Merel van Groningen

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 67 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 12 Rezensionen
(7)
(17)
(12)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gutes Buch zur Abschreckung von jugendlichen Leichtsinn

    Und plötzlich gehörst du ihm
    azmin2012

    azmin2012

    11. September 2017 um 23:11 Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Es ist die Geschichte von Merel van Groningen, sie ist aus den Niederlanden und erzählt in dem Buch „Und plötzlich gehörst du ihm…- Gefangen im Netz eines Loverboys“ auf 254 Seiten ihre eigene Geschichte. Ich besitze die Buchausführung von Weltbild. Merel ist 15, jung und naiv, mit Problemen zu Hause als sie über ihre Freundin, den 11 Jahre älteren Mike kennen lernt. Dieser ist ein cooler Typ, und sofort von Merel angetan. Mike ist geschieden, lebt mit Freundin Karen und seinen Kids zusammen und ihm eilt der Ruf ein eher ...

    Mehr
  • <Und plötzlich gehörst du ihm< Eine fesselnde und ergfreifende Geschichte eines Mädchens in den Händ

    Und plötzlich gehörst du ihm
    SuSi27

    SuSi27

    03. January 2017 um 11:43 Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Ich habe das Buch geschenk bekommen , habe es auch sofort angefangen zu lesen. Nach 3 Tagen hatte ich es durch. Es ist leicht zu lesen, man kommt gut in die Geschichte rein. Am Anfang zieht es sich leider ein wenig,es dauert leider etwas zu lang bis sie n den Händen des Loverboys ist,  was dann aber endlich durchweg gelesen werden kann. Also auf keinen Fall langweilig . Bei einigen Stellen musste ich Pausen machen , da man  es einfach vor Augen hat, was er mit ihr anstellt ,nur um zu bekommen was er will. Die Gewalt an ihr  und ...

    Mehr
  • Na ja, nicht so wirklich gut...

    Und plötzlich gehörst du ihm: Gefangen im Netz eines Loverboys
    MissRose1989

    MissRose1989

    25. September 2016 um 19:32 Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm: Gefangen im Netz eines Loverboys" von Merel van Groningen

    Das Cover soll sicher Merel zeigen, die ausserhalb der Szenerie im Hintergrund steht. Ihr Gesicht wirkt traurig und verlassen. An sich passt das Cover recht gut zum Rest der Geschichte. Merel lernt Mike kennen und verliebt sich nicht auf den ersten Blick in ihn, es ist eher ein schleichender Prozess, der sich zieht. Mike scheint an sich auch schon kein Traummann zu sein, wie sich im Laufe der Geschichte immer und immer wieder zeigt. Merel empfinde man im Buch immer wieder als sehr naiv und kurzsichtig, was sich auch an ihrem ...

    Mehr
  • Realitätsnah

    Und plötzlich gehörst du ihm
    Malka

    Malka

    13. April 2016 um 15:07 Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Sehr, sehr tolles Buch. Als Leser konnte man sich richtig hinein fühlen. Allerdings wurde viel zu sehr drum herum geredet. Das worum es letztlich tatsächlich ging war sehr kurzgefasst und wurde erst zum Ende hin deutlich. Das Buch hört dann auch letztlich mitten bei der Flucht vor dem Zuhälter auf und beginnt erst wieder 10 Jahre später. Dieser ganze fehlende Teil der Zeitspanne schadet dem Buch sehr.

  • ..und plötzlich gehörst du ihm - Merel vsn Groningen

    Und plötzlich gehörst du ihm
    MissB_

    MissB_

    20. August 2015 um 17:45 Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Merel ist fünfzehn, als sie Mike kennen lernt. Sie verliebt sich - ist doch egal, dass er so viel älter ist, eine kriminelle Vergangenheit hat und komische Freunde. Zu Hause gibt es eh nur noch Streß, und Mike fängt sie auf. Blind vor Liebe merkt Merel nicht, was Mike plant. Als das Geld mal wieder alle ist, glaubt sie sogar selbst, dass es keinen Ausweg gibt als den, dass Merel sich verkauft... Das Thema an sich ist in interessant, ich lese gerne solche Geschichten nach einer wahren Begebenheit. Der Einstieg in das Buch ist gut ...

    Mehr
  • Gute Geschichte, könnte jedoch spannender sein

    Und plötzlich gehörst du ihm
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. July 2013 um 16:42 Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Die Geschichte an sich von Merel ist sehr spannend und traurig, jedoch finde ich das es sehr langweilig beschrieben ist sodass man oft die Lust am Lesen verliert. 

  • Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Und plötzlich gehörst du ihm
    kagee

    kagee

    09. September 2012 um 19:00 Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Merel ist 15. Sie hat Schwierigkeiten in der Schule und auch das Verhältnis zu ihren geschieden lebenden Eltern ist schwierig. Dann lernt sie den einige Jahre älteren Mike kennen und lieben. Alles scheint wunderbar und Merel weiß, dass sie sich uneingeschränkt auf Mike verlassen kann. Bald jedoch stellt sie fest, dass sie getäuscht wurde und das hinter der freundlichen Fassade ein völlig anderer, aggressiver und unberechenbarer Mensch steckt. Doch Merel hat sich bereits zu tief in seine Abhängigkeit begeben. Das Geld wird knapp ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Und plötzlich gehörst du ihm
    miss_marpel

    miss_marpel

    29. April 2012 um 20:28 Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Die 15jährige Merel wird von dem viel älteren Mike magisch angezogen. Sie ist mitten in der Pupertät, fühlt sich ungeliebt und einsam, und als Mike beginnt, sich für sie zu interessieren, schwebt sie im 7. Himmel. Alle Warnungen von Freunden, alle schlechten Aussagen über Mike schlägt sie in den Wind, zu ihr ist er schließlich ganz anders. Sie merkt nicht, wie sie immer abhängiger von ihm wird. Ständige Geldsorgen belasten die junge Beziehung. Schließlich kommt Merel, getrieben von Mike, auf eine Idee... Meinung: ein packender ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Und plötzlich gehörst du ihm
    Buecherwurm2punkt0

    Buecherwurm2punkt0

    31. October 2011 um 13:52 Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Inhalt: Merel ist fünfzehn, als sie Mike kennen lernt. Sie verliebt sich ═ ist doch egal, dass er so viel älter ist, eine kriminelle Vergangenheit hat und komische Freunde. Zu Hause gibt es eh nur noch Stress, und Mike fängt sie auf. Blind vor Liebe merkt Merel nicht, was Mike plant. Als das Geld mal wieder alle ist, glaubt sie sogar selbst, dass es keinen Ausweg gibt als den, dass Merel sich verkauft ... »In den Medien herrscht oft Unverständnis für die Opfer: Man lässt sich doch nicht so einfach auf den Strich stellen, hab ich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Und plötzlich gehörst du ihm
    WildRose

    WildRose

    25. October 2011 um 14:42 Rezension zu "Und plötzlich gehörst du ihm" von Merel van Groningen

    Es ist für mich immer sehr schwierig, Erfahrungsberichte zu bewerten. Denn sie alle erzählen ja von traurigen, tragischen Schicksalen und der dunklen Seite des Lebens und sollen vor allem aufklären. Dennoch finde ich dass dieses Buch rein vom Stil her besser hätte sein können. Es geschah einfach alles wahnsinnig schnell und gewisse Teile konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen... wie Merel sich beispielsweise überhaupt in ihn verlieben konnte und auch das schwierige Verhältnis zu ihren Eltern wurde nur recht kurz behandelt. ...

    Mehr
  • weitere