Merethe Lindstroem Die Insel des Schweigens

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Insel des Schweigens“ von Merethe Lindstroem

Merethe Lindstr m, preisgekrönte norwegische Autorin verarbeitet in diesem Buch reale historische Ereignisse und erzählt von Zuständen, wie sie nicht nur in Norwegen Anfang unseres Jahrhunderts für Internate typisch waren. Ihr Roman entwickelt einen Sog, dem man sich kaum entziehen kann. "Eine packende, aufwühlende Erzählung, die beim Leser starke Emotionen hervorrufen wird" Nordlandposten So eindrucksvoll wie Musils "Die Verwirrungen des Zöglings Törleß", so spannend wie die besten Bücher der Highsmith und so mitreißen wie William Goldings "Herr der Fliegen"

Stöbern in Historische Romane

Bräute auf Abwegen

Amüsante Liebesgeschichten mit Tiefe!

mabuerele

Wenn es Frühling wird in Wien

Bezaubernde Erzählung im Wien des letzten Jahrhunderts. Die Sprache hat mir gut gefallen.

Gwendolyn22

Diamanten-Dynastie

Ein gutes Buch, das nicht langweilig wird, weil ständig was passiert über Generationen hinweg. Zu empfehlen.

Birkel78

Die Anatomie des Teufels

Dieser Thriller mit vielen historischen Hintergrundinformationen hat mir sehr gut gefallen.

Dataha

Tulpengold

Spannender historischer Roman voller Mord, Malerei und Tulpenwahnsinn. Bin sehr überzeugt ; )

Fornika

Das Schicksal der Drachentöchter

Ein wichtiges Thema, von dem die Öffentlichkeit endlich erfahren muss, leider nicht gut umgesetzt (Schreibstil, mangelnde Tiefe).

Lovely_Lila

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Insel des Schweigens" von Merethe Lindstroem

    Die Insel des Schweigens

    KreaMaBuecherwelt

    06. February 2012 um 19:21

    In diesem Buch wird eins der schwierigsten Kapitel in der Geschichte des in den 1920er-Jahren noch sehr jungen norwegischen Staates behandelt: die menschenunwürdigen Verhältnisse in den staatlichen Besserungsanstalten des Landes und ihre Folgen für die Entwicklung der ihnen anvertrauten Kinder. Die psychischen und körperlichen Qualen der Kinder und Jugendlichen werden zwischen den Zeilen greifbar. Gerade durch das Offenlassen und Nichtschreibens vieler grausamer Details wird die Geschichte zu einem aufwühlenden Buch, das an keiner Stelle seine Wirkung verfehlt und einen bis zur letzten Seite in seinem Bann hält.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks