Buchreihe: Hippolyt Hermanus von Michael Böckler

 3.7 Sterne bei 29 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

4 Bücher
  1. Band 1: Sterben wie Gott in Frankreich

     (8)
    Ersterscheinung: 01.11.2004
    Aktuelle Ausgabe: 01.11.2004
    In der Provence wird ein Weinhändler mit einer Flasche Lafite-Rothschild erschlagen, und das Mitglied einer exklusiven Weinbruderschaft ertrinkt in einem Teich. Als sich die mysteriösen Vorfälle häufen, ist es aus mit dem faulen Leben, das Hippolyt Hermanus doch so liebt. Denn der Weinkenner und Psychologe hat früher in einer Sonderkommission der Polizei gearbeitet. Begleitet von Valérie, die sich Hals über Kopf in ihn verliebt hat, macht er sich auf die Jagd nach den Schuldigen - quer durch Frankreich.
  2. Band 2: Vino Criminale

     (11)
    Ersterscheinung: 19.08.2005
    Aktuelle Ausgabe: 29.04.2008
    Ein Krimi der besonderen, der Böckler’schen Art. Es werden viele Weine probiert, es wird landestypisch gegessen – und es kommen Menschen gewaltsam zu Tode. Vino Criminale verbindet spannende Unterhaltung mit Informationen über italienischen Wein und italienische Lebenskunst.

    Dolce far niente in bella Italia? Schön wär’s, denkt Hippolyt Hermanus, Weinkenner und ehemaliger Polizeipsychologe, als ein alter Freund ihn in der Toskana kalt erwischt: Hippolyt soll sich um seine Tochter Sabrina kümmern, die nach einem Unfall in Turin aus dem Koma erwacht – und sich an nichts mehr erinnern kann, nicht einmal an ihren Namen. Sabrina aber ist nicht nur hilflos, sondern auch ganz bezaubernd – und da kann unser Frauenliebhaber einfach nicht nein sagen! Kurz entschlossen – und auch nur für kurze Zeit – sagt er ciao zu vino und cucina und macht sich daran, den rätselhaften Unfall, der Sabrinas Freundin das Leben kostete, aufzuklären. Er muss schnell handeln, denn ein gefährlicher Unbekannter hat nur noch ein Ziel: Sabrina zu töten!
  3. Band 3: Tödlicher Tartufo

     (7)
    Ersterscheinung: 22.08.2007
    Aktuelle Ausgabe: 02.10.2008
    Im Piemont wird ein Trüffelsucher erschossen. Ein Feinschmecker wird von einem Weinregal erschlagen. Und in Parma liegt ein Delikatessenhändler tot in einer Tiefkühltruhe voller Scampi! Maresciallo Viberti, Polizist und Freund von Hippolyt Hermanus, ist an der Aufklärung dieser Fälle nur wenig interessiert. Schließlich ist Trüffelzeit, und da gibt es viel Wichtigeres für einen berüchtigten Feinschmecker. Und wenn Hippolyt ganz ehrlich ist, wüsste auch er mit seiner Zeit etwas Besseres anzufangen. Doch das schlechte Gewissen treibt ihn schließlich nach Alba ins Piemont, wo er herausfindet, dass der Tod des Feinschmeckers kein Unfall war. Bald überstürzen sich die Ereignisse, und wie immer ist nicht nur Hippolyts Scharfsinn, sondern auch sein Weinverstand gefordert.
  4. Band 4: Mord mit drei Sternen

     (3)
    Ersterscheinung: 05.10.2009
    Aktuelle Ausgabe: 01.06.2012
    Der italienische Gourmetjournalist Matteo hat ein Problem: Ausgerechnet er soll einen Restaurant- und Weinführer über Deutschland schreiben, obwohl er mit deutscher Küche wenig am Hut hat. In seiner Not bittet er den sympathischen »Weindetektiv« Hippolyt um Mithilfe. Gesagt, getan – doch wie immer, wenn »Hipp« sich ans Werk macht, lässt die erste Leiche nicht lange auf sich warten ...

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks