Mia Ming Schlechter Sex 3

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(6)
(7)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlechter Sex 3“ von Mia Ming

In Schlechter Sex 3 haben die Frauen das letzte Wort und schildern in 33 neuen Geschichten ohne falsche Rücksichtnahme jene sexuellen Begegnungen, die ihnen leider unvergesslich geblieben sind. Sie erzählen von weiteren kleinen und großen Dramen, die sich aus einer spontanen gemeinsamen Nacht entwickeln können, von schlimmeren Stellungsfehlern, groteskeren Fantasien, noch absurderen Leidenschaften, sexuellen Traumwelten und frustrierenden Realitäten. Denn Humor und weibliche Intuition sind die besten Waffen im Umgang mit den Schattenseiten des Liebeslebens. Niemand ist davor gefeit, auf der Suche nach Abenteuern oder der großen Liebe auf Abgründe zu stoßen. So erzählt Rosa (40) von den Problemen, einen Liebhaber loszuwerden, Helene (19) berichtet, dass Männer nicht davor zurückschrecken, eine plötzliche Ohnmacht auszunutzen, und Eva (25) weiß, wie schwierig es sein kann, angesichts von grenzenloser Lächerlichkeit ernst zu bleiben. 33 neue, offene und packende Berichte, die zeigen, wie man diese prekären Situationen mit Ironie, Selbstvertrauen und Verdrängung meistern kann und wie viel Männer noch zu lernen haben.

So witzige geschichten. Super.

— NaomiNoah
NaomiNoah

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schlechter Sex 3" von Mia Ming

    Schlechter Sex 3
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. September 2010 um 10:30

    Kurzweilig, amüsant und ein Genuß zu Lesen!

  • Rezension zu "Schlechter Sex 3" von Mia Ming

    Schlechter Sex 3
    Ameise

    Ameise

    13. September 2009 um 20:32

    Nach dem großen Erfolg der ersten beiden Bände ist es wohl keine Überraschung, dass es in der Zwischenzeit jede Menge Trittbrettfahrer gibt, die auf der Erfolgswelle der "Schlechter Sex"-Bücher mitreiten wollen. Da freue ich mich doch lieber über den dritten Teil des Originals von Mia Ming. Immerhin ist dieses Thema noch lange nicht ausgereizt! Nachdem im 2. Teil 33 Männer über ihre missglückten Sexerlebnisse sprechen konnten, kommen in diesem Band wieder die Frauen zu Wort. Grundsätzlich lässt sich sagen: Wer die ersten beiden Teile mochte, wird auch mit dem dritten Buch seine helle Freude haben. Eine kleine Veränderung gibt es allerdings doch: Es geht hier nicht mehr ausschließlich um schlechten Sex an sich, sondern teilweise auch um unglückliche Begleitumstände, die im Nachhinein ein sexuelles Abenteuer zu einer unangenehmen Erinnerung werden ließen. Die 33 kurzen Geschichten sind manchmal ein wenig belanglos, aber es waren auch einige dabei, bei denen ich mich weggeschmissen habe vor Lachen. Manchmal reichte ein einziger plumper Spruch eines Mannes aus. um jegliche Leidenschaft schlagartig abkühlen zu lassen. Übrigens ist bei immerhin einer Geschichte auch mal ein missglücktes Liebesspiel zweier Frauen dabei, um nicht allein die armen Männer in ein schlechtes Licht zu rücken. Fazit: Das Buch ist genauso vergnüglich wie seine Vorgänger und als unterhaltsame Lektüre für zwischendurch bestens geeignet. Ich freue mich schon auf Teil 4!

    Mehr
  • Rezension zu "Schlechter Sex 3" von Mia Ming

    Schlechter Sex 3
    Keksisbaby

    Keksisbaby

    04. June 2009 um 14:01

    Die ersten beiden Teile habe ich verschlungen, gelacht, geweint und - ja ich gebe es zu - bei manchen Geschichten mich sogar fremdgeschämt. Was das betrifft steht auch der dritte Geschichten-Sammelband den anderen in nichts nach. Das einzige was ich zu bemängeln hätte, ist das es nicht wirklich mehr um schlechten Sex geht, sondern eher um Sex mit peinlichen Umständen drumherum. Waren die Berichte der holden Weiblichkeit im ersten Band noch kurz präzise und auf dem Punkt, so tritt hier eher die Gesamtsituation in den Vordergrund. Dieser Umstand macht das Buch ein wenig zähflüssiger als die vorherigen, aber keineswegs schlechter. Ich wette bei vielen Geschichten findet sich so mancher Leser wieder oder denkt so etwas ähnliches habe ich auch schon erlebt. Der Unterhaltungswert ist ungebrochen und ich hoffe stark auf Band 4 wo noch einmal diie Männer zu Wort kommen.

    Mehr