Melissa de la Cruz The Immortals 6: Gefährtin der Nacht

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(12)
(12)
(9)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Immortals 6: Gefährtin der Nacht“ von Melissa de la Cruz

Gegen Liebeskummer hilft noch immer eine neue Liebe. So tröstet sich auch Oliver über seine unerwiderten Gefühle zu Skyler hinweg - mit der Hexe Freya. Für Skyler hingegen erfüllt sich ihr größter Herzenswunsch: Sie heiratet ihren Traummann Jack. Doch kurz darauf trennen sich ihre Wege. Vielleicht für immer.

Eins meiner Lieblingsbücher

— leseratte69

Stöbern in Jugendbücher

Boy in a White Room

Sehr spannender und mitreißender Jugendthriller, der mich leider aber nicht so richtig überzeugen konnte.

CorniHolmes

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Eine tolle Geschichte über Freundschaft, Liebe, Krieg und Verrat :)

Amanda95

Und du kommst auch drin vor

Ein Buch mit viel Potenzial, das leider nicht vollständig genutzt wurde.

SophLovesBooks

Mord erster Klasse

Ich kann „Wells und Wong“ absolut weiterempfehlen und hoffe auf weitere Folgen !!!

Literaturwerkstatt-kreativ

Ich komm dich holen, Schwester

Ein kurzweiliger Krimi mit Potential.

Uwes-Leselounge

Turtles All the Way Down

John Green hat es mal wieder geschafft, mich zu berühren.

northseaislands

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Teil 5.1.

    The Immortals 6: Gefährtin der Nacht

    Buecherheike

    31. October 2016 um 20:07

    Das ist Band 5.1 der Reihe. Ich habe die ersten 5 Bände verschlungen und dann nicht mehr weiter gelesen. Jetzt weiß ich gar nicht mehr warum.Ich war sofort wieder in der Geschichte drinn.Es ist eine Vampir-Reihe, aber mal anders. Die Vampire sind wiedergeborene Engel. Das volle Programm, Michael, Azrael... Sie werden immer wiedergeboren und müssen sich ihrem Schicksal immer wieder aufs neue stellen. Aber wie können Sie es besser machen, wenn sie sich an ihre Fehler nicht erinnern können?Ich finde die Reihe auch nach so langer Zeit toll. Schön dass sich das Buch wieder eingeschlichen hat.

    Mehr
  • Rezension zu "The Immortals: Gefährtin der Nacht" von Melissa de la Cruz

    The Immortals 6: Gefährtin der Nacht

    Tanja-WortWelten

    23. May 2012 um 14:43

    Olivers Herz ist gebrochen und er kommt einfach nicht darüber hinweg, dass Skyler ihn verlassen hat. Doch dann lernt er die Hexe Freya kennen. Sie heilt sein gebrochenes Herz und verschwindet dann wieder spurlos. Allegra van Alen war gerade sechzehn Jahre alt, als sie sich verliebte - in Bendix, einen Red Blood, einen Menschen. Obgleich sie doch eigentlich ihrem Zwillingsbruder Charles versprochen ist. Doch weil er Allegra liebte, ließ Charles es geschehen, dass Allegra späterhin Ben heiratete und mit ihm eine Tochter namens Skyler bekam. Skyler und Jack stehen kurz vor ihrer Hochzeit, als die ausgesandten Venatoren der Gräfin sie finden. Doch mit der Hilfe von Oliver und Bliss gelingt es ihnen, die Feinde in die Flucht zu schlagen. Und es wird geheiratet. Ich weiß gerade echt nicht, was ich hierzu noch sagen soll. Denn mit diesem absolut unnötigen Buch hat sich Melissa de la Cruz nun endlich selbst übertroffen. Zum einen, weil es von vorne bis hinten jeden Sinn entbehrt. Zum anderen, weil es einfach unsäglich unnötig ist. Reine Geldmacherei, ehrlich.

    Mehr
  • Rezension zu "The Immortals: Gefährtin der Nacht" von Melissa de la Cruz

    The Immortals 6: Gefährtin der Nacht

    Rahel1102

    14. December 2011 um 12:14

    Oliver versucht über Skyler hinweg zukommen, aber er ist durch den Heiligen Kuss mit der Blue Blood, der Vampyrin an ihr gebunden, obwohl sie sich mit Jack Force auf der Flucht befindet. Oliver ist so verzweifelt das er in Erwägung zieht in ein Bluthaus zugehen, um endlich wieder gebissen zu werden. Allegra van Alen, die wiedergeborenen Gabrielle ist mit ihrem Blue Blood Leben unzufrieden. Sie entfernt sich immer mehr aus der Welt. Zuerst geht sie auf einen andere Schule und denn verleibt sie sich in Bendix Chase. Als sie von ihm trinkt sieht sie ihre gemeinsame Zukunft und ihre leibliche Tochter Skyler. Allegras Zwilling Charles, der wiedergeborenen Michael, sieht das alles mit Verzweiflung. Er ist der vorher bestimmte Partner von Gabrielle, aber seit Florenz stößt sie ihn fort und verleibt sich nun in ein Red Blood. Cordelia, einen Zyklusmutter, meint es sein normal und sie wird schon zu ihm zurückkommen, als das nicht passiert, verstößt Charles Cordelia und wird ein Force und der Zyklusvater von Jack un Mimi. Auch bei diesen Zwillingen geht alles schief. Mimi liebt King, aber der ist in der Hölle gefangen als Silver Blood und ihr Zwilling, Abbadon, leibt Skyler und plant mit ihr seinen Hochzeit, bevor Jack sich seinem Zwilling stellen will... Fazit: Dieser 168 Seiten dünne Band gilt als zweiter Teil des 5. Bandes. Ich mag die Serie, weshalb das ein muss ist diese 9€ auszugeben, aber ungerecht ist es schon. Die anderen Teile kosten genauso viel und haben fast 400 Seiten. Meiner Meinung nach hätte man ruhig die zwei Monate bis zum 6. Teil warten können...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks