Miamo Zesi Leila (Eine fremde Welt 4)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leila (Eine fremde Welt 4)“ von Miamo Zesi

Leila stirbt. Weggeschmissen wie Müll, nackt, verletzt und misshandelt liegt sie im Strassengraben. Im bracken Wasser und wartet auf den Tod. Sie sieht bereits das warme, helle Licht, und freut sich auf das andere ist. Als das Licht eines Autoscheinwerfers sie streift, der Fahrer bremst und anhält, sieht sie sich bereits von oben und betrachtet die Szene unter sich. Es ist Raffaele, ein Dom, der Leila findet und sogleich erkennt was mit ihr geschehen ist. Das Leila eine Sklavin ist die an einen Sadisten geraten ist, der sie entsorgt hat. Er sieht sie an und spürt eine Verbindung zu ihr, die er sich nicht erklären kann. Raffaele beschliesst noch am Fundort dieser Frau zu helfen und tut alles dafür. Er bittet Milan das er ein gutes Wort für ihn bei seinem Schwiegervater Jonathan einlegt, der eine Klinik für so verlorene Menschen, wie Leila einer ist, hat, und ihnen hilft, wieder ins Leben zurückzukehren. . Raffaele selbst hat ebenfalls einiges das es aufzuarbeiten gilt. Da ist das Erbe seiner Tante, da ist seine Jugendliebe Charlotta und zuletzt seine SM-Leidenschaft. Freuen sie sich auf ein Spannendes weiteres Buch von der "Eine fremde Welt Reihe". Viel Spass beim Lesen. Miamo Zesi Weitere Bücher sind: Eine fremde Welt "Steven" Eine fremde Welt "Peter" Eine fremde Welt "Fiona" Verfehlungen der Vergangenheit Navy-Seal Team: Riley Die geheime Zuflucht
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen