Michael A. Stackpole

(402)

Lovelybooks Bewertung

  • 222 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 3 Leser
  • 10 Rezensionen
(160)
(176)
(55)
(10)
(1)

Bekannteste Bücher

Star Wars Masters

Bei diesen Partnern bestellen:

Star Wars: X-Wing - Bacta-Piraten

Bei diesen Partnern bestellen:

Star Wars: X-Wing - Isards Rache

Bei diesen Partnern bestellen:

Krieg der Drachen: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Drachensturm

Bei diesen Partnern bestellen:

Die neue Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kampf um die alte Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Warrior Trilogie / Riposte

Bei diesen Partnern bestellen:

Warrior Trilogie / En Garde

Bei diesen Partnern bestellen:

Das verlorene Land

Bei diesen Partnern bestellen:

Tödliches Erbe

Bei diesen Partnern bestellen:

Warrior Trilogie / Coupé

Bei diesen Partnern bestellen:

Natürliche Auslese

Bei diesen Partnern bestellen:

Kalkuliertes Risiko

Bei diesen Partnern bestellen:

Abgefeimte Pläne

Bei diesen Partnern bestellen:

Heimatwelten

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kriegerprinz

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension - Star Wars: Der Kampf des Jedi

    Star Wars: der Kampf des Jedi

    Licht

    23. May 2014 um 12:00 Rezension zu "Star Wars: der Kampf des Jedi" von Michael A. Stackpole

    Dieses Buch gehört zweifellos zu den mir liebsten Star Wars-Büchern, die ich besitze, auch wenn es seine Schwächen hat. Nach gut zehn Jahren habe ich mich nun wieder einmal rangesetzt und dieses Buch zum x-ten Mal gelesen. Leider hat man sich mit der Übersetzung/Lektorierung hier keinerlei Mühe gegeben, denn das Buch strotzt nur so vor Fehlern. Falsche Buchstaben, fehlende Buchstaben, Zeitfehler. Von einem großen Verlag wie Heyne erwarte ich da doch etwas mehr … Trotz allem habe ich dieses Buch sehr gerne, auch wenn ich mir an ...

    Mehr
  • Immer mehr Fortsetzungen - Kommerz oder Nutzen für den Leser? Fantasy-Kolumne Juli 2013

    muchobooklove

    Fantasy-Kolumne Juli 2013 von Philip: Schon wieder ein Reihe? Haben die Autoren keine neuen Ideen mehr? Liebe (Fantasy-)Autoren, als ich neulich einmal mehr durch meine Lieblingsbuchhandlung gewandelt bin und vor meinem liebsten Regal, dem Fantasyregal, stehengeblieben bin, fiel es mir auf einmal auf. Es gibt nahezu nur noch Buchreihen und Fortsetzungen wie Das Lied von Eis und Feuer, die Zwerge, Tagebuch eines Vampirs, die Orks, Helden des Olymp, etc. Die Dystopien scheinen auch kein Ende zu finden werden nur noch als Trilogien ...

    Mehr
    • 90
  • Rezension zu "Es war einmal ein Held" von Michael A. Stackpole

    Es war einmal ein Held

    Velverin

    07. July 2012 um 13:13 Rezension zu "Es war einmal ein Held" von Michael A. Stackpole

    Mein ultimatives Lieblingsbuch, welches ich schon über ein dutzend Mal gelesen habe. Die deutsche Übersetzung steht dem Original in nichts nach. Es ist sowohl in Deutsch wie in Englisch super zu lesen. Richtig schön finde ich vor allem wie sich die beiden Perspektiven am Ende zusammenfügen. Die Charaktere sind alle sehr schön dargestellt. Es kommt auch nie langeweile auf. Zwar gibt es in meinen Augen zwei drei schwächere Kapitel aber diese Stören das Gesamtbild nicht.

  • Rezension zu "Der Weg des Richters" von Michael A. Stackpole

    Der Weg des Richters

    Ehana

    03. August 2011 um 01:37 Rezension zu "Der Weg des Richters" von Michael A. Stackpole

    Standalone-Romane sind im Fantasy-Genre ja fast schon eine Seltenheit geworden - hier ist einer. Das Buch erzählt die Geschichte von Nolan, einem Tahlion-Rechtsprecher, der durch das Land reist, um Verbrecher ihrer gerechten Strafe zuzuführen, was im Extremfall heißt, dass er ihnen die Seele aus dem Leib zieht. Etwas gewöhnungsbedürftig ist bei dem Buch, dass wechselweise jeweils ein Kapitel aus Nolans Jugend, in dem seine Erlebnisse während seiner Ausbildung erzählt werden, und eines aus der Gegenwart, in dem man von seinen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Es war einmal ein Held" von Michael A. Stackpole

    Es war einmal ein Held

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. February 2011 um 15:38 Rezension zu "Es war einmal ein Held" von Michael A. Stackpole

    Es war einmal ein Held ist ein Fantasyroman von Micheal A. Stackpole, dass gute 681 Seiten umfasst. Das Buch ist sowohl aus Sicht einer Er-Erzählung wie auch aus sicher einer Ich-Erzählung geschrieben. Wobei die Er-Erzählungen alle in der Gegenwart spielen, während die Ich-Erzählungen die Vergangenheit des Helden erzählen, bis die beiden Erzählweisen in der gleichen Zeit ankommen, dies macht es recht spannend zu lesen. Der Held dieser Geschichte ist der Krieger Neal. Anfangs noch ein kleines Licht schafft er es sich den Respekt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Kampf um die alte Welt" von Michael A. Stackpole

    Der Kampf um die alte Welt

    Schmonie

    29. June 2009 um 11:27 Rezension zu "Der Kampf um die alte Welt" von Michael A. Stackpole

    Nahtlos fügt sich die Handlung von "Der Kampf um die alte Welt" an "Das verlorene Land", so dass es nötig ist, diesen Roman zu kennen. Die Handlungsstränge um Jorim, Keles und einige andere Figuren wie Moraven Tolo werden konsequent weiter geführt. Allerdings steht jetzt nicht mehr die Erforschung und Entdeckung im Vordergrund, sondern das Erwachen alter Magie. Während die einen in der Wüste lebendige Skelette entdecken, die auf die Wiederkehr ihres Anführers warten, greift Qiro Anturasi von seinem magisch geschaffenen Kontinent ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das verlorene Land" von Michael A. Stackpole

    Das verlorene Land

    Schmonie

    29. June 2009 um 11:19 Rezension zu "Das verlorene Land" von Michael A. Stackpole

    "Das verlorene Land" steht zunächst ganz in der Tradition historischer Entdeckerromane. Keles und Jorim ziehen mit der Neugier von Wissenschaftlern, nicht von Eroberern aus, um ihren Planeten zu erkunden und seine Geheimnisse wieder zu enthüllen, obwohl sie sich bewusst sind, dass man ihre Erfahrungen nur ausnutzen wird, um weitere Intrigen zu spinnen und die Machtverhältnisse zu verschieben. Gerade die ersten beiden Drittel des Buches zeigen, dass man auch mit einem nüchternen Setting mit sparsamen Einsatz von Magie und Kampf ...

    Mehr
  • Rezension zu "Star Wars, der Kampf des Jedi" von Michael A. Stackpole

    Star Wars: der Kampf des Jedi

    Ajana

    06. April 2008 um 18:53 Rezension zu "Star Wars: der Kampf des Jedi" von Michael A. Stackpole

    Ich finde dieses Buch ist einfach nur klasse. Eines meiner liebsten Star Wars Bücher. Und ich finde die Figur Corran Horns in diesem Buch einfach nur faszinierend. Zwar ist die Geschichte zwischendurch ein wenig langatmig, aber ich mag diese Geschichte einfach unheimlich gerne.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks