Meriwether Lewis Tagebuch der ersten Expedition zu den Quellen des Missouri, sodann über die Rocky Mountains zur Mündung des Columbia in den Pazifik und zurück, vollbracht in den Jahren 1804-1806

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tagebuch der ersten Expedition zu den Quellen des Missouri, sodann über die Rocky Mountains zur Mündung des Columbia in den Pazifik und zurück, vollbracht in den Jahren 1804-1806“ von Meriwether Lewis

Das Tagebuch der Lewis & Clark-Expedition 1804-1806. „Eine Reise, die Amerika geformt hat“ (Die Welt). Nur bei uns. Für die junge USA war die Lewis & Clark-Expedition eines der wichtigsten und folgenreichsten Ereignisse ihrer Geschichte: Im März 1803 hatte Präsident Jefferson Frankreich das riesige Gebiet zwischen Mississippi und Rocky Mountains für 15 Millionen Dollar abgekauft (und damit das US-Hoheitsgebiet mehr als verdoppelt), nun sollte das unbekannte Terrain erforscht werden. Mit der Expedition wurden die beiden Offiziere Meriwether Lewis und William Clark betraut. In ihrem Tagebuch beschrieben sie eine Welt, in die noch kein Weißer einen Fuß gesetzt hatte: unbekannte Pflanzen und Tiere, gigantische Büffelherden und atemberaubende Landschaften. Ihre Tagebuchaufzeichnungen dienten der jungen US-Literatur als Quelle der Information und Inspiration: J.F. Cooper griff auf sie bei der Vollendung seiner Lederstrumpf-Romane zurück, Poe erwähnt sie im Arthur Gordon Pym und zitiert sie auch sonst ausgiebig. Arno Schmidt liebte ihr „permanentes Gemisch aus Windespfeifen & Grasgewischel; das, wer es einmal vernommen hat, nicht mehr missen möchte“. Friedhelm Rathjen hat aus der riesigen Textmasse eine umfangreiche Auswahl getroffen und berichtet in seinem Nachwort anschaulich über die abenteuerliche Geschichte der Expedition ins unbekannte Amerika. „Bald sitzt man allen Ernstes in einem Kanu mit Lewis und Clark und liest ganz gewiss einen der außergewöhnlichsten Reiseberichte aller Zeiten“ (FAZ). Eine Erfolgsausgabe der „Haidnischen Alterthümer“, der Reihe mit Lieblingsbüchern von Arno Schmidt. Beigelegt ist ein Reprint der von William Clark selbst gezeichneten Karte mit dem Verlauf der Expedition.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks