Michèle Sandrin In Basel ist die Göttin los

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In Basel ist die Göttin los“ von Michèle Sandrin

Während der Sommerferien wird an der Universität Basel ein Psychologieprofessor in seinem Büro ermordet aufgefunden. Die Inszenierung ist perfekt: ein Dolch steckt in seinem Unterleib, der Teppich hat sich mit seinem Blut vollgesogen, und überall liegen und fliegen Federn. Kommissar Matteo Santoro und seine Assistentiin Zina Goldberg tauchen ein in das Kuckucksnest, verlieren sich in den akademischen Sphären und jagen des Nachts Entenmörder - bis sich die Ereignisse überschlagen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Untiefen

Die Idee ist zwar spannend, jedoch scheitert das ganze an der unzusammenhanglosen Umsetzung.

dumbeline

Lass mich los

Wenig Thrillelemente und nicht wirklich spannend.

AmyJBrown

Die Moortochter

Spannend

Hasi

Schwarzwasser

Wieder ein grandioser Teil der Wallner & Kreuthner - Reihe mit vielen Highlights und Lachern ... ich sag nur "Aufkreuthnern" :D

angi_stumpf

Die Einsamkeit des Todes

Definitiv mein Krimi-Highlight 2017

JanaBabsi

SOG

Spannend und gut unterhaltend, allerdings fand ich den Fall selber sehr hart!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks