Mia Mazur

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(7)
(4)
(1)
(0)
(0)
Mia Mazur

Bekannteste Bücher

Die Kaffeesiederin

Bei diesen Partnern bestellen:

Halbmondschatten

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Mia Mazur
  • Absolut empfehlenswert.

    Die Kaffeesiederin

    chrikri

    20. July 2017 um 09:46 Rezension zu "Die Kaffeesiederin" von Mia Mazur

    Kurzbeschreibung Der Krieg ist niemals gerecht; Glück und Leid liegen nah beieinander.  Herbst 1684: Dem habsburgischen Befehlshaber Matthes fällt während der Belagerung Budapests ein stummer Junge in die Hände. Wie sich herausstellt, ist dieser jedoch eine junge Frau und alles andere als stumm. Aus Hass und Misstrauen erwachsen weitaus vielschichtigere Gefühle, doch der große Türkenkrieg kennt kein Erbarmen. Matthes zieht erneut in die Schlacht und lässt Yana bei ihrem Onkel, dem armenischen Kaffeehausbesitzer, in Wien zurück. ...

    Mehr
  • Gut gelungener zweiter Teil über die Zeit der Türkenkriege

    Die Kaffeesiederin

    Euridike

    15. June 2017 um 17:06 Rezension zu "Die Kaffeesiederin" von Mia Mazur

    Yana flieht aus einem türkischen Dorf und landet ausgerechnet im Lager der Feinde. Dort verliebt sich ein feindlicher Offizier in sie und zusammen flüchten sie zu ihrer Familie nach Wien, die das erste Wiener Kaffeehaus betreibt. Welche Abenteuer werden dort wohl auf die Beiden warten?Dies ist der zweite Teil der Reihe über die Türkenkriege.Die Autorin schreibt in ihrem Roman sehr anschaulich und informativ über die Zeit der Türkenkriege. In diese Zeit eingebettet ist die Geschichte von Yana, Hannes und dem ersten Wiener ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Kaffeesiederin" von Mia Mazur

    Die Kaffeesiederin

    MiaMazur

    zu Buchtitel "Die Kaffeesiederin" von Mia Mazur

    Der Krieg ist niemals gerecht; Glück und Leid liegen nah beieinander. Leserunde zum Historischen Liebesroman „Die Kaffeesiederin im Reich des Kaisers“ von Mia Mazur Zum Inhalt: Herbst 1684: Dem habsburgischen Befehlshaber Matthes fällt während der Belagerung Budapests ein stummer Junge in die Hände. Wie sich herausstellt, ist dieser jedoch eine junge Frau und alles andere als stumm. Aus Hass und Misstrauen erwachsen weitaus vielschichtigere Gefühle, doch der große Türkenkrieg kennt kein Erbarmen. Matthes zieht erneut in die ...

    Mehr
    • 91
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2374
  • Die Fortsetzung von "Halbmondschatten"

    Die Kaffeesiederin

    Bellis-Perennis

    31. May 2017 um 13:14 Rezension zu "Die Kaffeesiederin" von Mia Mazur

    Mia Mazur spinnt die Geschichte der Familie De Maligny mit den beiden Söhnen Daniel und Ruben weiter. Während Ruben, der wegen seiner Heirat mit der Bürgerlichen Anna für vogelfrei erklärt wurde (er hat mit der Hochzeit gegen einen ausdrücklichen Befehl des Königs verstoßen, und das gilt zu dieser Zeit als Hochverrat), lebt Daniel mit seiner Gemahlin Helena in Wien. Neu dazu stoßen Matthes Derfflinger, ein illegitimier Fürstensohn, der es sich und der Welt beweisen will, dass er ebenso so gut ist, wie ein "echter" Adeliger. Dann ...

    Mehr
  • Toller historischer Roman der mir sehr gut gefallen hat!

