Melody Adams Hunter (Alien Breed Series Buch 2)

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(4)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hunter (Alien Breed Series Buch 2)“ von Melody Adams

Teil 2 der erotischen Science Fiction Serie von Melody Adams Die Alien Breed wollen endlich ihre Kolonien selbst verwalten und nicht mehr unter dem Regime der Menschen stehen. Als Hunter vom Präsidenten der USA einen heiklen Auftrag erhält, erhofft er sich im Gegenzug die Unterstützung des Präsidenten in ihrer Sache. Hunter soll die verschollene Tochter des Präsidenten aufspüren und heil zu ihrem Vater zurückbringen. Als Alien Breed der dritten Generation verfügt Hunter über ausgeprägte Sinne. Pearl aufzuspüren erweist sich als keine Schwierigkeit, doch sein Verlangen nach der schönen Präsidententochter zu zügeln wird zur schwersten Aufgabe seines Lebens. Seine dominant aggressive Natur würde Pearl niemals bewältigen können. Auf keinen Fall darf er die Kontrolle über sein inneres Biest verlieren. Pearl ist froh, als ein hünenhafter Alien Breed sie aus den Fängen von Rebellen befreien kann. Doch sie hat es nicht eilig zu ihren alles kontrollierenden Vater zurückzukehren. Schon gar nicht, wenn sie sich zu ihrem aufregenden Retter immer mehr hingezogen fühlt. Obwohl Hunter sie ganz offensichtlich begehrt, will er sich nicht verführen lassen. Doch Pearl ist keine Frau, die so leicht aufgibt und vor der lauernden Gefahr in seinen dunklen Augen schreckt sie nicht zurück. ALIEN BREED SERIES Buch 1 RAGE Buch 2 HUNTER

Besser als der erste Band

— Veritas666
Veritas666

Eine SciFi Fantasy Geschichte mit Spannung und Erotik. Dies ist der zweite Teil der Alien Breed Serie und es folgen schon bald weitere. Toll

— ilonaL
ilonaL
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hunter

    Hunter (Alien Breed Series Buch 2)
    Veritas666

    Veritas666

    28. December 2016 um 16:47

    Dieser Band ist schon besser als der erste obwohl ich sagen muss, hervorragende Leistung ist es nicht, aber für zwischendrin ist es super flüssig zu lesen und einigermaßen spannend.Ich bekomm ja immer Hass auf Menschen wenn ich wieder einmal lese das sie vernichten wollen was sie nicht kennen oder was irgendwie anders ist. ABer es ist einfach nur die Realität leider :( Auch dieses Buch ist was erotik angeht relativ derb geschrieben, wenn man da nicht so zimperlich ist, geht es :) Hunter mag ich total gerne und das Buch ist sonst voller Intrigen und Psychopathen -.- Abgesehen von der etwas überzogenen Schlussszene fand ich das Buch ganz ok :)

    Mehr