Menges Lea Mitlesebuch 142 - Lea Menges

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mitlesebuch 142 - Lea Menges“ von Menges Lea

Für Lea Menges, geboren am 2. Juni 1997 in Heidelberg, war Schreiben in der Schule nur Mittel zum Zweck. Erst während ihres Internationalen Jugendfreiwilligendienstes entdeckte sie, dass man sich den Kopf gegen das Leben abdichten kann und dass Worte ihre Sprache sind. Sie begann auf Empfehlung einer guten Freundin hin, einen Blog zu führen und bald war Schreiben für sie genauso lebenswichtig und selbstverständlich wie Atemholen. Das wird auch während ihres aktuellen Psychologiestudiums in Straßburg so bleiben.

Für Lea Menges kommt Schreiben einer Umarmung mit Worten gleich. Ihre Gedichte sind für sie Liebeserklärungen an bestimmte Herzensmenschen; ein Sprachrohr, um Gefühle zum Ausdruck zu bringen, die sie sonst für sich behalten hätte. Nie fühlte sie sich Menschen näher, als wenn sie über sie schrieb – das war und ist ihre Art, sie in Worten hoch und lebendig zu halten. Die mit dem verdichteten Charakter der Gedichte zusammenhängende, oft metaphorische Sprache, die Lea Menges verwendet, bringt dabei genau diese Wertschätzung zum Ausdruck. Über Ihre Lyrik sagt sie: „Ihr Sinn liegt in und zwischen den Zeilen. Er springt nicht immer gleich ins Auge, vielleicht eher unmittelbar ins Herz, denn das eigene Leben und die eigenen Erfahrungen entscheiden über die Zugänglichkeit von Lyrik für uns.“

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks