Neuer Beitrag

Marakkaram

vor 2 Monaten

Ralf Steinberg: Verführerische Düfte. Eine Saramee-Geschichte
Beitrag einblenden

Der Preis der Liebe.

Ich kenne "Saramee" nicht, scheint eine Geschichte aus einer Sammlung oder größerem Werk zu sein.

Interessante Fantasy-Geschichte, sehr bildhaft geschrieben und gut mit Düften aller Art gearbeitet - ich konnte fast mitriechen ,) nicht nur den Garten, auch Menschne und Emotionen.

MichaelSchmidt

vor 2 Monaten

Ralf Steinberg: Verführerische Düfte. Eine Saramee-Geschichte
Beitrag einblenden

Marakkaram schreibt:
Der Preis der Liebe. Ich kenne "Saramee" nicht, scheint eine Geschichte aus einer Sammlung oder größerem Werk zu sein. Interessante Fantasy-Geschichte, sehr bildhaft geschrieben und gut mit Düften aller Art gearbeitet - ich konnte fast mitriechen ,) nicht nur den Garten, auch Menschne und Emotionen.

Ja, es handelt sich um eine Fantasystadt, in der verschiedene Autoren ihre Geschichten spielen lassen: https://www.fantasyguide.de/saramee/doku.php

Marakkaram

vor 2 Monaten

Ralf Steinberg: Verführerische Düfte. Eine Saramee-Geschichte
Beitrag einblenden

MichaelSchmidt schreibt:
Ja, es handelt sich um eine Fantasystadt, in der verschiedene Autoren ihre Geschichten spielen lassen: https://www.fantasyguide.de/saramee/doku.php

Ah, das ist ja interessant. Danke für die Info. Diese Welten (Fantasystädte oder Fantasyrollenspiele) sind mir ehrlich gesagt ziemlich fremd. Ich wusste gar nicht, dass es das in der Art gibt -also, das verschiedene Autoren in einer erfundenen Stadt ihre Geschichten spielen lassen. Gibt es da Vorgaben oder kann jeder in diese Stadt einbauen, was er will?

MichaelSchmidt

vor 2 Monaten

Ralf Steinberg: Verführerische Düfte. Eine Saramee-Geschichte
Beitrag einblenden

Marakkaram schreibt:
Ah, das ist ja interessant. Danke für die Info. Diese Welten (Fantasystädte oder Fantasyrollenspiele) sind mir ehrlich gesagt ziemlich fremd. Ich wusste gar nicht, dass es das in der Art gibt -also, das verschiedene Autoren in einer erfundenen Stadt ihre Geschichten spielen lassen. Gibt es da Vorgaben oder kann jeder in diese Stadt einbauen, was er will?

Wir hatten - mehr oder minder - auf Magie verzichtet und gewisse Rahmenbedingungen definiert, ansonsten kann jeder Autor schreiben was er will.

Frank1

vor 2 Monaten

Ralf Steinberg: Verführerische Düfte. Eine Saramee-Geschichte
Beitrag einblenden

Saramee war mir auch unbekannt.

Die Geschichte hat eine gute Atmosphäre Die 'Stiefmutter' hat beide ja nur ausgenutzt. Lediglich ganz am Ende verstehe ich den Tausch von Tod und Leben nicht ganz.

rewareni

vor 2 Monaten

Ralf Steinberg: Verführerische Düfte. Eine Saramee-Geschichte
Beitrag einblenden

War für mich eine etwas eigenwillige Geschichte. Die Stadt Beschreibung und die Atmosphäre waren interessant. Die Ausdrucksweise und gewisse eher unübliche Wörter haben mich ein wenig durch die Geschichte stolpern lassen.

rewareni

vor 2 Monaten

Ralf Steinberg: Verführerische Düfte. Eine Saramee-Geschichte
Beitrag einblenden

Frank1 schreibt:
Lediglich ganz am Ende verstehe ich den Tausch von Tod und Leben nicht ganz.

Ich denke damit war gemeint, dass Balay sterben musste, damit Pinca leben konnte und durfte.

AnnaCarolina

vor 2 Monaten

Ralf Steinberg: Verführerische Düfte. Eine Saramee-Geschichte
Beitrag einblenden

ich mochte den Fantasy aspekt dieser Geschichte sehr. Was ich bei allen geschichten bis jetzt am liebsten mochte ist das Ende. Nicht weils dann vorbei ist sondern weil mir die Moral irgendwie immer so gut gefällt. Die Story an sich fand ich auch interessant. Bei mir kommt leider nie so ein richtiger Spannungsaufbau zu stande. Wenn ich drinn bin ist die Geschichte zu ende :)

Traubenbaer

vor 1 Monat

Ralf Steinberg: Verführerische Düfte. Eine Saramee-Geschichte

Ich kannte Saramee auch noch nicht. Es scheint aber ein wirklich cooles Projekt zu sein!
Der Schreibstil der vorliegenden Geschichte ist sehr bildhaft. Ich konnte mich so also gut in der Stadt zurechtfinden. Und auch den Garten/ den Weg dorthin gut verfolgen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks