Melody Adams Alien Breed Series (Reihe in 8 Bänden)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alien Breed Series (Reihe in 8 Bänden)“ von Melody Adams

Aus Band 1: Während ihres Praktikums bei Dexter Medical Industries stößt die junge Jessie Colby aus Versehen auf einen Mann in Ketten, der behauptet, eine Kreuzung aus Alien und Mensch zu sein. Der mächtige Pharmakonzern nutzt die Alien Breed für geheime Experimente. Jessie bringt den Skandal an die Öffentlichkeit. Zehn Jahre später nimmt Jessie, mittlerweile als Ärztin tätig, eine neue Stelle in der West-Colony auf dem Planeten Eden an, wo man die Alien Breed nach ihrer Befreiung angesiedelt hat. All die Jahre konnte Jessie den Mann in Ketten nicht vergessen und plötzlich steht sie Rage, wie er sich seit seiner Freilassung nennt, gegenüber und er hat noch eine Rechnung mit ihr offen. Rage hat Jahre der Folter und Qualen hinter sich, doch am meisten quält in die Erinnerung an eine schöne junge Frau, die für DMI gearbeitet hat, dem Konzern, der für sein Elend verantwortlich ist. Selbst zehn Jahre später verfolgt sie ihn noch immer in seinen Träumen und dann steht sie plötzlich vor ihm. Endlich kann er sich rächen für alles, was DMI ihm angetan hat. Doch als er sie in seiner Gewalt hat, fallen ihm auf einmal ganz andere Dinge ein, die er mit der schönen Jessie anstellen könnte. Band 1 der Alien Breed Series Band 2 HUNTER ebenfalls erhältlich auf Amazon Auszug: Ehe ich es mir anders überlegen konnte, klopfte ich schnell an die Tür. Mit klopfendem Herzen lauschte ich. Schritte erklangen, und die Tür wurde geöffnet. Rage musste geduscht haben. Er war nur mit einem Handtuch bekleidet, das tief auf seinen schmalen Hüften hing. Wasser tropfte aus seinen Haaren, und lief über seine muskulöse Brust hinab zu seinem Waschbrettbauch. Ich schluckte, als ich mir vorstellte, wie es sein würde, die Wassertropfen von seiner Haut zu lecken. „Was?“, fragte er fassungslos, und schüttelte den Kopf. „Was machst du hier. Happy und Pain sollten dich doch nach Hause bringen.“ „Ich habe ihnen gesagt, sie sollen mich hierher bringen. Wir haben zu reden!“, managte ich zu sagen und klopfte mir mental selbst auf die Schulter dafür, dass meine Stimme nicht zitterte. „Jessie. Das ... Verdammt, ich zieh mir was über, dann bring ich dich nach Hause. Du wartest ...“ Ich quetschte mich schnell an ihm vorbei ins Innere und hörte ihn leise hinter mir fluchen. Da ich wusste, wo in den Häusern das Schlafzimmer war, ging ich direkt dorthin. Ich wollte ihm keine Gelegenheit geben, sich diesmal wieder aus der Affäre zu ziehen. „Jessie! Verdammt! Was soll das?“ Rage stand auf der Schwelle zum Schlafzimmer, und starrte mich an, als wären mir Hörner gewachsen. „Ich habe genug!“, sagte ich. „Wir regeln dies. Heute Nacht, Rage!“ Ich fasste Mut. Rasch zog ich mir mein Shirt über den Kopf, und hörte Rage scharf Luft holen. „Jessie!“ Seine Stimme klang leicht panisch und ich grinste. Oh nein, mein Lieber. Diesmal bekomm ich dich! Ich hatte heute zum Glück einen knielangen Rock an, und brauchte mich nicht mit engen Jeans abquälen. Ohne den Blick von Rage abzuwenden, zog ich den Rock hinab, und ließ ihn zu Boden fallen. Ich stieg hinaus, und stand jetzt nur noch in schwarzer Spitzenunterwäsche und roten Pumps vor ihm. Sein glühender Blick verschaffte mir ein süßes Kribbeln in meinem Bauch, und ich spürte, wie meine Nippel zu puckern anfingen. Rage stand wie erstarrt in der Tür. „Willst du nicht nehmen, was ich dir biete?“, fragte ich leise.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks