Neuer Beitrag

Deli

vor 5 Jahren

(29)

Beim "Haus der verlorenen Düfte" war es zur Abwechslung mal nicht das Cover welches mich zuerst ansprach, sondern der Titel.
Das Haus der verlorenen Düfte "riecht" doch nahezu nach Geheimnissen !

Doch auch Gefühl kommt bei diesem Buch nicht zu kurz:
Verwoben mit den Düften, geheimen Rezepturen und einer Familiengeschichte kommt eine wunderbar gefühlvolle Liebesgeschichte dazu.

Jac L´Ètoile und ihr Bruder Robert versuchen die Parfümerie, welche schon seit Jahren in Familienbesitz ist, vor dem endgültigen Bankrott zu retten. Dabei begegnen sie einer Legende über ein Paar, dessen Geschichte sich durch Paris bis ins alte Ägypten zieht.

Auch soll noch erwähnt werden, wie viel Arbeit die Autorin auf das recherchieren verbracht hat: mehr als 2,5 Jahre befand sie sich auf den Spuren der Düfte und Geschichten rund um die Geheimnisse der Parfümherstellung, was sich nicht zuletzt am Umfangreichen Glossar bemerkbar macht.

Ein sehr empfehlenswertes Buch mit einer tollen Idee dahinter.

Autor: Melisse J. Rose
Buch: Das Haus der verlorenen Düfte
Neuer Beitrag