Mercedes Lauenstein

(79)

Lovelybooks Bewertung

  • 131 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 43 Rezensionen
(42)
(27)
(9)
(1)
(0)

Lebenslauf von Mercedes Lauenstein

Nachts an fremde Türen klingeln: Für ihren Debütroman „Nachts“ (Aufbau Verlag) erhielt Mercedes Lauenstein 2016 den Bayerischen Kunstförderpreis. In dem Buch streift eine junge Frau nachts durch die Straßen und klingelt dort an, wo die Fenster noch hell erleuchtet sind. Wo sie Einlass findet, entspinnen sich philosophische Gespräche in nächtlichen Wohnzimmern und Stillleben der Stille. Denn nur nachts ist es so ruhig, dass die Kreativen und die Nachdenklichen endlich Gehör finden. So absurd es klingt, nachts bei fremden Menschen zu klingeln – die Gespräche erscheinen so real, dass man es der Autorin mit dem klingenden Vornamen zutraut, diese genauso geführt zu haben. Mercedes Lauenstein, geboren 1988, begann ihre journalistische Laufbahn bei der Süddeutschen Zeitung in München. Heute schreibt sie vor allem Essays und Reportagen für verschiedene Zeitungen und Magazine. Ihr zweiter Roman „Blanca“ (Aufbau Verlag, 2018) handelt von einem Roadtrip: Die 15-Jährige Blanca haut ab, weg von ihrer rastlosen Mutter, hin zu der kleinen italienischen Insel, auf der sie als Kind für kurze Zeit glücklich war.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 3,5 Sterne: Unterhaltsamer Roadtrip mit Schwächen

    Blanca

    Lovely_Lila

    09. September 2018 um 12:51 Rezension zu "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    * Spoilerfreie Rezension! *~ „Blanca“ ist ein verrückter Roadtrip, der viele gute Ansätze beinhaltet, der mich aber nicht ganz für sich gewinnen konnte. Der Schreibstil ist einfach, flüssig und angenehm lesbar, enthält interessante Reflexionen einer 15-Jährigen, gelungene Metaphern und anschauliche Beschreibungen der Schauplätze. Leider war mir die Sprache mit ihren vielen Parataxen oft zu einfach und zu wenig anspruchsvoll und enthielt mir zu viele Wiederholungen (z. B. gleiche Satzanfänge). Blanca ist eine liebevoll ...

    Mehr
  • Bewegender Roadtrip-Roman

    Blanca

    Lia48

    07. August 2018 um 19:25 Rezension zu "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    INHALT:Die 15-jährige Blanca ist bei ihrer Mutter aufgewachsen und hat es nicht immer einfach mit deren wechselhaften Launen. Ständig ziehen sie von Ort zu Ort ohne festen Wohnsitz, lassen alles auf sich zukommen und schnorren sich durch den Alltag.Die Mutter kommt ihrer Verantwortung und ihren Aufgaben als Erziehungsberechtigte nicht nach, verschwindet manchmal tagelang und Blanca muss sehen wie sie allein zurecht kommt. Doch eines Tages hat sie genug! Sie packt ihre kleine Tasche und beschließt zu Karl und dessen Sohn Toni nach ...

    Mehr
  • Ein Wirbelwind

    Blanca

    skiaddict7

    04. August 2018 um 16:20 Rezension zu "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    „Ich möchte, dass einmal im Leben ein Gedankengang nicht mit einer Frage, sondern mit einer Antwort endet.“   Blanca ist erst fünfzehn als sie beschließt, abzuhauen. Weg von ihrer Mutter, die es nie länger als ein paar Wochen an einem Ort aushält. Weg von ihrem bisherigen Leben, das aus genau einer kleinen Tasche bestand. Aus wechselnden WG-Zimmern, Essenresten, neuen Schulen. Und sie möchte fort aus Deutschland. Zurück an den einzigen Ort, der für sie je eine heile Kindheit bedeutet hat – zu Karl und dessen Sohn Toni in ...

    Mehr
  • Ein ambivalentes Leseerlebniss

    Blanca

    Lyke

    24. July 2018 um 00:06 Rezension zu "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    "Hätte die Auflaufform mich getroffen, wäre alles anders gekommen. Vielleicht wäre ich jetzt tot. Aber ich sprang gerade noch rechtzeitig ins Badezimmer und schlug die Tür hinter mir zu." (S. 5) BAM! Ein Romanbeginn wie ein Faustschlag ins Gesicht. Schonungslos wird der Leser mittenrein geworfen in das Leben der 15-jährigen Blanca, die überall zuhause ist, aber keine Heimat hat. Blanca, die einen besonderen Namen besitzt und mit einer ebenso außergewöhnlichen Mutter zurechtkommen muss. Einer Mutter, die sich ständig auf der ...

    Mehr
    • 3
  • Auf der Suche nach einem Zuhause

    Blanca

    Xirxe

    20. July 2018 um 11:06 Rezension zu "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    Blanca ist 15 Jahre jung und bereits einiges gewohnt in ihrem Leben. Seit sie sich erinnern kann, ist sie gemeinsam mit ihrer Mutter Anna auf der Flucht - vor zu viel Nähe, Vertrautheit, Geborgenheit. Denn Anna will frei und ungebunden sein, keinen Pflichten und Konventionen unterworfen; was manchmal etwas schwierig ist, wenn man eine kleine Tochter hat. So lässt sie die kleine Blanca immer wieder mutterseelenallein, nur mit dem Satz: Warte hier, ich komme wieder. Mit zunehmendem Alter wird Blancas Bedürfnis nach Beständigkeit ...

    Mehr
  • Das arme Mädchen!

    Blanca

    Nil

    19. July 2018 um 20:12 Rezension zu "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    Das arme Mädchen! Was für eine Achterbahn der Gefühle! Nicht nur für die Protagonistin sonder auch für mich als Leserin! Blanca wächst in unklaren Verhältnisse auf. Es schmerzt förmlich wie die Autorin Mercedes Laurenstein Blancas Wunsch nach “aufgeräumtem Leben” beschreibt, sie will ein normales, langweiliges Leben! Ihre Mutter ist Freiheitsliebend, kann sich schwer binden und zieht die Flucht der Konfrontation vor. Ständig wechselnde Wohnorte und provisorische Unterkünfte prägen Blancas Leben. Nun ist Blanca 15 Jahre alt und ...

    Mehr
  • wunderschöner und emotionaler Roman

    Blanca

    Vampir989

    17. July 2018 um 22:40 Rezension zu "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    Klapptext: Der Roadtrip ihres Lebens: Die fünfzehnjährige Blanca will weg – weg von ihrer Mutter, die ständig auf gepackten Koffern sitzt, weg von den billigen WG-Zimmern, in denen sie an jedem neuen Ort unterkommen. Ihr Ziel: eine kleine Insel in Italien. Dort, bei Toni und seinem Vater Karl, war sie vor Jahren zum letzten Mal richtig glücklich. Ein Roadtrip quer durch das sommerglühende Land beginnt. Blanca reist als blinder Passagier nach Rom und schlägt sich zu Fuß bis ans Meer durch. Sie klaut in Cafés Essensreste von den ...

    Mehr
  • Eine schwierige Kindheit

    Blanca

    buecherwurm1310

    14. July 2018 um 11:24 Rezension zu "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    Die fünfzehnjährige Blanca hat die Nase voll von dem Leben, das ihre Mutter ihr aufgedrückt hat. Sie hat nie irgendwo Fuß fassen können, da sie immer wieder weiterzogen. Blanca wünscht sich ein sicheres Zuhause, wo sie Freunde hat. Doch die Mutter ist rastlos und chaotisch. Bei Toni und Karl auf einer kleinen in Italien war Blanca vor Jahren glücklich, erinnert sie sich. Daher will sie wieder dorthin. Mit wenig Gepäck und Geld in der Tasche macht sie sich auf den Weg. Aber es gibt viele Umwege und Schwierigkeiten auf ihrer Reise. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    Blanca

    aufbauverlag

    zu Buchtitel "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    Der Roadtrip ihres Lebens: Die fünfzehnjährige Blanca will weg – weg von ihrer Mutter, die ständig auf gepackten Koffern sitzt, weg von den billigen WG-Zimmern, in denen sie an jedem neuen Ort unterkommen. Ihr Ziel: eine kleine Insel in Italien. Dort, bei Toni und seinem Vater Karl, war sie vor Jahren zum letzten Mal richtig glücklich. Ein Roadtrip quer durch das sommerglühende Land beginnt. Blanca reist als blinder Passagier nach Rom und schlägt sich zu Fuß bis ans Meer durch. Sie klaut in Cafés Essensreste von den Tischen, ...

    Mehr
    • 319
  • Ragazza

    Blanca

    Estrelas

    08. July 2018 um 16:39 Rezension zu "Blanca" von Mercedes Lauenstein

    Die 15-jährige Blanca verlässt ihre rastlose Mutter, weil sie sich ein festes Zuhause wünscht. Dafür begibt sie sich auf eine Reise nach Italien. Vom ersten Satz an (die Protagonistin wird mit einer Auflaufform beworfen) weiß die Autorin den Leser zu fesseln. Bei dem, was ihre Figur durchmacht, liegen Melancholie („Die große Traurigkeit geht über mir auf wie ein schwarzer Mond. Ich lasse sie, auch wenn sie mir wehtut.“) und Fröhlichkeit („‚Ragazza‘, schreit jemand mahnend, und ich denke, das ist genau das richtige Wort für mich: ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.