Neuer Beitrag

Monika58097

vor 5 Jahren

(5)

Jac und Robbie L'Etoile, Geschwister, gehören einer alten Parfümeursfamilie an. Die Parfümerie steht jedoch kurz vor dem Bankrott. Als Jac den Laden seines Vaters aufräumen will, entdeckt er antike ägyptische Tonscherben. Die hat vor 200 Jahren ein Verwandter bei einer Expedition im Land der Pharaonen entdeckt. Und nicht nur das. Bei der Expedition finden sie zwei mumifizierte Liebende, die sich auch im Tod noch an den Händen halten. Weiterhin finden sie ein Artefakt aus der Parfümmanufaktur der berühmten Kleopatra. Der mumifierte Mann soll der Parfümeur der Königin gewesen sein und er soll einen einzigartigen Duft geschaffen haben. Diesem Geheimnis möchte Robbie auf die Spur kommen. Sein Freund Griffin will ihm dabei helfen. Doch plötzlich erscheint ein als Journalist getarnter Fremder in der Parfümwerkstatt. Angeblich will er ein Interview führen, doch er ist auf der Suche nach den Tonscherben. Robbie bedient sich eines Tricks aus der Parfümwelt. Doch anstatt den Fremden nur vorübergehend auszuschalten, ist der Mann plötzlich tot. Robbie flüchtet. Jac kommt aus den USA angereist. Zusammen mit Griffin, mit dem sie einst eine große Liebe verband, macht sie sich auf die Suche nach ihrem Bruder. Eine spannende Suche führt die beiden in die Pariser Unterwelt. Doch sie sind nicht alleine. Die Polizei ist ihnen auf den Fersen, ebenso wie chinesische Mafia. Was es damit auf sich hat, wird hier jedoch nicht verraten.

"Das Haus der verlorenen Düfte" ist ein super spannender Roman. Melisse J. Rose gelingt es, den Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Man taucht ein in die Welt des Parfüms und erfährt nebenbei sehr viel über die Geschichte und Entstehung von Düften. Frankreich, Amerika, China, Tibet und Ägypten - anfangs wechseln die Länder, Orte und Personen sehr rasch, sehr häufig, doch von Kapitel zu Kapitel (die angenehm kurz sind) erkennt und erfasst der Leser die Zusammenhänge. Mein Fazit: Unbedingt lesenswert!

Autor: Melisse J. Rose
Buch: Das Haus der verlorenen Düfte
Neuer Beitrag