    Die Kaffeesiederin

    engelchen2211

    29. May 2017 um 14:14 Rezension zu "Die Kaffeesiederin" von Mia Mazur

    Cover:Ich finde das das Cover schön gestaltet ist, jedoch die junge Frau finde ich etwas zu modern. Ansonsten passen die Farben braun sehr gut zum Kaffee! Der Klappentext hat mich angesprochen und auf das Buch neugierig gemacht.Wow was für ein farbenprächtiger, unterhaltsamer und mitreißender Roman und das für das zweite Buch ich bin geflasht und verliebt.Die Gesichte des Romanes ist unglaublich vielfältig, so das ich nicht spoilern möchte. Ich würde sonst zuviel verraten. Am besten selber reinschlüpfen in den Roman. Es ist für ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Halbmondschatten" von Mia Mazur

    Halbmondschatten

    MiaMazur

    zu Buchtitel "Halbmondschatten" von Mia Mazur

    Gewinne jetzt ein E-Book von HALBMONDSCHATTEN! Der Krieg ist niemals gnädig; Hoffnung und Tod liegen nah beieinander.Sommer 1683: Die osmanische Streitmacht unter Kara Mustafa Pascha überfällt das Land und versetzt die Bewohner in Angst und Schrecken. Ihr Ziel: die Kaiserliche Reichsstadt Wien.  Während der blutigen Belagerung erleben die Geschwister Anna und Thomas unsagbare Gräuel. Wie auch Helena, die sich, um ihr Geheimnis zu wahren, als einfaches Mädchen vom Lande ausgibt. Unvorhergesehen werden die drei voneinander ...

    Mehr
    • 40
  • Liebe im Schatten der Belagerung Wiens durch das Osmanische Heer 1683

    Halbmondschatten

    Bellis-Perennis

    09. April 2017 um 14:43 Rezension zu "Halbmondschatten" von Mia Mazur

    Mia Mazur entführt ihre Leser nach Wien, genauer in das Wien von 1683, das von einem gewaltigen Osmanischen Heer unter Kara Mustafa belagert wird. In dieser apokalyptischen Kulisse siedelt sie ihre Liebesgeschichte an. Da ist zum einen Helena von Althann, die von ihrer Familie wegen schlechten Benehmens auf der Burg von Hainburg zurückgelassen wurde und zum anderen das Geschwisterpaar Anna und Thomas, die als Bedienstete just auf Hainburg leben. Als die Türken Hainburg brandschatzen gelingt es Anna und Thomas sich nach Wien ...

    Mehr
  • Halbmondschatten

    Halbmondschatten

    moonia

    04. April 2017 um 13:17 Rezension zu "Halbmondschatten" von Mia Mazur

    Halbmondschatten von mia Mazur ist ein historischer Liebesroman. Hauptsächlich geht es um die Belagerung Wiens durch die Osmanen. Die Geschichte wird aus der Sicht der Protagonisten erzählt und das Buch ist chronologisch gegliedert (11.7.1683 -18.9.1683) Der schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. In meinem Fall gab es einige Wörter in Fremdsprache die ich nicht verstanden habe, aber die Autorin hat all diese in Klammern erklärt. Die ganze Geschichte war verständlich und gut vorstellbar. Die Protagonisten Anna, Thomas, ...

    Mehr
  • Ein Debüt, das andere Autoren alt aussehen lässt *-*

    Halbmondschatten

    Abby90

    09. January 2016 um 15:19 Rezension zu "Halbmondschatten" von Mia Mazur

    Meine Meinung: Dieses Buch ist das Debüt von Mia Mazur, das ich im Rahmen einer Blog Tour habe lesen dürfen und ich habe zu Anfang nicht schlecht gestaunt. Das soll ein Debüt sein? Kaum zu glauben, was daraus wird, wenn Mia noch weitere Bücher schreibt! Es ist unglaublich gut und ich kann euch hier schon einmal direkt zu Anfang sagen: Absolut verdiente 10 Stöberkisten von mir (ja, das kommt unglaublich selten vor, das ich die Bewertung vorgehen lasse). Der Leser wird hier in das Zeitalter der Feldzüge der Osmanen mitgenommen und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks