen am 01.06.2020 als E-Book bei .

Traumwandler: Die anderen Anderen (Alii 8)

Erscheint am 01.09.2020 als E-Book bei .

Alle Bücher von Melissa Ratsch

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Burned: Wenn in der Hölle das Licht ausgehtB07WKW893T

Burned: Wenn in der Hölle das Licht ausgeht

 (24)
Erschienen am 01.11.2019
Cover des Buches Wolfshaut: Das Highborn-ProjektB07H1W6LZD

Wolfshaut: Das Highborn-Projekt

 (24)
Erschienen am 01.12.2018
Cover des Buches Sirenengesang: Die anderen Anderen (Alii 1)B077BPD9ZK

Sirenengesang: Die anderen Anderen (Alii 1)

 (10)
Erschienen am 17.11.2017
Cover des Buches Wolfsspur: Das Highborn-ProjektB07PHYRFLL

Wolfsspur: Das Highborn-Projekt

 (9)
Erschienen am 01.06.2019
Cover des Buches Katzenseele: Das Highborn-ProjektB07X9KRLC1

Katzenseele: Das Highborn-Projekt

 (8)
Erschienen am 01.12.2019
Cover des Buches Schlangengift: Die anderen Anderen (Alii 2)B079FCW3HF

Schlangengift: Die anderen Anderen (Alii 2)

 (4)
Erschienen am 02.02.2018
Cover des Buches Sturmwind: Die anderen Anderen (Alii 3)B07CHTYV9G

Sturmwind: Die anderen Anderen (Alii 3)

 (4)
Erschienen am 01.06.2018
Cover des Buches Grizzlyblut: Das Highborn-ProjektB085C6JLLF

Grizzlyblut: Das Highborn-Projekt

 (3)
Erschienen am 01.06.2020

Neue Rezensionen zu Melissa Ratsch

Neu
E

Rezension zu "Magical Stories: Zauberhafte Kurzgeschichten" von Melissa Ratsch

„Magical Stories“ von Melissa Ratsch
emis_bookish_havenvor 2 Tagen

„Magical Stories“ besteht aus drei magischen Kurzgeschichten, welche alle in einer modernen Welt spielen, in der allerdings Magie coexistiert. Meiner Meinung nach ein sehr interessantes Setting. Denn wie klappt das mit der Polizei, der Technik und allem anderen ? Wie verhalten sich die Wesen in so einer Welt untereinander ?




Und gerade das Verhalten der Wesen untereinander hat mich im Buch sehr überrascht. In den drei Geschichten kann man nämlich erkennen, dass alle Wesen friedlich miteinander leben. Natürlich gibt es auch hier „schwarze Schafe“, aber fast alle akzeptieren einander und niemand wird aufgrund seiner Abstammung diskriminiert. Ob Hexe, Nachtalb, Fee oder Troll, alle verstehen sich gut.




Und dieses Verhalten legen auch die jeweiligen Hauptcharaktere der Kurzgeschichten an den Tag. Alle von ihnen sind unterschiedlich, ob vom Charakter oder Wesen her und trotzdem können sie sich gegenseitig akzeptieren. Die Charaktere an sich fand ich auch alle sehr liebenswürdig und süß. Sie waren mir sehr sympathisch.




Jedoch muss ich sagen, dass ich, obwohl ich die Figuren an sich sehr mochte, die Handlung mich nicht ganz so sehr überzeugen konnte. Bei dieser hat mir einfach die Spannung gefehlt, weil ich eigentlich fast immer wusste, was als nächstes passieren würde. Und gerade bei der ersten Geschichte ist mir auch alles ein bisschen zu glatt gelaufen. So erschien mir das Buch an manchen Stellen einfach ein bisschen zu perfekt. Ich hätte mir, glaube ich, lieber ein Buch pro Kurzgeschichte gewünscht, damit die Figuren mehr Platz für ihre Geschichte bekommen hätten. Dadurch wäre dann mehr Platz für überraschende Handlungen gewesen.




Was mir an der Handlung jedoch sehr gut gefallen hat, war, dass die einzelnen Geschichten untereinander verknüpft waren. Die Protagonisten waren miteinander verbunden, ob als Freunde oder Arbeitskollegen. Und so kannte man die nächsten Protagonisten bereits aus der alten Geschichte oder traf die alten in der neuen Geschichte wieder.



Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wolfsspur: Das Highborn-Projekt" von Melissa Ratsch

Macht Lust auf mehr
Melanie-Hvor 4 Tagen

Es geht spannend und auch turbulent weiter. Aleydis findet die ersten Geschwister aber auch weitere Gegner die für Conpharm arbeiten. Man lernt in Wolfsspur mehr über Lycan und wie er die Programiererin Nimuè kennenlernt. Doch wiegt man sich mit den drei Hypriden in Sicherheit, wird man prompt in die nächste verzwickte Lage katapultiert.
Es bleibt spannend und macht sehr neugierig darauf zu erfahren, ob sie auch Feline und Ursyn finden. Aber auch wie die Geschwister gegen Conpharm vorgehen wollen.

Kommentieren0
2
Teilen
A

Rezension zu "Grizzlyblut: Das Highborn-Projekt" von Melissa Ratsch

Ein grandioser vierter Band !
aboregeeny_readsvor 4 Tagen

Mir hat der vierte Band der Reihe das Highborn Projekt sehr gut gefallen. Ist mein heimlicher Favorit 😉 obwohl natürlich alle Teile Hammer sind. Es ist so spannend und gleichzeitig auch schön, diese Freundschaft, Liebe, der Zusammenhalt- man kann es einfach beim Lesen fühlen! 

Aber Melissa, was ist dies bitte für ein Ende?! Damit habe ich ja gar nicht gerechnet 😳 Bin nun sehr auf den letzten Band und Canys Geschichte gespannt 😱 Love it 🐻❤️

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Burnedundefined

Was macht der Teufel, wenn die Hölle Insolvenz anmelden muss?!


Hallo ihr Lieben,

wer hat Lust auf ein höllisch-heißes Lesevergnügen? ^^

"Burned - Wenn in der Hölle das Licht ausgeht" ist eine etwas andere Geschichte voller schwarzem Humor, deftigen Flüchen und bissigen Dialogen. Ich verlose 10 Taschenbücher und freue mich sehr auf diese heiße Leserunde mit euch!

Liebe Grüße, eure Melissa

Hey ihr Bücherliebhaber*innen!


"Burned - Wenn in der Hölle das Licht ausgeht" ist ein Nebenprojekt von mir, das sich ganz frech in meine Arbeit an meinen anderen Reihen geschlichten hat. Aber wie hätte ich Luzifer und seiner verrückten Truppe widerstehen können? Heraus kam ein verrückt-verruchter Genre-Mix aus Urban-Fantasy mit einer ordentlichen Prise schwarzen Humor und vollgepackt mit coolen Sprüchen.

Die ersten Leserstimmen sind durchweg begeistert! Wollt ihr auch zu Luzifers Fan-Club gehören?

Es werden signierte 10 Taschenbücher inklusive kleiner Goodies verlost - aber natürlich ist die Leserunde offen und es kann jeder mitmachen, der kein Buch gewonnen hat.

Bewerbungszeitraum: 19.11.2019 bis 01.12.2019

Ich freue mich auf viele Bewerbungen, wünsche allen viel Glück und bin gespannt auf diese höllische Leserunde!


Eure Melissa

202 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Wolfshaut: Das Highborn-Projektundefined

Mit dieser Leserunde startet ihr mit "Wolfshaut" in die Romantic-Fantasy-Reihe "Das Highborn-Projekt"


Lasst euch mitreißen von einer fantastischen Geschichte, in der die Grenzen zwischen Mensch und Tier verschwimmen und begleitet die Hybridin Aleydis bei ihrer Suche nach einem sicheren Platz für sich in einer Welt, in der sie die einzige ihrer Art ist.


Autoren oder Titel-Cover Mehr zum Buch:

Sechsundzwanzig Jahre lang hat Aleydis im Wald gelebt, ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt. Es war nötig gewesen, zum Schutz – aller anderen Menschen auf der Welt. Doch ein skrupelloser Konzern bekommt Wind von dem, was sich dort in der Wildnis versteckt und schickt Männer in Schwarz um es zu holen.
Aleydis gelingt die Flucht und zum ersten Mal in ihrem Leben ist sie wirklich frei. Auf ihrer Wanderschaft begegnet sie Rafael, zu dem sie sich sofort unwiderstehlich hingezogen fühlt. Aber kann sie ihm wirklich vertrauen? Denn Rafael entdeckt schnell ihr Geheimnis: Aleydis ist weder Mensch noch Tier, sie ist eine Hybridin.

Und die Männer in Schwarz sind ihr dicht auf den Fersen.


Hier geht's zum ersten Kapitel


Ab sofort könnt ihr euch für 15 Exemplare für diesen spannenden Gestaltwandlerroman bewerben und zusammen mit der Autorin in die spannende Welt der Wolfshybridin Aleydis eintauchen. 


Bewerbt euch bis zum 6. Dezember 2018 um 18 Uhr im Unterthema "Bewerbung für die Leserunde" und schreibt welche Art von Hybrid ihr gerne wärt.


Ich freue mich auf eure Bewerbungen und auf eine spannende und diskussionsreiche Leserunde!

153 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  MRatschvor einem Jahr

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

auf 18 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks