Mia Ikumi Tokyo Mew Mew a la Mode, Band 1

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(7)
(4)
(6)
(1)

Inhaltsangabe zu „Tokyo Mew Mew a la Mode, Band 1“ von Mia Ikumi

Tokyo Mew Mew sind endlich zurück – doch Ichigo hat sich nach England verkrümelt, und nun fehlt den Magical Girls eine neue Anführerin! Klar, dass gerade jetzt die fiesen Saint Rose Crusaders auftauchen, die Tokyo erobern und die Mädels aus dem Weg schaffen wollen... Wer ist wohl geeignet, in Ichigos Fußstapfen zu treten?

Bessere Zeichnungen, doch noch immer wirre Story.

— Yoyomaus

Stöbern in Comic

Sherlock 2

Interessant zusammengeführte Stränge

Niccitrallafitti

Zwei Espresso

Kurzweilige Geschichte über DAS Lebenselexier schlechthin.. ^^

Vanii

Say "I love you"! 01

Mein erster Manga nach langer Zeit, erstanden auf der Buchmesse. Ich bin sehr begeistert und habe mir bereits Teil 2 bestellt. Lesen!

Linaschreibt

Hilda und der Steinwald

Auch der 5. Band von Hilda kann mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. :)

Vanii

Hiyokoi 14

Passender Abschluss einer zuckersüßen Reihe! Ich freue mich auf weiteres von Yukimaru-San!

Yuria

Guten Morgen, Dornröschen 02

Eine gute Idee, einmal etwas anderes und ich bin gespannt wie es wohl weitergehen mag...

Zyprim

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mehr von der Vortsetzung erwartet

    Tokyo Mew Mew a la Mode, Band 1

    Ponybuchfee

    19. February 2017 um 21:23

    Das Cover des Mangas von Tokyo Mew Mew A la mode fand ich die Cover von Tokyo Mew Mew einfach Hammer. (Auch wenn ich die erste Reihe nach der Zweiten lese). Die Bilder waren wirklich gut gezeichnet, jedoch fand ich die Sprechblasen zuviel auf einmal und sehr unübersichtlich. Im ganzen ist er änlich wie die erste Reihe (habe den Anime gesehen), jedoch kann die Haubtperson sich diesesmal mit 2 Tieren vereinen. Es ist eine nette Geschichte, aber hat kaum noch was von der ersten Reihe. Diesesmal haben die Mew Mew´s "Menschliche" Feinde und die Aliens tauchen nicht wirklich auf. Ich bin von dem ersten Buch der Reihe eher enttäuscht, werde aber das zweite auch lesen.

    Mehr
  • Bessere Zeichnungen, doch noch immer wirre Story.

    Tokyo Mew Mew a la Mode, Band 1

    Yoyomaus

    28. July 2015 um 15:30

    Zum Inhalt: Tokyo Mew Mew sind endlich zurück – doch Ichigo hat sich nach England verkrümelt, und nun fehlt den Magical Girls eine neue Anführerin! Klar, dass gerade jetzt die fiesen Saint Rose Crusaders auftauchen, die Tokyo erobern und die Mädels aus dem Weg schaffen wollen... Wer ist wohl geeignet, in Ichigos Fußstapfen zu treten? Wir begegnen Berry, welche mit Ryo zusammen läuft und schließlich schwuppdiwupp auch ein Tokyo Mew Mew wird. Da Ichigo sich nach England verkrümelt hat, brauchen die Mew Mews eine neue Anführerin. Dafür ist Berry bestens geeignet, denn sie trägt Gene der Katze und des Hasen in sich. Hilfe bei ihren Abenteuern bekommt Berry bald von den anderen Mädchen sowie von ihrem Ziehbruder. Natürlich hat der Feind schon längst heraus bekommen, wer Berry ist und es kommt zur Konfrontation in der Schule. Hilfe bekommt sie dabei ganz unverhofft von Ichigo. Gemeinsam nehmen die Mädchen den Kampf gegen den neuen Feind auf. Die Zeichnungen sind dieses Mal besser, jedoch ist die Story wieder sehr sprunghaft und man muss aufpassen, dass man den Faden nicht verliert. Die neuen Feinde erinnern teilweise an den Ku-Klux-Clan , was ich sehr gewagt finde. Fazit: kann man mal lesen, muss man aber nicht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks