Mia James

(223)

Lovelybooks Bewertung

  • 303 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 4 Leser
  • 58 Rezensionen
(76)
(74)
(57)
(12)
(4)

Lebenslauf von Mia James

Mia James ist ein Pseudonym der britischen Autorin und Journalistin Tasmina Perry. Perry, eigentlich Juristin, begann nach einigen Jahren als Anwältig lieber journalistisch für Zeitschriften wie Glamour und Marie Claire u schreiben und ist mittlerweile stellvertretende Herausgeberin von InStyle. Mit ihrem Debütroman »Daddy’s Girls« erlangte sie auch international großen Erfolg. Unter dem Namen Mia James veröffentlichte sie ihr erstes Jugendbuch »Die Ravenwood Geheimnisse - By Midnight«. Im Dezember 2012 erscheint der zweite Band der Ravenwood Serie "Gefangene der Dämmerung" in Deutschland. Neben ihrer Tätigkeit als Journalistin und Autorin fand sie zudem noch die Zeit, ihr eigenes Reisemagazin »Jaunt« zu gründen. Sie lebt zusammen mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn in Surrey, Großbritannien.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3987
  • Von Verschwörungstheorie zu Verschwörungstheorie...

    Ravenwood - Die Schule der Nacht

    Ewynn

    20. June 2016 um 20:23 Rezension zu "Ravenwood - Die Schule der Nacht" von Mia James

    Ravenwood - Die Schule der Nacht (Band 1 der Ravenwood-Triologie)von Mia James Ravenwood - Die Schule der Nacht ist ein ausgezeichnet geschriebenes Buch, es wurde bestückt mit großartigen Charakteren und einer fantastischen Szenerie. Es schmerzt mich, dass ich so viel Kritik üben muss.                                       *********************************** Die Hintergrundgeschichte ist gut, aber die Umsetzung weist leider große Lücken auf. Allein der Titel des Buches lässt mich den Kopf schütteln. Das alleine würde mich ...

    Mehr
  • Drama, Zickereien und eine Schule der anderen Art..

    Ravenwood - Die Schule der Nacht

    Phoenicrux

    19. January 2016 um 23:20 Rezension zu "Ravenwood - Die Schule der Nacht" von Mia James

    Inhalt: April Dunne ist gar nicht begeistert von Ravenwood, ihrer neuen Schule im Londoner Bezirk Highgate. Der einzige Lichtblick: der attraktive, aber unnahbare Gabriel Swift. Als April am Abend ihres ersten Schultags von einem mysteriösen Wesen attackiert wird, ist es Gabriel, der sie rettet. Doch eine Mitschülerin hat nicht so viel Glück – hatte Gabriel am Ende etwas mit der Sache zu tun? Dann wird Aprils Vater, der an einem Buch über den legendären Highgate-Vampir arbeitete, durch einen Biss in den Hals ermordet, und April ...

    Mehr
  • Eine gelungene Fortsetzung

    Ravenwood - Gefangene der Dämmerung

    ilona89

    12. January 2016 um 13:06 Rezension zu "Ravenwood - Gefangene der Dämmerung" von Mia James

    Klappentext: Spannung und Romantik pur Als April mit ihrer Familie in den schicken Londoner Vorort Highgate zieht, hofft sie auf ein glamouröses Leben. Doch dann kommt alles anders als gedacht: Ihr Vater fällt einem heimtückischen Mord zum Opfer, und April selbst musst feststellen, dass sie an ihrer Schule von Vampiren umgeben ist. Vampire, die durchaus nur Böses im Sinn haben. Bis auf Aprils große Liebe Gabriel. Doch Gabriel liegt im Sterben. Mit aller Macht versucht April ihn zu retten – und muss sich am Ende entscheiden: Wie ...

    Mehr
  • Keine originelle Idee, ABER toll umgesetzt

    Ravenwood - Die Schule der Nacht

    AnnaSalvatore

    12. August 2015 um 10:15 Rezension zu "Ravenwood - Die Schule der Nacht" von Mia James

    Ganze Rezension auf meinem Blog Ich habe das erste Mal von der Reihe gehört, als ich eher zufällig den Klappentext von dem letzten Teil gelesen habe. Zum Glück ist nicht zu viel hängen geblieben (wegen möglichen Spoilern), und er hat mich überzeugt mit der Reihe anzufangen. Cover Das Cover finde ich sehr schön. Die türkisfarbene Farbhaltung gefällt mir sehr, und das hübsche Mädchen soll wohl April darstellen. Das Schloss mit dem Gewitter im Hintergrund fand ich gut, es stellt die Schule dar. Die Ranken um den Titel finde ich sehr ...

    Mehr
  • Band 1

    Ravenwood - Die Schule der Nacht

    Narr

    19. July 2015 um 22:16 Rezension zu "Ravenwood - Die Schule der Nacht" von Mia James

    Naja. Dem Klappentext nach ein Buch, dass dem Klischee der Twilight-Ära zu folgen versucht. An sich also gar nicht schlecht. Aber. Und hier kommt das große, dicke, unübersehbare Aber. Die Geschichte tröpfelt so dahin, dass man als Leser einfach nur noch den Wunsch hat, die nächsten fünf Seiten zu überblättern, um zu sehen, ob sich bis dahin etwas verändert hat. Ob die Handlung in Gang gekommen ist. Ob die Figuren sich weiterentwickelt haben. Ob etwas, irgendetwas Interessantes passiert. Aber nichts, nada, niente. Es passiert ...

    Mehr
  • Rezension "Ravenwood - Die Schule der Nacht"

    Ravenwood - Die Schule der Nacht

    unwrittenpages

    10. July 2015 um 21:13 Rezension zu "Ravenwood - Die Schule der Nacht" von Mia James

    INHALT: Der erste Teil der Triologie „Ravenwood“ zeichnet sich doch mit der gewohnten klischeehaften Anfangszenorie aus. April Dunne, eine junge Teenagerin, zieht mit ihren Eltern in das leicht verschlafene, jedoch überaus mysteriöse Highgate, einem Stadtteil im doch so belebten London. Sie wird praktisch aus ihrem Alltag im kalten, schottischen Hochland gerissen und beginnt einen Neuanfang, dem sie sich nur widerwillig entgegenstellt. Die neue Schule, eine renommierte Einrichtung, die ausschließlich von verzogenen ...

    Mehr
  • Ravenwood Klappe die 2

    Ravenwood - Gefangene der Dämmerung

    RosaSarah

    14. June 2015 um 14:37 Rezension zu "Ravenwood - Gefangene der Dämmerung" von Mia James

    Es ist schon echt lange her, als ich Band 1 der Trilogie gelesen habe und nun war es im Mai so weit Teil 2 zu verschlingen. Ich hatte am Anfang echt bedenken, ob ich gut in die Geschichte hinein kommen würde, denn ich habe fast alles was im vorigen Band geschehen ist vergessen. Aber meine Zweifel erwiesen sich als unbegründet. Denn so mehr ich las um so mehr wurde ich wieder in die Geschichte gezogen und meine Erinnerngen wurden wach. Nicht nur meiner Erinnerungen wurden wach, auch meine Fangirl Liebe zu Gabriel (seufz) Ich ...

    Mehr
  • Gute Ausarbeitung, emotionale Charaktere...

    Ravenwood - Gefangene der Dämmerung

    Ruby-Celtic

    12. May 2015 um 09:22 Rezension zu "Ravenwood - Gefangene der Dämmerung" von Mia James

    Das Cover: Ein super passendes Cover, welches durchaus einen kleinen Teil des Inhalts wiedergibt. Denn der Friedhof bietet Schutz und Gefahr zu gleich für April. Mein Fazit: Die Geschichte über eine Schule, in welcher neue Vampire angeworben werden, eine Liebe zwischen einem Vampir und einer Furie und eine Mordserie die ungewöhnlicher und grausamer nicht sein kann findet auch in diesem zweiten Band wieder eine tolle Umsetzung. Es wird weiterhin aus der Sichtweise von April geschrieben, sodass man ihren Charakter auch am besten ...

    Mehr
  • düster, gefährlich und romantisch

    Ravenwood - Die Schule der Nacht

    Ruby-Celtic

    01. April 2015 um 17:34 Rezension zu "Ravenwood - Die Schule der Nacht" von Mia James

    Das Cover: Hier bin ich total begeistert, denn es passt zum einen hervorragend zum Buchinhalt und des Weiteren ist es farblich sehr schön gehalten. Auffallend, düster und gleichzeitig sehr elegant. Mein Fazit: Der Inhalt der Geschichte hat mich schon sehr neugierig gemacht und daher bin ich mit einer gewissen Vorfreude an die Geschichte herangegangen. Ich finde ja, dass die Geschichte sehr schön aufgebaut wurde. Zuerst erfährt man etwas über die Hauptprotagonistin April Dunne, welche auf Grund eines Jobwechsels ihres Vaters, in ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.