Alle Bücher von Michèl Gleich

Michèl GleichGestern hast du „morgen“ gesagt – Das 5-Stufen-Trainingsprogramm mit dem eigenen Körpergewicht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gestern hast du „morgen“ gesagt – Das 5-Stufen-Trainingsprogramm mit dem eigenen Körpergewicht

Neue Rezensionen zu Michèl Gleich

Neu
Kallisto92s avatar

Das Buch ,Gestern hast du „morgen“ gesagt, geschrieben von Dr. Michèl Gleich wirkt schon auf den 1. Blick sehr ansprechend.

Es sind in dem Buch 67 unterschiedliche Übungen zu finden ,sowie ein paar Gesunde Rezepte zum leichten nachmachen.

Sehr gut finde ich das das Buch farbig ist, da es dadurch mehr einläd die Übungen nachzuahmen. Dies wird zusätzlich noch durch die verschiedenen Schritte in Bildern untermalt. Somit kann man sich meiner Meinung auch als Sportanfänger leicht in die einzelnen Schritte reinfuchsen.

Weiterhin ein Pluspunkt, es gibt leichte bis schwerere Übungen die ich derzeit bis auf Stufe 5 leicht nachmachen kann. Die ersten Übungen kenne ich noch aus dem Fitnesscenter, somit gibts nochmal einen Ideenschub wo mir noch ab und zu andere bekannte Sachen wieder einfallen. Sehr freue ich mich über die unbekannten Übungen und somit die neuen Herrausfoderungen zu bestehen,welche auch wirklich zu schaffen sind und somit keine frustration Auftritt wie bei einen anderen Buch welches ich besitze.

Jetzt heißt es nur dran bleiben und den Sportelan beibehalten.

Super Preis Leistungsverhältniss kommt noch dazu.

Kommentieren0
7
Teilen
Diana182s avatar

Rezension zu "Gestern hast du „morgen“ gesagt – Das 5-Stufen-Trainingsprogramm mit dem eigenen Körpergewicht" von Michèl Gleich

Ein tolles Buch gegen den inneren Schweinehund
Diana182vor 2 Jahren

Das Cover sowie der Titel bewirken sofort Aufmerksamkeit, denn es ist doch der typische Satz, der fällt, wenn man sich doch noch einmal gemütlich in die Couch kuscheln möchte.


Doch damit ist jetzt Schluss! Voller Motivationen und Anregungen, sorgt der Autor dafür, dass selbst der letzte innere Schweinhund das Feld räumt.


Viele kleine, kurze Übungen, die von jedem zu schaffen sein sollten, geben einen kleinen Einblick auf die eigene Fitness. An dieser eigenen Einstufung kann man nun am besten sehen, was noch gemacht werden muss und wo man sich steigern kann.


Der Autor ist sehr sympathisch und erklärt alle Abläufe ganz genau. Untermalt wird dies von vielen Bildern und Beispielen, die einfach zum nachmanchen animieren.


Aber auch auf die Ernährung wird geschaut! Denn was wäre solch ein schweißtreibender Sport schon ohne die richtige Nahrung. Viele leckere, leichte Rezepte laden zum Probieren und Nachkochen ein.


Mit diesem Buch, ist der Leitsatz, „ab Morgen geht’s los“ Geschichte, denn es zeigt deutlich, dass man sofort einsteigen kann- und das sogar direkt von zu Hause aus- der Besuch eines teuren Fitnessstudios ist nicht mehr von Nöten und so fällt direkt die nächste Ausrede flach!


Ich habe es in den letzten Wochen immer mal wieder in die Hand genommen und kurze Übungen daraus nachgemacht, auch wenn man nicht immer viel Zeit zur Verfügung hat- man fühlt sich anschließend doch um einiges besser- und ich bin nicht unbedingt jemand, der mit viel Lust Sport treibt. Es ist ein guter Einstig, etwas zu verändern und sich weiter mit dem Thema Sport und Ernährung auseinander zu setzten.


Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen und werde jetzt, so kurz vor der Sommersaison, noch einmal mit dem trainieren beginnen. So dürfte der Bikinifigur nichts mehr im Wege stehen!

Kommentieren0
22
Teilen
Die_Zeilenfluesterins avatar

Rezension zu "Gestern hast du „morgen“ gesagt – Das 5-Stufen-Trainingsprogramm mit dem eigenen Körpergewicht" von Michèl Gleich

Tolles Buch, tolle Fotos, tolle Übungen, leckere Rezepte und ganz viel Motivation
Die_Zeilenfluesterinvor 2 Jahren

Das Buch ist übersichtlich gegliedert. Es gibt eine Einleitung in der man etwas über Michèl Gleich und sein bisheriges Leben erfährt. Danach wird das Training erklärt. Wieso und wie man welche Regionen trainieren soll. Dieser Teil (bei anderen Büchern hab ich das Seitenweise überblättert) liest sich so leicht, dass man unbemerkt schon im Eingangstest landet. Der ist wichtig, weil man damit erfährt wie fit man zur Zeit ist und mit welcher Schwierigkeitsstufe man beginnen sollte. Es gibt 5 Stufen:

Stufe 1 = Aktiv
Stufe 2 = Mutig
Stufe 3 = Eisern
Stufe 4 = Stark
Stufe 5 = Stolz

Und schon geht es los mit den Übungen zu den verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Benötigt werden nur 2 Hilfsmittel: ein Ball und ein Handtuch. Trainiert wird „nur“ mit dem eigenen Körpergewicht. Jede Übung wird auf einer Doppelseite ausführlich gezeigt. Es gibt Fotos wie wie die Übung ausgeführt werden soll und welche Muskelgruppen beansprucht werden. Ausgangsposition, Durchführung, Übungsdauer, Wiederholungen und die wichtigen Pausenzeiten.

Der letzte Teil des Buches befasst sich mit der Ernährung, die natürlich auch sehr wichtig ist. Man findet 30 Rezepte für mehr Power, die schnell zubereitet und in 3 Bereiche unterteilt sind: Auftanken (vor dem Training), Zwischenstopp (Essen für unterwegs) und Nachtanken (Essen nach dem Training).

Fazit:

Tolles Buch, tolle Fotos, tolle Übungen, leckere Rezepte und ganz viel Motivation. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.

Zuerst war ich mal überrascht von der Größe des Buches. Erwartet hatte ich ein übliches Taschenbuch, aber dieses hier ist richtig groß mit qualitativ hochwertigen Fotos. Das ist echt super!! Hier bekommt man was für sein Geld.
Ich finde es echt gut gemacht. Informativ, ein bisschen witzig, sehr übersichtlich und durch die Größe und die tollen Fotos auch angenehm zu lesen. Die Idee den süßen Hund Manolo mit einzubauen, finde ich klasse. Das ist mal was was anderes.

Ein bisschen schade finde ich, dass bei solchen Büchern immer nur durchtrainierte, dünne, muskulöse Menschen zu sehen sind. Das entspricht nicht der Masse und erst recht nicht denen, die das Buch kaufen. Mich persönlich schreckt so was immer etwas ab (wie bei Schaufensterpuppen oder Models in Katalogen).

Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle Übungen für alle Menschen gleichermaßen geeignet sind. Also jemand mit Bandscheibenvorfällen oder extremem Übergewicht z.B. wird nicht alle Übungen machen können. Ich hätte mir gewünscht, dass auch darauf eingegangen wird. Vielleicht Ausweichübungen gezeigt werden oder zumindest darauf hingewiesen wird, dass diese Übung für diese Menschen nicht geeignet ist.

Bei den Rezepten würde ich mir ein paar mehr für Vegetarier wünschen.

Für gesunde Menschen ist es es wirklich ein einzigartiges, tolles Buch

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks