Michael Böckler Sturm über Mallorca

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sturm über Mallorca“ von Michael Böckler

Kay lässt es sich auf Mallorca mit gutem Wein, reichlich Essen und einer neuen Identität gutgehen. Doch der flüchtige Millionenbetrüger hat seine Rechnung ohne einen sturen Privatdetektiv, eine skrupellose Verbrecherorganisation und zwei neugierige Journalisten gemacht ...

ein etwas anderer Reiseführer

— LenasLektuere

Stöbern in Krimi & Thriller

Turt/le - Tödliche Bedrohung

Toller sechster Band!!

vicky_1990

Das Vermächtnis der Spione

eher was für Fans

Sabine_Hartmann

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Wühlt auf sehr ruhige Weise enorm auf - ein typischer Bottini also!

TochterAlice

Wildfutter

Klassischer Stil :-)

Ivonne_Gerhard

Dunkel Land

Geheimnisse in Brandenburg

eiger

Niemals

Null Spannung, ein totaler Lesekampf und null Ahnung, was ich da eigentlich über Wochen gelesen habe, schade!

Thrillerlady

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sturm über Mallorca" von Michael Böckler

    Sturm über Mallorca

    thiefladyXmysteriousKatha

    12. October 2012 um 15:52

    Sturm über Mallorca Der erste Band um Kay Kaufmann alias Dr. Felix Reiter. Kurzbeschreibung "Sturm über Mallorca" ist sowohl ein spannender Kriminalroman als auch ein ausgesprochen informativer Reiseführer über Mallorca. Ein deutscher Wirtschaftskrimineller taucht auf der Insel unter. Mit neuer Identität lebt er auf einer Yacht. Seine ebenso schöne wie intelligente Urlaubsbekanntschaft ahnt nichts von seinem Vorleben dort, ein Privatdetektiv, eine spanische Verbrecherorganisation und die Presse sind ihm bereits auf den Fersen. Da gerät die Yacht in einen tödlichen Sturm... Inhalt Dana ist eine gutausehende junge Frau aus reichem Hause, welche Urlaub im mallorquinischen nobelhafen Porto portals macht. Dort begegnet sie eines Abends dem hübschen Kay. Allerdings sieht er nicht reich aus, was sie etwas stört. Doch dann entdeckt sie, dass er Millionär ist und immer ein dickes Bündel geld in der Hose hat. Die ebiden kommen sich schnell näher. Doch was Dana nicht weiß ist, dass Kay eigentlich Dr. Felix Reiter ist, der von der Polizei gesucht wird. Er ist Wirtschaftskrimineller und auf der Flucht, verfolgt von Detektiven. Auf Mallorca fühlt er sich relativ sicher, bleibt aber nie lange an einem Ort. Dana und Kay machen einen Segeltörn rund um die Insel, hinetr ihnen her ein Detektiv. Doch dann zieht ein Sturm über der Insel auf, welcher alles verändert. Cover Sehr schlicht und etwas langweilig meiner Meinung nach. ich ahbe schon schönere Cover gesehn. Es passt aber gut zu dem Buch und das Bild gefällt mir als Maööorcafan doch recht gut. Meinung Was für ein interessantes Buch. Die Geschichte klingt zwar nach einem billigen kinofilm, ist aber dennoch spannend und mitreißend. Das Ende ist sehr offen und ich möchte direkt den zweiten teil lesen, so neugierig bin ich drauf was aus Kay und Dana wird. In dem Buch erfährt man vieles über Mallorca, über die Geschichte der Insel und es gibt wertvolle Tipps. Jedem Touristen kann ich dieses Buch empfehlen. Im Anhang befindet sich auche in kleiner Register mit Tipps und Erklärungen zu der Insel. Ich gebe vier Sterne und freue mich auf Teil 2.

    Mehr
  • Rezension zu "Sturm über Mallorca" von Michael Böckler

    Sturm über Mallorca

    Armillee

    26. August 2009 um 21:28

    Das mache ich nie wieder ! Entweder lese ich einen Krimi, oder ich schau mal in 'n Reiseführer rein. Die Geschichte hätte so spannend sein können. Der Ansatz war da. Die Personen rund um die Story gut durchdacht. Aber immer, wenn es so richtig rund gehen sollte, wurden endlose Erklärungen zur Geschichte und Landschaft Mallorcas gegeben. Und nicht nur das...auch sämtliche bekannte Personen, die je einen Fuss auf die Insel setzten, wurden bis zum Erbrechen beschrieben. Dann alle Restaurants (inkl. was es dort zu Essen gab (in beiden Sprachen) und die Weinkarte), Bars, und Discos. Golfclubs, Yachthäfen und die Königsfamilie nicht zu vergessen. Ich war selbst zweimal auf Mallorca, aber da macht das Lesen keinen Spaß. Und dann noch ein großes Manko in der Geschichte um Kay und Dana. Zwei total Verliebte zu definieren und deren Gefühle zu Papier zu bringen, ist dem Autor völlig abgegangen. Ja mein Gott...die LIEBE wurde hier trocken, ohne Gemütsaufwallung rüber gebracht. Verkümmert. Leseprobe von Seite 71 : Am nächsten Tag nach einem ausführlichen Frühstück an Deck, steuerte Kay die Yacht Aurore nach Palma. Die Ciutat, wie die Stadt auf der Insel genannt wird. ist mit dem Schiff nur wenige Minuten von Porto Portals entfernt. Sie fuhren an der Insel Illetas vorbei. Linker Hand die Berge der Serra de na Burguesa. Und rechts voraus sah Dana im Dunst die Hochhäuser, die sich wie eine Kette von Palma die Küste entlang über C'an Pastilla bis S'Arenal hinziehen. Dann kam links ein langer Wellenbrecher, der den Hafen von Palma nach Süden zum offenen Meer hin schützt und auf der anderen Seite die großen Kreuzfahtschiffen im Porto Pi als Anlegestelle dient. Sie passierten den schwarz-weiß gestreiften Leuchtturm am Ende der Mole. Kay zog eine Schleife, und vor ihnen lag der große Hafen von Palma, links dahinter die schloßartige Konigsburg Castell de Bellver auf einem Hügel. Und rechts, schräg hinter den Booten des Real Madrid Clubs Nautico , die Kathedrale Le Seu. ;o(

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks