Die Geschichte von der Frau, den Männern und den verlorenen Märchen

von Menekşe Toprak 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Geschichte von der Frau, den Männern und den verlorenen Märchen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Geschichte von der Frau, den Männern und den verlorenen Märchen"

Nach langen Jahren im
Ausland kehrt die 37-jährige
Fatma in ihr Heimatland
Türkei zurück und lässt sich
in Istanbul nieder: unverheiratet,
kinderlos, arbeitslos - auf der
Suche nach Zugehörigkeit, Liebe,
Arbeit. Sie sucht nicht nur in der
Gegenwart, sondern auch in ihrer
Vergangenheit und erlebt bei dem Versuch,
alte Kontakte wieder aufleben zu
lassen, neue Enttäuschungen.
Den Jugendschwarm findet sie vom
schlanken Jüngling zum gesetzten Mann
gewandelt, in gewisser Weise aber immer
noch attraktiv; wahrlich erschütternd und
wenig reizvoll jedoch ist der Platz, den er
den vielen Frauen in seinem Leben zugedacht
hat. Auch der neue Schwarm erweist
sich nach einem romantischen Abend als
bindungsunwillig.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783944666341
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:240 Seiten
Verlag:Orlanda Buchverlag UG
Erscheinungsdatum:02.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    R
    Romanleservor 8 Monaten
    Melancholich und wahrhaftig


    Der Roman ist am Anfang ein wenig verwoben und in der Handlung nicht einfach aufgebaut. Aber nachhinein fängt man an die Protagonistin Fatma kennenzulernen und kommt in den Erzählstil der Autorin richtig hinein. Dann hat man richtig Lust weiterzulesen. Eine melancholische, zugleich wahrhaftige Geschichte über Mann und Frau, über Sehnsucht, Heimat und Liebe aber auch über Istanbul. Eine sehr schöne Sprache. Man kann die Gerüche förmlich riechen und die Geräusche wahrnehmen. Mein Lob gilt natürlich auch der Übersetzerin Sabine Adatepe.    

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks