Mia West

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Mia West

Mia WestThrust (Into the Fire) (Volume 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Thrust (Into the Fire) (Volume 1)
Thrust (Into the Fire) (Volume 1)
 (1)
Erschienen am 25.11.2014

Neue Rezensionen zu Mia West

Neu
Sakukos avatar

Rezension zu "Thrust (Into the Fire) (Volume 1)" von Mia West

Der Sex ist gut, der Rest eher mau
Sakukovor einem Jahr

Germanien gegen Ende der römischen Herrschaft. Markus, seit 20 Jahren Berufssoldat begibt sich zurück in seine Heimat, wo er hofft seinen Ziehvater Michael, den Schmied, wiederzusehen. Allerdings wird er nicht von einem erfreuten Vater sondern von einem Hammerschlag begrüßt.
Wolf, Michaels ehemaliger Lehrling, und Jugendfreund von Markus, hat den Mann nicht erkannt und für einen Banditen gehalten. Während Wolf Markus wieder aufpäppelt entwickelt sich noch mehr als Freundschaft zwischen den beiden.

Das Buch ist der Beginn einer Serie und eher kurz gehalten.

Die beiden Hauptcharaktere (nicht, das es außer den beiden noch andere geben würde) sind sympathisch und liebenswert. Wolf ist bodenständiger und fürsorglich, während Markus eher rastlos und frech wirkt.

Leider ist die Romanze hier für meinen Geschmack zu einfach gestrickt. Es geht alles viel zu schnell und ohne Erklärung oder Hintergedanke. Bereits im zweiten Kapitel begafft Wolf Markus' Schwanz und Mark hat erotische Träume darüber. Mir ging das alles zu schnell, ein bisschen Aufbau finde ich in dem Bezug schon ganz nett.

Hinzu kommt, dass das Buch außer der Romanze auch nicht wirklich eine Geschichte hat. Die beiden werden mal von Banditen angegriffen, was aber nur kurz umrissen ist und zu mehr Sex führt, also Plot möchte ich das jetzt nicht schimpfen.
Auch wirkt das ganze nicht unbedingt fest in der Periode verankert. Die Beschreibungen sind recht generell, gewisse Dinge kamen mir etwas unpassend vor (Germanische Soldaten mit Socken? Hört sich einfach nicht so toll an) und man bekommt nicht wirklich das Gefühl, man ist jetzt in Germanien. Mit minimalen Änderungen hätte das Buch z.B. auch irgendwo im Wilden Westen spielen können.

Der Sex ist allerdings wirklich gut beschrieben. Große, muskulöse Kerle, die es entsprechend rau miteinander treiben. Wenn man das mag, ist man hier genau richtig. Nur leider hatte das Buch abgesehen davon nicht so viel zu bieten.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks