Neuer Beitrag

rewareni

vor 2 Monaten

Andreas Fieberg: Ein begründeter Verdacht
Beitrag einblenden

Eine nette SF Geschichte. Irgendetwas ist da wohl in der Programmierung schief gelaufen, dass Dermann sich selbst als Mensch gehalten hat. Da hat er mir sogar am Ende leid getan.

Marakkaram

vor 2 Monaten

Andreas Fieberg: Ein begründeter Verdacht
Beitrag einblenden

Netter Twist am Ende und ein guter Schreibstil.
Aber auch nicht wirklich etwas Neues - vielleicht fehlt da auch die Länge um etwas mehr Spannung aufzubauen.

Kurz und knackig - > ja
gelungen - > ja - keine Frage
aber dennoch nichts, was ich mir kaufen würde oder unbedingt haben müsste. Eher Durchschnitt

Frank1

vor 2 Monaten

Andreas Fieberg: Ein begründeter Verdacht
Beitrag einblenden

Ein klarer Fall von fehlender Selbsterkenntnis. Allerdings hatte ich schon ziemlich früh die Vermutung, dass er selbst ein Android ist.

AnnaCarolina

vor 2 Monaten

Andreas Fieberg: Ein begründeter Verdacht

Mich hat das Ende der Geschichte echt zum Nachdenken gebracht. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten. Vielleicht wars ein "programmierfehler" oder auch ein gekonnter rollentausch damit sich alle gegenseitig umbringen. Die Geschichte war kurz und aussagekräftig, das ende hätt ich tatsächlich so nicht erwartet.

Traubenbaer

vor 2 Monaten

Andreas Fieberg: Ein begründeter Verdacht
Beitrag einblenden

Hat mir gut gefallen. Ich mochte Dermanns Art, wie er akribisch aufzeichnet, was der "Roboter" macht und wo er ihn überall gesehen hat. Ich habe zwar vermutet, dass die Geschichte jicht mit dem offensichtlichen endet (also dass Dermann tatsächlich von einem Roboter beschattet wird), aber mir uat der Schluss trotzdem gefallen.

MichaelSchmidt

vor 2 Monaten

Andreas Fieberg: Ein begründeter Verdacht
Beitrag einblenden

Traubenbaer schreibt:
Hat mir gut gefallen. Ich mochte Dermanns Art, wie er akribisch aufzeichnet, was der "Roboter" macht und wo er ihn überall gesehen hat. Ich habe zwar vermutet, dass die Geschichte jicht mit dem offensichtlichen endet (also dass Dermann tatsächlich von einem Roboter beschattet wird), aber mir uat der Schluss trotzdem gefallen.

Den Autor hatte ich vor kurzem noch interviewt, ist vielleicht ganz interessant für die ein oder andere: http://defms.blogspot.de/2017/05/gegen-unendlich-interview.html

Traubenbaer

vor 1 Monat

Andreas Fieberg: Ein begründeter Verdacht
@MichaelSchmidt

Danke für den Link! Ich habe gleich reingeschaut.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks