Melody Roseberry

 3.8 Sterne bei 16 Bewertungen

Alle Bücher von Melody Roseberry

Sandkornküsschen

Sandkornküsschen

 (4)
Erschienen am 22.05.2016

Neue Rezensionen zu Melody Roseberry

Neu
SanNits avatar

Es ist eine süße kleine Liebesgeschichte.
Eigentlich noch eine Zweite, innerhalb der Geschichte.
Sie war schön zu lesen, da Laura einen angenehmen Schreibstil hat.
Allerdings bin ich von ihr mehr gewöhnt.
Das Buch ist von allen Gefühlen geprägt, die es gibt.
Nur dieses Mal sind sie kaum bei mir angekommen.

Kommentieren0
2
Teilen
SanNits avatar

Rezension zu "Warte nicht auf Liebe: Liebesroman" von Melody Roseberry

Warte nicht auf Liebe
SanNitvor 3 Jahren

Das war ja wieder eine Gefühlsachterbahn, vom Feinsten.
Ab dem Beginn mit Oliver, im Focus, kam dann auch der Humor und die Unbeschwertheit dazu.
Davor sah es leider sehr trübe für June aus.
Laura hat wieder alle Gefühle, die es gibt , super rübegebracht.
Man war immer mitten drin.

Kommentieren0
2
Teilen
fraeulein_lovingbookss avatar

Rezension zu "Eisschleckküsschen (Chick Lit Liebesroman): Summer, Beach & Love" von Melody Roseberry

Eisschleckküsschen: Summer, Beach & Love
fraeulein_lovingbooksvor 3 Jahren

Inhalt

Die 28-jährige Haily braucht dringend Urlaub. Also bucht sie eine Busreise nach Kalabrien, Italien, wo sie sich mal so richtig am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen lassen möchte. Blöd nur, dass sie ihren One-Night-Stand, Ben, im Bus wiedertrifft, der zufällig die selbe Reiseroute gebucht hat und Haily so gar keine Lust hat, Ben wiederzusehen …

(Quelle: Amazon)

Meine Meinung

Haily leidet unter Flugangst und will stattdessen mit dem Bus nach Italien, und trifft am Beginn der Reise ihren One – Night – Stand Bens an der Bushaltestelle. Er nimmt auch an der Reise teil – mit seinen besten Freunden Lisa und Dennis, die ein Paar sind und sehr genau über Haily bescheid wissen. An diesem Punkt kamen mir schon die ersten Zweifel, ist es wirklich Zufall oder von langer Hand geplant? Für mich klang das nach etwas zu viel Zufall und ich sollte Recht behalten ;)

Haily und Ben haben jeder ihr eigenes Päckchen aus der Vergangenheit zu tragen, sei es eine ständig fremdgehende Freundin oder ein gewalttätiger Freund. Beide haben “Angst ” vor einer neuen Beziehung und wissen nicht, ob sie sich darauf einlassen sollen.
Haily ist eine junge Frau, die als Redakteurin tätig ist und sich nach der letzten gescheiterten Beziehung (gewalttätiger Freund) auf One – Night – Stands spezialisiert hat, diese machen nämlich keine Probleme und sind herrlich unkompliziert. Nur hätte sie auch von selbst darauf kommen können, das es nicht immer so bleiben wird – das irgendwann vielleicht doch der Richtige für sie dabei ist. Meiner Meinung nach kommt sie mit Bens Hilfe zu schnell über ihre “angeblich” traumatischen Erlebnisse hinweg, kein normaler Mensch würde das innerhalb so kurzer Zeit können. Jeder andere hätte mit medizinischer oder anderer Hilfe den Schläger angezeigt und ihn zu Rechenschaft gezogen, nur Haily nicht.
Allerdings ist sie für Lisa eine gute Freundin und versucht ihr immer wieder einzubläuen, das sie trotz Körperproblem, immer noch die große Liebe für Dennis ist, was ich sehr amüsant und liebenswert fand.
Ben ist ein Barbesitzer und ein ganz lieber Kerl, dem in der Vergangenheit übel mitgespielt wurde. Er verliebt sich Hals über Kopf in Haily und will unbedingt mit ihr zusammen kommen – da ist ihm jedes Mittel Recht :)

Dennis ist anfangs überhaupt kein Fan von Haily – er unterstellt ihr die schlimmsten Dinge, während Lisa sofort Feuer und Flamme für sie ist und im Laufe der Geschichte eine gute Freundin wird. Die Geschichte um die beiden hat mich etwas gestört, besonders Lisas Körperproblem stand etwas zu sehr im Mittelpunkt – ich kann Dennis gut verstehen, das er sich von ihr genervt gefühlt hat und fremdgegangen ist. Selbst ich war nach ein paar Zeilen schon davon genervt und wollte die Passagen nur noch überspringen, da es immer dieselbe Leiher war. SPOILER!!! Die beiden trennen sich, aber finden wieder zusammen. Ich hätte mir dieses Happy End für die beiden nicht gewünscht. 

“Eisschleckküsschen” ist ein nettes Buch für Zwischendurch und für Leser, die keinerlei Anforderungen an ein Buch stellen. Eine Liebesgeschichte über zwei verletzte Menschen, die vermutlich zusammen kommen ;)

Schönstes Zitat

“Ach, weißt du…die Menschen, die zurückhaltend sind, die haben viel erlebt. Die sind vorsichtig geworden. Das wieder rum heißt, dass du mal zu nett warst und man dich ausgenutzt und verletzt hat.”

(Haily zu Lisa)


Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks