Michael Aulfinger

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
Michael Aulfinger

Lebenslauf von Michael Aulfinger

1962 wurde ich in Hamburg geboren. Seit ich in der Schule lese lernte, bin ich ein Büchernarr. Erst faszinierte mich Karl May. Später wurden allgemeine Geschichtsbücher mein Hobby. Ägypten, Rom und die Aztekenzeit, wurden meine Steckenpferde. Später endeckte ich, daß ich ein Händchen für das Schreiben hatte. Es machte mir so viel Spaß, daß ich meiner Phantasie freien Lauf lassen konnte.

Bekannteste Bücher

Die Entführung meiner Braut

Bei diesen Partnern bestellen:

Tödlicher Racheplan

Bei diesen Partnern bestellen:

Laufender Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich, ... das arme Opfer

Bei diesen Partnern bestellen:

Urlaub inklusive Mord

Bei diesen Partnern bestellen:

Der verschwundene Vater

Bei diesen Partnern bestellen:

Der gerechte König

Bei diesen Partnern bestellen:

Urukagina - der gerechte König

Bei diesen Partnern bestellen:

Möllner Zeiten

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Michael Aulfinger
  • Ein aufwühlender Liebesroman!

    Tudde

    Tudde

    10. May 2017 um 07:04

    Ein aufwühlendes Buch. Wie ein Glück durch eine Krankheit,  namens Depression, zerstört werden kann. Zuerst erscheint alles wie die perfekte Liebesgeschichte. Nach und nach schleicht sich die Krankheit der Depression ein, und fordert ihre Opfer. Was als vollkommenes Glück begann, wandelt sich im Laufe der Depression in eine Geschichte, die einem beim Lesen sehr mittnimmt. man kann sich gut in die Rolle des Sven hinein versetzen. Es ist schon eine tückische Krankheit, die ihren Tribut verlangt. Es ist ein ehrlich geschriebenes ...

    Mehr
  • Ein aufwühlendes Liebesbuch, welches das Herz berührt.

    Tudde

    Tudde

    23. April 2017 um 07:01

    Ein aufwühlendes Buch. Wie ein Glück durch eine Krankheit,  namens Depression, zerstört werden kann. Zuerst erscheint alles wie die perfekte Liebesgeschichte. Nach und nach schleicht sich die Krankheit der Depression ein, und fordert ihre Opfer. Was als vollkommenes Glück begann, wandelt sich im Laufe der Depression in eine Geschichte, die einem beim Lesen sehr mittnimmt. man kann sich gut in die Rolle des Sven hinein versetzen. Es ist schon eine tückische Krankheit, die ihren Tribut verlangt. Es ist ein ehrlich geschriebenes ...

    Mehr
  • Wahre Liebe - trotz Krankheit.

    Tudde

    Tudde

    22. April 2017 um 07:19

    Ein aufwühlendes Buch. Wie ein scheinbares Glück durch eine Krankheit  namens Depression zerstört werden kann. Zuerst erscheint alles wie die perfekte Liebesgeschichte. Nach und nach schleicht sich die Krankheit der Depression ein, und fordert ihre Opfer. Es ist ein ehrlich geschriebenes Buch, dass auch nicht vor Selbstkritik spart. Die Ich-Form macht es sehr authentisch. Man leidet mit dem Erzähler mit.  Mir hat es sehr gut gefallen

  • Ein aufwühlendes Buch. Sehr gut!

    Tudde

    Tudde

    21. April 2017 um 06:45

    Es begann wie das perfekte Glück. Petra und Sven verliebten sich im Urlaub unsterblich ineinander. Er zieht wegen ihr nach Köln und gibt seine alte Heimat für sie auf. Nach einer schönen Zeit erkrankt sie an Depressionen. Sie zieht ihn mit hinunter in die depressiven Tiefen. Petras Kur wirft auch noch ihre dunklen Schatten. Sie betrügt Sven mit einen ausländischen Mann. Sven sieht sich in der Summe dadurch am Scheideweg. Leben oder … Suizidale Gedanken erfassen ihn. Kann Sven aus diesem seelischen Tief herauskommen? Starke ...

    Mehr
  • Ein aufwühlendes Buch.

    Tudde

    Tudde

    20. April 2017 um 22:16

    Leidendes Herz: Wenn Depressionen ein Glück zerstören Ein aufwühlendes Buch. Wie ein scheinbares Glück durch eine Krankheit  namens Depression zerstört werden kann. Zuerst erscheint alles wie die perfekte Liebesgeschichte. Nach und nach schleicht sich die Krankheit der Depression ein, und fordert ihre Opfer. Es ist ein ehrlich geschriebenes Buch, dass auch nicht vor Selbstkritik spart. Mir hat es sehr gut gefallen.

  • Leidendes Herz - Wenn Depressionen ein Glück zerstören

    Tudde

    Tudde

    20. April 2017 um 22:11

    Ein aufwühlendes Buch. Wie ein scheinbares Glück durch eine Krankheit  namens Depression zerstört werden kann. Was zuerst wie die perfekte Ehe erscheint, wird nach und nach durch die Krankheit der Depression zerstört, so dass selbst der Mann aus dem Gleichgewicht gerät. Sehr zu empfehlen.

  • Leserunde zu "Red Planet - Roter Planet" von Robert A. Heinlein

    Red Planet - Roter Planet
    Mantikoreverlag

    Mantikoreverlag

    zu Buchtitel "Red Planet - Roter Planet" von Robert A. Heinlein

    Liebe Leserinnen und Leser, es ist soweit! Unser neuester Klassiker aus der Feder des Scifi Altmeisters Robert Heinlein - RED PLANET -  ist vor kurzem erschienen. Es gab den Band zwar schon als Ebook, doch nun ist endlich auch der Print erschienen. Da das Taschenbuch nun  verfügbar ist möchten wir euch gerne zu einer Leserunde dieses spannenden Klassikers aufrufen. Hierzu spendieren wir 10 Bücher! Darum geht es:... Jim und seine Familie gehören zu den ersten Siedlern der Marskolonie. Von den Marsianern misstrauische ...

    Mehr
    • 113
  • Hervorragender historischer Roman

    Möllner Zeiten
    Tudde

    Tudde

    12. January 2017 um 17:53 zu Buchtitel "Möllner Zeiten" von Michael Aulfinger

    "Möllner Zeiten" ist ein unterhaltsamer historischer Roman über die Möllner Stadtgeschichte vom Ende des 12. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. In 29 Kapiteln geht es durch die Stadtgeschichte Möllns (Schleswig-Holstein) in der sich wie ein roter Faden die Geschichte einer fiktiven Familie zieht. In den einzelnen Kapiteln werden wahre Ereignisse behandelt, die von Schlachten, Stadtbelagerungen, Kriege, Stadtbrände, Epidemien, Hexenprozeße, der Tod des Till Eulenspiegels und anderen Geschichten handeln. Auch die Liebe findet ihren ...

    Mehr
  • Eines der besten Bücher überhaupt!

    Möllner Zeiten
    Tudde

    Tudde

    12. January 2017 um 17:41 Rezension zu "Möllner Zeiten" von Michael Aulfinger

    Eines der besten historischen Romane überhaupt. Es schildert detailgetreu und authentisch die Stadtgeschichte Möllns. Mehr ist nicht zu sagen.

  • Der gerechte König - spannender Roman aus dem alten Mesopotamien!

    Der gerechte König
    Tudde

    Tudde

    23. September 2016 um 06:19 zu Buchtitel "Der gerechte König" von Michael Aulfinger

    Spannende Reise in die Vergangenheit Mesopotamiens. eBook Im 24. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung war Mesopotamien ein Kleinstaatengebilde. In dem Stadtstaat Lagasch herrschte der Tyrann Lugalanda. Er nutzte das Volk aus, bis es seiner überdrüßig war, und der Usurpator Urukagina die Macht übernahm. Das Elend, welches bis dahin vorherrschte, nahm ab, genauso wie die Korruption. In seiner Regierungszeit blühte die Stadt auf, und den Menschen ging es vorher noch nie so gut. Urukagina wurde der erste Sozialreformer der ...

    Mehr
  • weitere