Mem Fox Zehn kleine Finger und zehn kleine Zeh'n

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zehn kleine Finger und zehn kleine Zeh'n“ von Mem Fox

In diesem herzerwärmenden Buch kann man nicht nur sehen, welche Freude Babys überall auf der Welt auslösen, man kann auch sehen, dass alle Babys gleich sind - alle haben zehn kleine Finger und zehn kleine Zehen - egal welchen Geschlechts, welcher Hautfarbe oder Herkunft. Ein ideales Geschenk für Kinder und junge Eltern.

Ein Baby wird geboren und egal wo auf dieser Welt, es hat auf jeden Fall zehn kleine Finger und zehn kleine Zehen.

— EmmyL

Ein Bilderbuch, das für alle jungen Eltern zu empfehlen ist.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

Das Buch bietet Historie, Spannung, Abenteuer und damit insgesamt eine geniale Lesemischung

Buchraettin

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein perfektes Geschenk für junge Eltern

    Zehn kleine Finger und zehn kleine Zeh'n

    EmmyL

    04. February 2015 um 09:43

    In der Stadt oder auf dem Land, im Schnee oder in der Wüste, gleich um die Ecke oder ganz weit weg. Egal an welchem Ort der Welt ein Baby das Licht erblickt, zu ihm gehören immer zehn kleine Finger und zehn kleine Zehen. Auf zwanzig Doppelseiten wird gezeigt wo Babys geboren werden und wie verschieden sie aussehen. Dabei wird im dazugehörigen Reim stetig wiederholend auf die Gemeinsamkeiten hingewiesen. Der Reim ist einfach aber wirklich herzerwärmend. Die niedlichen Illustrationen beschränken sich auf das Wesentliche, und ergänzen die schönen Paarreime. Dabei werden sie nicht langweilig, sondern laden immer wieder zum Hinschauen ein. Ein Buch voller niedlicher Babys. Doch das allerschönste Baby ist natürlich das Eigene. Gebrochene Farben in hellen Pastelltönen dominieren die kolorierten Zeichnungen. Einzelfiguren oder Figurengruppen stehen vor dem weißen Hintergrund jeder Seite. Sie sehen aus wie ausgeschnitten und aufgeklebt. Dadurch wirken die Zeichnungen noch heller und bringen die leuchtende Lebensfreude der Babys perfekt zum Ausdruck. Der Umschlag besteht aus fester Pappe, während für die Seiten eine dünnere, biegsame Pappe gewählt wurde. Das Format ist rechteckig und die Ecken sind abgerundet. Kleinere Kinder benötigen etwas Hilfe beim Umblättern, da sie sonst schnell Seiten überblättern. Die Illustrationen sind groß genug, um das Buch auch vor einer Gruppe zu lesen. Durch die Babys verschiedener Nationen ist die Grundlage für viele Gesprächsanlässe gelegt. Das Buch besteht aus fester Pappe und hat abgerundete Ecken. Die Seiten lassen sich auch von kleineren Kinderhänden gut umblättern. Das Format ist quadratisch und sehr handlich. Die Illustrationen sind groß genug, um das Buch auch vor einer Gruppe zu lesen. Durch die Babys unterschiedlicher Nationen ergeben sich viele verschiedene Gesprächsanlässe. Ich empfehle dieses Buch allen, die noch ein besonderes Geschenk für junge Eltern suchen.

    Mehr
  • Aus pädagogischer Sicht

    Zehn kleine Finger und zehn kleine Zeh'n

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. February 2014 um 17:44

    „Zehn kleine Finger und zehn kleine Zeh’n“ ist ein Bilderbuch für Kinder ab 2 Jahren. Es beschreibt, dass alle Kinder auf der Welt, unabhängig von ihrer Herkunft und Hautfarbe, Gemeinsamkeiten haben. „Ein Baby ward geboren in einem fernen Land. Und Tags darauf ein zweites den Weg ins Leben fand. Und diese beiden Babys, ein jeder kann es sehn, hatten zehn kleine Finger und zehn kleine Zeh’n.“ Der Text ist überwiegend leicht verständlich, nur einzelne Wörter und Sätze wie „ward geboren“ wirken auf die Kinder verwirrend. Gerade in einem Alter, in dem das Sprechen erlernt wird, kann das zu Unverständlichkeit führen – heißt es nicht „wurde geboren“? „Ein Baby ward geboren in einem Meer aus Stein. Und kurz darauf ein zweites in Eiderdaunen fein.“ Solche Sätze sind für Kinder in diesem Alter nicht einfach zu verstehen. Es bedarf guter Erklärung, damit sie den Sinn der Worte begreifen. Gelungen sind dabei die Wiederholungen, die immer wieder aufzeigen, wie gleich die Babys doch sind – egal, wo sie geboren wurden: „Und diese beiden Babys, ein jeder kann es sehn, hatten zehn kleine Finger und zehn kleine Zeh’n.“ Dabei kann jedes Mal das Zählen von 1-10 geübt werden, da die Finger und Zehen stets sichtbar dargestellt sind. Dieses Bilderbuch ist einfach gestaltet. Man kann sich die Bilder wie auf dem Cover vorstellen: Babys auf weißem Hintergrund, nur die Umgebung, in der sie geboren wurden, füllt die komplette Seite mit Farbe aus. Außerdem stellt das Bilderbuch den Idealfall dar: zehn Finger, zehn Zeh’n – was aber, wenn ein Kind mit nur neun Zehen geboren wurde? Darauf wird im Buch nicht eingegangen. Deshalb eignet sich dieses Buch eher für den privaten Gebrauch als bspw. in einer integrativen, pädagogischen Einrichtung. Zu empfehlen vor allem für frisch gewordene Eltern.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks