Neuer Beitrag

aba

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Familiengeheimnisse und hanseatisches Flair in Hamburgs nobelsten Viertel

Habt ihr Lust auf eine Reise ins herrschaftliche Hamburg am Anfang des 20. Jahrhunderts? In ihrem neuen Roman "Sterne über der Alster" öffnet uns die erfolgreiche Autorin Micaela Jary die Türen der luxuriösen Villa einer angesehenen Hamburger Unternehmerfamilie am Harvestehuder Weg, der Prachtstraße Hamburgs schlechthin. Aber nicht alles ist perfekt in dieser Familie ... die turbulenten Zeiten und drohende Skandale hinterlassen auch bei den Aristokraten ihre Spuren.
Seid ihr neugierig geworden? Dann dürft ihr diese Leserunde nicht verpassen!

Zum Inhalt
Inmitten der Revolution 1918 bedroht die Hamburger Reederfamilie Dornhain ein Skandal. Klara, das Hausmädchen, soll die illegitime Tochter des kürzlich verstorbenen Familienoberhaupts sein. Eine schnelle Heirat wäre die Lösung, doch Klaras Verlobter ist in der Kriegsgefangenschaft in Sibirien verschollen. Die Furcht, von der alten Patriarchin ausgerechnet zu Weihnachten vor die Tür gesetzt zu werden, ist groß. Klara hofft auf die Hilfe von Ellinor Dornhain, der ältesten Tochter. Doch die muss um das wirtschaftliche Überleben der Reederei kämpfen, deren Zukunft in den Sternen über der Alster geschrieben steht...

Leseprobe

Zur Autorin
Micaela Jary wurde als Tochter des Filmkomponisten Michael Jary in Hamburg geboren. Sie wuchs in der Welt des Kinos und der Musik auf und arbeitete als Zeitungsredakteurin, ehe sie sich ganz der Schriftstellerei widmete. Seit vielen Jahren schreibt sie nun erfolgreich Bücher. Durch ihren Vater lernte sie viele Größen des Swing der 30er- und 40er-Jahre persönlich kennen, die sie zu dem Roman "Wie ein fernes Lied" inspirierten. Sie lebte lange in Paris und wohnt heute mit Mann und Hund in Berlin und München.

Seid ihr bereit für hanseatisches Flair und stürmische Ereignisse im vornehmen Hamburg nach dem Ersten Weltkrieg?
Zusammen mit dem Piper Verlag verlosen wir 25 Exemplare von "Sterne über der Alster" unter allen, die Lust haben, diesen atmosphärischen Roman im Rahmen einer Leserunde zu lesen, besprechen und rezensieren. Was  ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet bis zum 15.11. auf diese Frage:

Eine Nobelvilla an der Außenalster im Hamburg. Das ist die Kulisse von Micaela Jarys Roman.
Würdet ihr gerne so einen Prachtbau euer Zuhause nennen. Oder würdet ihr lieber einem Penthouse mitten in der Stadt vorziehen?


Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde - am besten innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches - sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir nur Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.

Autor: Micaela Jary
Buch: Sterne über der Alster

spozal89

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Tolle Leseprobe :)

Also ich würde eher zur Villa tendieren, weil ich einfach nicht mitten in der Hektik der Stadt wohnen möchte. Und vorallem die Größe der Villa und deren Altbaustil ist einfach schöner als ein Penthouse.

Katjuschka

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Nachdem ich bereits "Das Haus am Alsterufer" gelesen habe möchte ich unbedingt wissen wie es mit den Dornhain - Schwestern weitergeht. Von Ellinor und Klara hat man leider nicht so viel erfahren. Und was ist aus Nele und Lavinia geworden?

Zur Frage: In einer Hamburger Villa natürlich. Ich bin nicht so der Penthouse Typ ;-)

Beiträge danach
879 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MicaelaJary

vor 2 Jahren

Teil 5: Seite 338 (Anfang Kap. 8) - Ende

Hier noch einmal laut und deutlich, was ich zu den einzelnen Kommentaren schrieb: ES WIRD EINE FORTSETZUNG GEBEN. Diese erscheint Anfang 2017 im Piper Verlag - und ich denke mir justamente die Geschichte aus.

MicaelaJary

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Ich danke allen für die Teilnahme an dieser Leserunde und bedauere sehr, dass ich gerade in den vergangenen Wochen nicht dabei sein konnte. Erst warf mich eine ziemlich üble Erkältung nieder und dann warfen mich meine Gefühle förmlich um: Ich wurde am 20.12. Großmutter von Zwillingen und die Weihnachtswoche war geprägt von meinen kleinen Christkindern. Was heißt "war"? Ich bin noch immer ganz hin und weg. Wahrscheinlich werde ich das für den Rest meines Lebens auch bleiben. Das ändert aber natürlich nichts an meiner Arbeit und daran, dass die nächste Leserunde sicher kommt - Anfang 2017, wenn Teil 3 der Saga um die Menschen vom Alsterufer erscheint. Bis dahin wünsche ich EUCH alles Liebe!

aba

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
@MicaelaJary

Herzlichen Glückwunsch!
So eine junge Oma und gleich zwei ! ♥ ♥

Alles alles Gute und vielen Dank für deine Teilnahme an der Leserunde!

Solengelen

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
@MicaelaJary

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum gleich doppelten Omaglück.

zusteffi

vor 2 Jahren

Fragen an Micaela Jary
@MicaelaJary

Uiii, da freue ich mich und bin gespannt. Geb direkt auch meiner Mama Bescheid. Die hat auch beide Teile direkt gelesen und war begeistert. Viel Spaß und gute Idden beim Schreiben!
Ganz viel Zeit und Glück mit und für den Familienzuwachs!

Traeumeline

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Als Schlusslicht kommt nun auch meine Rezension. Es tut mir so wahnsinnig. wahnsinnig leid, dass ich nicht hinter her gekommen bin. Es lag aber definitiv nicht am Buch! Mich hat wohl eine heftige Leseflaute erwischt. Bin keineswegs jemand, der Bücher umsonst haben will. Ich mochte ja schon den ersten Teil der Hamburger Saga und fand auch den zweiten Teil gut. Das Ende hat auf jeden Fall Potential für einen Showdown in einem dritten Buch! :)

Vielen lieben Dank für die Bereitstellung des Romans, die Mühen die man sich gemacht hat!

http://www.lovelybooks.de/autor/Micaela-Jary/Sterne-%C3%BCber-der-Alster-1159289932-w/rezension/1214238987/1214240482

IraWira

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Last but hopefully not least: http://www.lovelybooks.de/autor/Micaela-Jary/Sterne-%C3%BCber-der-Alster-1159289932-w/rezension/1215273572/ und natürlich bei Amazon, Was liest du? und auf meinem Blog

Neuer Beitrag