Mella Dumont

 4.3 Sterne bei 864 Bewertungen
Mella Dumont

Lebenslauf von Mella Dumont

Als Autorin ist Mella Dumont hauptberuflich Schicksalsgöttin. Doch auch für sie selbst schrieb das Leben eine besondere Geschichte, denn die promovierte Naturwissenschaftlerin startete ihre Karriere ursprünglich in der Wirtschaft. Nicht einmal im Traum dachte sie ans Schreiben, dafür blieb gar keine Zeit. Aber dann funkte das Schicksal dazwischen: Ein Sachbuch, das sie als reines Hobbyprojekt veröffentlichte, entwickelte sich zur Keimzelle für fast eine halbe Million Buchverkäufe und unzählige begeisterte Leser. Mella Dumonts Belletristik-Debüt Herzensrache stürmte auf Anhieb die Top 20 der Amazon Kindle-Charts. Himbeermond, eine Geschichte über eine junge Frau, die die Gefühle der anderen Menschen sehen kann, stand für mehrere Wochen auf dem begehrten ersten Platz. Im Folgejahr wurde Mellas Roman »Als die Zeit vom Himmel fiel« aus über 1000 Einsendungen als Finalist des Kindle Storyteller Awards ausgewählt. Beruflich hat Mella die halbe Welt besucht, von Neuseeland bis Schweden war fast alles dabei. Umso schöner ist das Zurückkommen in die eigene Heimat, die auch in ihren Büchern häufig eine Rolle spielt. Heute reist sie bevorzugt mit Hilfe der Tastatur auf den Flügeln ihrer Fantasie. Ohne Jetlag, Sonnenbrand und Sicherheitskontrollen, dafür mit viel Kaffee, Tee und der Katze auf dem Schoß. Mella Dumont im Internet: www.melladumont.de Club der Mondsüchtigen: www.melladumont.de/club

Alle Bücher von Mella Dumont

Sortieren:
Buchformat:
Colors of Life - Himbeermond

Colors of Life - Himbeermond

 (309)
Erschienen am 24.07.2014
Colors of Life - Lavendelmond

Colors of Life - Lavendelmond

 (140)
Erschienen am 30.01.2015
Colors of Life - Sternenmond

Colors of Life - Sternenmond

 (101)
Erschienen am 30.07.2015
Als die Zeit vom Himmel fiel

Als die Zeit vom Himmel fiel

 (60)
Erschienen am 14.09.2015
Colors of Life - Mandelmond

Colors of Life - Mandelmond

 (40)
Erschienen am 01.07.2016
Herzensrache

Herzensrache

 (40)
Erschienen am 19.02.2014
Isle of Seven

Isle of Seven

 (32)
Erschienen am 21.07.2017
Colors of Life - Lindenmond

Colors of Life - Lindenmond

 (30)
Erschienen am 29.10.2016

Neue Rezensionen zu Mella Dumont

Neu
EmiliaCedwigs avatar

Rezension zu "Engel und Apfelkuchen" von Mella Dumont

Einfach wunderbar
EmiliaCedwigvor 9 Tagen

Engel und Apfelkuchen ist eine leichte und erfrischende Geschichte. Sie fängt so lieb und nett an und entwickelt umso weiter man liest immer mehr Tiefe und Spannung. Jo die Protagonisten ist mir von Anfang an super sympatisch. Aber auch alle anderen handelnden Personen haben sehr interessante Charaktere und sind gut beschrieben.
Ein Buch zum wohlfühlen, der Schreibstil ist leicht und romantisch.
Ich habe mir dieses Buch auf Empfehlung einer Freundin gekauft und wurde nicht enttäuscht.

Kommentieren0
1
Teilen
Dees_Bookloves avatar

Rezension zu "Als die Zeit vom Himmel fiel" von Mella Dumont

Eine Welt in der alles möglich ist
Dees_Booklovevor 15 Tagen

Mella Dumont entführt uns in eine Welt, die alles möglich werden lässt und zum nachdenken anregt. 


https://deesbooklove.blogspot.com/2018/10/als-die-zeit-vom-himmel-fiel.html

Kommentieren0
1
Teilen
FairyOfBookss avatar

Rezension zu "Isle of Us" von Mella Dumont

Isle of Us von Mella Dumont
FairyOfBooksvor 23 Tagen

Achtung, zweiter und finaler Band einer Reihe! Eventuelle Spoiler kann ich dadurch nicht vermeiden.

>>Wir haben immer auf die Isle of Seven gehofft, auf einen weit entfernten Ort. Dies ist unsere Insel. Wir müssen, nein, wir dürfen jetzt auf uns hoffen. Wir sind die Sterne, die diesen Ort zum Leuchten bringen.<< (S.377)

Zum Cover: Es ähnelt sehr Band 1, mit den Blitzen und der Krone über dem Titel. Das gefällt mir wirklich gut, denn so sieht man gleich, dass beide zu ein und derselben Reihe gehören.
Auch den Farbunterschied, dass Band 1 Violett und Band 2 so Bronze oder Braun ist, mag ich gerne, denn es fügt sich perfekt zur Geschichte. Wenn ihr sie lest, wisst ihr, was ich meine.
Generell sind die Cover zwar beide eher unspektakulär und schlicht gehalten, aber ich mag das eigentlich recht gerne und so heben sie sich von anderen ihres Genres eben auch ab.

Zum Inhalt: >>Wo Leben ist, da ist auch Hoffnung.<< (S.11) Noch einmal kehrt Falah an die Akademie der Siebensterne zurück. Dort muss sie mit ansehen, wie die Regierung ein neues Gebilde aus Lügenmärchen aufbaut.
Währenddessen tobt die zweite rote Rebellion durch das Land.
Falah trifft eine Entscheidung: Sie will den Menschen helfen, damit das Land endlich allen gehört und nicht nur den privilegierten Mitgliedern der Oberschicht.
Doch die gewählten Politiker haben praktisch keine Macht, da eine gerissene Gruppe von Staatsministern das Land kontrolliert. Wird Falah einen Weg finden, ihr Land zu retten? Und wer erobert schlussendlich ihr Herz?
>>Überhaupt Vertrauen. Das ist die einzige Währung, die in diesem Land wirklich etwas wert ist. Und sie ist extrem selten geworden.<< (S.75)

Meine Meinung: Mella Dumont schreibt in der Danksagung ja selbst, dass sie mit dem zweiten und finalen Band der Siebenstern-Dilogie Probleme hatte, es zu Ende zu schreiben, und das habe ich gerade in der Mitte des Buch so richtig gemerkt.
Denn während mich Band 1 jedes Mal wieder fesseln konnte, hatte ich bei Band 2 echte Probleme mich für die Geschichte zu begeistern und in ihr aufzugehen. Ich hatte teilweise das Gefühl ich lese sie einfach, um die Reihe zu beenden und nicht, weil sie mir super viel Spaß macht und das fand ich wirklich schade.
Denn es geht eigentlich so gut weiter und das Ende hat es für mich dann doch nochmal irgendwie raußreißen können, nur war das dann doch nicht mehr genug, damit ich wirklich Spaß daran gehabt hätte.
Dabei lag es nicht mal an den Charakteren, wie Marcus, Leopard oder Jace, sondern eher an Falah selbst. Mir ist sie stellenweise einfach ein wnig auf die Nerven gefallen. Nicht dass ich ihre Situation nicht verstanden habe, aber irgendwie hatte ich doch weniger Geduld mit ihr als noch in Band 1.
Obwohl sie mir dort wirklich gut als Protagoistin gefiel und auch zum Ende des zweiten Bandes taut sie wieder auf und man bekommt die alte Falah wieder zu Gesicht, doch letztlich hat mich auch gestört, wie sich die Liebesgeschichte zwischen ihr und ihrem Erwählten (Wer es ist, verate ich nicht. Keine Sorge!) entwickelt hat.
Es wirkte sehr erzwungen, fand ich, und hatte gar keine wirkliche Zeit sich richtig zu entwickeln. Sehr schade, denn für den sie sich entscheiden hat, war tatsächlich einmal anders als in anderen Büchern dieses Genres, auch wenn ich es mir vielleicht doch anders gewünscht hätte, aber das steht nicht zur Debatte, solange sich die Geschichte gut entwickelte hätte zwischen Falah und ihrem Angebeten wäre ich zufrieden gewesen.
Leider war auch das nicht so mein Fall, obwohl ich die Anspielung auf Weihnachten in diesem Fall echt toll umgesetzt fand und super gerne mochte.

Fazit: Schließlich ist es aber doch ein realistisches Ende, wie die Geschichte um Falah ausgeht, und das hat mir wie gesagt doch wieder recht gut gefallen.
Durch die kleinen Anmerkungen und Schwächen, die in diesem Fall aber wohl nur für meine Meinung sprechen und nicht für andere, bekommt "Isle of us", der zweite und finale Band der Siebenstern-Dilogie von Mella Dumont, von mir 3,5 Sterne.
An sich ist es eine Reihe, die man durchaus sehr gerne lesen kann, die man, so finde ich es, aber nicht unbedingt gelesen haben muss.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MellaDumonts avatar
Hallo! Ich möchte Euch herzlich zur Leserunde des Buches "Herzensrache" einladen. Ich stelle 15 E-Books zur Verfügung.
Herzensrache ist eine turbulente Liebeskomödie, in der es neben den neuen Möglichkeiten des Webvideos um zwei zentrale Fragen geht: 
  • Wie weit geht ein Mensch, der sich rächen möchte? 
  • Und was tun Menschen für Geld? 
Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz. :-)
Klappentext:
Biggi erlebt ein schicksalhaftes Wochenende. Sie knackt den Lotto-Jackpot, 21 Millionen Euro. Als sie ihren Freund Bernhard mit der freudigen Nachricht überraschen will, erwischt sie ihn mit seiner Kollegin Josie. 
Biggi hat Geld. Verdammt viel Geld. Und Biggi ist stinksauer. Sie möchte sich an Bernhard und Josie rächen! Dazu verbindet sie ihr großes Hobby Youtube mit einer pfiffigen Geschäftsidee. Die frischgebackene Unternehmerin hat einen Plan - für ihre Zukunft und für die Zukunft ihres Exfreundes. 
Wie weit wird Biggi gehen? Und kann ein Mann das Herz der nach Rache dürstenden Millionärin gewinnen? 


Herzensrache ist nicht mein erster Roman, aber der erste, den ich veröffentlicht habe. Das E-Book steht zurzeit (toi, toi, toi) in den Kindle Top 20 Charts und ist gegenwärtig noch zum Einführungspreis von 99 Cent zu haben.Teilnehmer der Leserunde bekommen natürlich ein Exemplar per E-Mail. Bitte gebt in der Bewerbung an, ob ihr eine Mobi- oder eine ePub-Datei haben möchtet.
Dies ist meine erste Leserunde und ich bin sehr gespannt!
Ich freue mich auf Euch!
Eure Mella Dumont
Sweesomastics avatar
Letzter Beitrag von  Sweesomasticvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 681 Bibliotheken

auf 206 Wunschlisten

von 31 Lesern aktuell gelesen

von 31 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks