Meranius Jasmin P.

 4,3 Sterne bei 48 Bewertungen
Autor von Wachkoma, Verurteilt und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Meranius Jasmin P.

Cover des Buches Wachkoma (ISBN: 9783943529036)

Wachkoma

 (49)
Erschienen am 15.10.2012
Cover des Buches Verurteilt (ISBN: 9783863143596)

Verurteilt

 (35)
Erschienen am 02.10.2017
Cover des Buches Nebelgift (ISBN: 9783863143497)

Nebelgift

 (13)
Erschienen am 02.10.2017

Neue Rezensionen zu Meranius Jasmin P.

Neu
Cover des Buches Nebelgift (ISBN: 9783863143497)P

Rezension zu "Nebelgift" von Meranius Jasmin P.

Nebelgift
Pixibuchvor einem Jahr

Ein unheimliches Cover, Nebel, kahle, schwarze Bäume ragen in den Himmel und im Vordergrund schwarz die Skyline von Frankfurt. Konrad Kümmer, Privatdetektiv ist nun kriminaltechnischer Angestellter bei der Kripo in Frankfurt. Er ist nicht ganz auf der Höhe, gesundheitlich macht sein Magen Probleme und seine Wohnung ist zwangsgeräumt, da das Haus einsturzgefährdet ist. Sein erster Fall läßt nicht lange auf sich warten. In einer Disco wird ein Mädchen betäubt, ausgeraubt und bewußtlos im Schmutz der Toilette liegen gelassen. Sie scheint zu wissen, wer der Täter ist, macht aber dazu keine Angaben. Vera, ein zweites Mädchen verschwindet, wird aber nicht gefunden. Zusammen mit Oberkommissarin Ina Kantelberg ist er auf der Suche nach dem Täter. Der zweite Handlungsstrang in dem Buch betrifft den Baudezerneten Jäckel. Mit einem auf ihn zugelassenen Auto wurde eine Leich transportiert. Auch er hat seine Hände bei Kümmers Zwangsräumung im Spiel, denn das Haus soll abgerissen werden und dort ein neuer Komplex entstehen. Hier ist die Baumafia im Spiel die eng in Kontakt mit den Chinesen ist. Die Autorin erzeugt mit den beiden Handlungssträngen derart viel Spannung. Es wird akribisch beschrieben, wie das ´gefangene Mädchen gequält, die Empfindungen des Peinigers werden dargestellt. Man meint, den Täter schon zu kennen und plötzlich wird man auf eine ganz andere Spur gebracht und man rätselt wieder von vorne. Jedes Kapitel wird mit Datum, Uhrzeit und Ort versehen, so kann sich der Leser einen genauen Eindruck verschaffen. Ein Buch, das zeigt, wieviel Böses in einem Menschen stecke kann. Ein besonderer Krimi, der Gänsehaut erzeugt.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Nebelgift (ISBN: 9783863143497)abetterways avatar

Rezension zu "Nebelgift" von Meranius Jasmin P.

Nebelgift
abetterwayvor 3 Jahren

Inhalt:
"Reisen ins seelische Inferno entfachen einen Strom aus Schuld, Moral, Gift und Blut. Sie reißen Wunden, die nicht heilen auf und führen zu Qualen, die nicht enden. Mittendrin Privatdetektiv Konrad Kümmer.
Mit seinen neuen Kollegen von der Kripo geht er Spuren nach, die zu Opfern ohne Reue und Morden ohne Leichen führen ...
Sein Atem wird schneller, als er das Messer betrachtet. Er nimmt es und drückt die Klinge ohne zu zögern zentimetertief in die linke Seite des Oberschenkels ... Er zieht das Messer erst heraus, als die Arterie nahezu vollständig durchtrennt ist, doch nicht ganz. Sie soll sich nicht zusammenrollen und verschließen können, sondern bluten ..."

Meinung:
Grundsätzlich ist der Schreibstil sehr flüssig, allerdings hatte ich Probleme in die Geschichte hineinzufinden. Etwas gewöhnungsbedürftig, ich kann aber nicht sagen an was genau das gelegen hat. Die Charaktere sind sehr gut herausgearbeitet, und die Handlung ist verständlich. Auch der Spannungsbogen wird sehr gut gehalten, es fehlt nur das gewisse Etwas damit man mit der Geschichte warm wird.

Fazit:
Sehr gute Idee, allerdings fehlt mir das gewisse etwas.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Nebelgift (ISBN: 9783863143497)Booky-72s avatar

Rezension zu "Nebelgift" von Meranius Jasmin P.

Frankfurter Sünden
Booky-72vor 3 Jahren

Konrad Kümmer ist Privatdetektiv, es läuft aber nicht mehr so und nun wird er auch noch aus seiner Wohnung zwangsgeräumt. Ab sofort arbeitet er bei der Frankfurter Kripo und gleich gibt es einen schweren Fall zu lösen. Zusammen mit Ina Kantelberg und Oskar Leitner bilden sie ein Team und raufen sich ziemlich gut zusammen.

Ein junges Mädchen wurde betäubt, ausgeraubt und einer Freundin, Vera, erging es wohl ebenso. Jedoch ist dieses Mädchen spurlos verschwunden.

Ein komplizierter, verzwickter, spannender Fall, der richtig was für Konrad Kümmer mit seinen detektivischen Fähigkeiten ist. Ganz nebenbei muss sich aber auch noch das Problem mit seiner Wohnungsräumung lösen. Stadtdezernent Jäckel, dem das Haus gehört steht ganz oben auf der Verdächtigenliste, auch im Fall einer Leiche, um die es noch im Laufe der Ermittlungen gehen wird. Seine Kollegin Ina verfolgt eigene Spuren und gerät dabei in Gefahr.

Die Protagonisten sind gut gewählt, die Spannung des Falles und der Schreibstil perfekt. Sehr gut zu empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 55 Bibliotheken

auf 8 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Listen mit dem Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks