Micha Krämer

 4.5 Sterne bei 255 Bewertungen
Autor von Tod im Lokschuppen, Krähenblut und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Micha Krämer

Sortieren:
Buchformat:
Micha KrämerTod im Lokschuppen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tod im Lokschuppen
Tod im Lokschuppen
 (38)
Erschienen am 01.04.2013
Micha KrämerKrähenblut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Krähenblut
Krähenblut
 (25)
Erschienen am 01.04.2013
Micha KrämerTod im Elefantenklo
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tod im Elefantenklo
Tod im Elefantenklo
 (20)
Erschienen am 01.03.2013
Micha KrämerWilli und das Grab des Drachentöters
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Willi und das Grab des Drachentöters
Willi und das Grab des Drachentöters
 (19)
Erschienen am 19.08.2009
Micha KrämerKeltenring
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Keltenring
Keltenring
 (18)
Erschienen am 22.03.2012
Micha KrämerWilli und das Geheimnis der Ostseepiraten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Willi und das Geheimnis der Ostseepiraten
Willi und das Geheimnis der Ostseepiraten
 (17)
Erschienen am 18.07.2011
Micha Krämerel toro
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
el toro
el toro
 (15)
Erschienen am 01.10.2013
Micha KrämerWilli und das verborgene Volk
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Willi und das verborgene Volk
Willi und das verborgene Volk
 (13)
Erschienen am 16.07.2013

Neue Rezensionen zu Micha Krämer

Neu
Moorteufels avatar

Rezension zu "Sand in der Kimme" von Micha Krämer

Im Sand verschwindet vieles...
Moorteufelvor 3 Monaten

Auf geht's nach Langeoog,denn auch diesmal hat der Inselpolizist Onno Federsen viel zutun.
Das würde man erst nicht denken,denn auf so einer ruhigen Insel kann es doch außer ein paar Fahrradunfällen und vielleicht Taschendieben,nicht viele Verbrechen geben.
Doch falsch gedacht,irgendjemand hat allte Fallen aufgestllt,und gleich zwei Personen wurden schon verletzt.
Und dann taucht auch noch ein menschlicher Schädel auf und eine seit jahren verschollene Person soll gesichtet werden?
Dem muß Onno nachgehen,und trifft dabei auf das ein und andere Geheimniss ,welches im Sande verschwinden sollte.

Auch im dritten Teil geht es drunter und drüber.Und wer schon die ersten beiden Teile der Reihe gelesen hat,der freut sich über all die bekannten Gesichter.Mit Humor und Überraschungen und auch FRagen wer nun was angstellt hat,wird man hier bestens Unterhalten.
Egal ob am Strand auf einer Insel oder zuhause auf dem Balkon.

Kommentieren0
12
Teilen
kointas avatar

Rezension zu "Sand in der Kimme" von Micha Krämer

Sehr humorvoll
kointavor 5 Monaten

Diesmal übernimmt  nicht Lotta und Nina den Hauptpart, sondern Onno Federsen und Martin von Schlechtinger. Aber das fand ich auch sehr positiv, so lernt man auch diese Charaktere einmal noch näher kennen. Micha Krämer hat wieder sehr humorvoll geschrieben und dadurch kann man es auch kaum aus der Hand legen. Auch wenn es bei diesem Krimi mal kein Mord gibt, einen Toten gibt es dennoch. Die verschiedenen Inselcharaktere ziehen den Leser in den Bann. Und auch wenn man das Buch eigenständig lesen kann, ist es doch schöner wenn man bereits schon Sand im schuh und Mordsfang gelesen hat, denn erst dann nimmt man auch die Entwicklung der einzelnen Charaktere wahr. Diesmal spielt sogar ein Hund eine Hauptrolle und auch wenn manches doch etwas vorhersehbar war, hat es einfach Spaß gemacht zu lesen. Ich musste oft sehr grinsen beim lesen, denn der Humor kommt nicht zu kurz. Das einzige was ich mit gerne anders gewünscht hätte, sind die Überschriften über den Kapiteln. Es steht z.B. Juni 2017 und der Ort des Geschehens. Da hätte ich mir eine genauere Zeitangabe wie z.B. der genaue Tag gewünscht. Es spielte ja fast alles in dem einen Monat und am Ende wusste ich gar nicht mehr so genau wie viele Tage jetzt eigentlich schon vergangen sind. Aber das ist wirklich nur eine Kleinigkeit.

Ich freue mich schon auf den nächsten Band von Micha Krämer. egal ob Nina Moretti oder Ostfriesland oder vielleicht beides kombiniert?!

Kommentieren0
4
Teilen
kointas avatar

Rezension zu "IN IDEM" von Micha Krämer

Ein weiterer spannender Fall für Nina Moretti
kointavor 6 Monaten

Ich liebe die Nina-Moretti-Reihe von Micha Krämer und auch dieser Fall hat mir sehr gut gefallen. Es ist diesmal sehr persönlich, dadurch das Hans-Peter Thiel in  Verdacht eines Mordes gerät. Ich als Leser konnte mir zwar nie vorstellen das Hans-Peter damit was zu tun hat, aber alle Indizien sprechen nun mal gegen ihn. Mich Krämer schreibt so bildlich und spannend, das man mittendrin im geschehen ist und das Kopfkino keine Probleme hat den Film ab zu spielen. Die einzelnen Charaktere machen von Buch zu Buch eine Weiterentwicklung mit und bleiben nicht auf der Stelle. So werden diesmal auch die Zweifel an den Freund und (Fast) Vater besonders deutlich und die Härte der Arbeit denen allen in den Knochen steckt von dem letzten Fall. Schon deswegen macht es Sinn die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen, auch wenn die Fälle an sich abgeschlossen sind. auch der gewisse Humor kommt trotz der "Grausamkeit" des Falles nicht zu kurz. Ich freue mich schon auf das nächste Buch dieser Reihe.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
claude20s avatar
Hallo Zusammen,

auf meinem Blog gibt es Keltenring (signiert) von Micha Krämer, Dalmore Jazz von Mara Laue, London Calling von Anja Marschall oder Das Herz der Verräterin von Marlene Klaus zu gewinnen. Nehmt doch an meiner Verlosung dort teil und beantwortet mir dort folgende Frage:

Wie feiert ihr Ostern und wo versteckt ihr die Geschenke bzw. an welchen ungewöhnlichen Orten habt ihr schon Ostergeschenke gefunden?

Hier findet ihr meinen Blog und ich wünsche Euch viel Glück

http://claudes-schatzkiste.blogspot.de/2014/04/ostergewinnspiel.html





Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 86 Bibliotheken

auf 27 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks