Mia Morgowski , Tessa Hennig Darf's ein bisschen Sommer sein?

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Darf's ein bisschen Sommer sein?“ von Mia Morgowski

Der Herzschlag des Sommers.

Romanzen unterm Sonnenschirm, Pärchenurlaub mit Tante Käthe im Schlepptau, Selbstversuch mit Selbstbräuner: 22 Autorinnen erzählen vom Sommer und seinen großen und kleinen Katastrophen - amüsant, gefühlvoll, nachdenklich oder heiter.

Mit Geschichten von Martina André, Lilli Beck, Isabel Beto, Sofie Cramer, Carla Federico, Stefanie Gerstenberger, Anja Goerz, Anette Göttlicher, Gaby Hauptmann, Tessa Hennig, Anne Hertz, Elisabeth Kabatek, Anna McPartlin, Mia Morgowski, Petra Oelker, Gisa Pauly, Britta Sabbag, Kim Schneyder, Emma Sternberg, Jana Voosen, Sibylle Weischenberg und Steffi von Wolff.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Schockierend und einfach zum Nachdenken.

Anna_Ressler

Lied der Weite

Unglaublich schöne Atmosphäre!

Noima88

Fliegende Hunde

Unglaublich schönes Buch! Eine Mischung von Alina Bronsky, Wladimir Kaminer und so dramatisch wie Olga Grjasnowa!

Noima88

Der Zopf

Man ist sofort mittendrin und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Drei unterschiedliche Schicksale der Frauen. Mein Highlight in diesem Jahr!

Noima88

Wiesenstein

Harte Kost, aber genial!

Buchgespenst

Frau Einstein

hochinteressant

EOS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 22 Kurzgeschichten rund um Sommer, Sonne & Urlaubszeit

    Darf's ein bisschen Sommer sein?

    Buechersuechtig

    19. November 2013 um 12:49

    MEINE KURZMEINUNG: "Darf's ein bisschen Sommer sein?" vereint Sommergeschichten von 22 namhaften Autorinnen wie z.B. Jana Voosen, Mia Morgowsko, Emma Sternberg, Steffi von Wolff, Emma Sternberg, Sibylle Weischenberg und Anna McPartlin. Herausgegeben wurde diese Kurzgeschichtensammlung von Carolin Klemenz und Friederike Ney. Versüßt wird uns der Sommer hier mit 22 Geschichten von ebenso vielen Autorinnen, die das ganze Spektrum von heiteren bis nachdenklichen Storys der wohl schönsten und heißesten Jahreszeit umspannen. Jede Geschichte behandelt ein anderes Sommer- und Urlaubs-Szenario und trifft sicherlich nicht jedermanns Geschmack, wobei Geschmäcker ja bekanntlich verschieden sind. Wir bekommen es auf insgesamt 333 Seiten u.a. mit einer turbulenten Autofahrt an den Urlaubsort, einem Identitätsschwindel, Unfällen mit Selbstbräuner und venezianischen Gondeln, Urlaub mit Tante Käthe, Selbstfindung und einer Reise mit dem vorlauten Neffen zu tun. Alles in allem ist "Darf's ein bisschen Sommer sein?" leichte Lesekost, die sich durchwegs rasch lesen lässt. Besonders gut haben mich die Geschichten Nr. 11 ("Mein verlorenes Paradies" von Sibylle Weischenberg - hier erzählt die Autorin über einen wunderschönen Sommer ihrer Kindheit) und Nr. 21 ("Wann wird's mal wieder richtig Sommer?" von Jana Voosen - darin kommt das Wetter zur Sprache) unterhalten. Die anderen Geschichten stufe ich zwischen gut und mittelmäßig ein, so richtig schlecht ist keine der Sommergeschichten. FAZIT: In "Darf's ein bisschen Sommer sein?" geben bekannte Autorinnen insgesamt 22 Kurzgeschichten zum Thema "Sommer, Sonne & Strand" zum Besten. Ich finde es extrem schwierig, diese Kurzgeschichtensammlung zu bewerten, da die Ministorys doch sehr unterschiedlich sind. Da der Großteil der Geschichten allerdings eher mittelmäßig ist, erhält diese abwechslungsreiche Sommer-Anthologie erhält von mir kurzweilige 3 STERNE.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks