Michael Böhles

Autorenbild von Michael Böhles (©privat / 1965)

Lebenslauf

Michael Böhles, P. Mag.theol.,  * 1943 in Darmstadt/Hessen. Studien in Philosophie, Theologie und Pastoral-Psychologe. Geistlicher ab 1962 (Tit.-Kler.> CSSp), Weihen der r.k. Kirche ab 1968; seit 1972  freigestellt für die a.o. Seelsorge und Bildungsarbeit (Themenbereiche: Biblische Theologie, Spiritualität und Psychologie; Grenzgebiete zwischen Religion und Naturwissenschaft,  Heilkunde und Medizin, Kunst und Kultur; Rechtsfragen zwischen Staat und Kirche u.Ä.). Autor  (fallweise auch Ko-Lektor/Beratung für Verlage). Als Motto dient die "Ein-Sicht als Über-Sicht und Aus-Sicht", dass nämlich im Feld der Wissenschaften gelten darf:  I.  "Die einzige Grenze des Endlichen ist DAS Un-Endliche..." (< "System der Wissenschaften");  II. "Die einzige Grenze des Endichen ist DER Un-Endliche..." (< "Organismus der Wissenshaften"). Das macht in jederlei Hin-Sicht neugierig?!? Bücher erscheinen wie Menschen: "Manche überraschen dich mit dem Inhalt, andere ent-täuschen mit dem Umschlag"?! Denn: "Genug weiß niemand (zu viel mancher)"?! "Wenn mit diesem Leben alles aus wäre, dann verlohnte es sich nicht, die Strümpfe abends aus- und morgens wieder anzuziehen" (Otto v. Bismarck); weil "ohne die jenseitige Welt die diesseitige Welt nur ein trostloses Rätsel"  ist (A. Strindberg). Daher gilt via II.: "Wer an das Diesseits glaubt, braucht das Jenseits nicht zu fürchten" - da "die moderne Wissenschaft sagt, dass nichts spurlos verschwinden kann - alles, was sie kennt, ist Verwandlung." Für I + II gilt wohl diese "Optik": "Die Wissenschaft  versucht, die Schöpfung zu verstehen; die Religion aber versucht, den Schöpfer zu verstehen." (W. von Braun)  ??? 

Botschaft an meine Leser

Intro: "Die natürliche Freude am Sein ist die erste Morgenröte der Göttlichen Begegnung" (TdCh) - "Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege wahrer Kunst und Wissenschaft steht" (AE). Woraus folgt: "Ein Buch vor den Augen verhindert in der Regel ein Brett vor dem Kopf." (Chr. Wulff) Denn: "Zu wissen, dass am Ende eines langen Tages ein gutes Buch auf einen wartet, macht den Tag fröhlicher" (K. Norris). Weil gilt:: "Wo die meiste Freude ist, da ist auch die meiste Wahrheit" (G. Bernanos)...

Alle Bücher von Michael Böhles

Neue Rezensionen zu Michael Böhles

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks