Michael Bahn

 4.6 Sterne bei 18 Bewertungen
Autorenbild von Michael Bahn (©Michael Bahn)

Lebenslauf von Michael Bahn

Aufgewachsen mit den Kinderbüchern und -medien der DDR habe ich schon sehr früh meine Liebe zur Literatur entdeckt. Sobald ich schreiben konnte, entstanden meine ersten eigenen Geschichten und Gedichte. Mit der technischen Entwicklung und dem fortschreitenden Alter kamen erste eigene Hörspiele hinzu. Heute lehre ich an einer deutschen Universität und bin immer wieder überrascht, dass so wenige junge Menschen Lust haben, sich wirklich mit Literatur zu befassen - obwohl sie Germanistik studieren. Dem mit Leidenschaft zu begegnen und auch komplexe Texte zugänglich zu machen, ist meine momentane Aufgabe. :)

Botschaft an meine Leser

Hey, ein herzliches Willkommen auf meiner Seite. Vielleicht kann ich dich ja für das eine oder andere Buch von mir begeistern?

Wenn du ein spannendes Fantasyabenteuer lesen willst, über einen jungen Mann, der sich gerade frisch geoutet hat und nun plötzlich zum Hüter der Welt ernannt wird, dann empfehle ich dir: "Simon Brand, Hüter der Welt. #ghosting".
Solltest du aber lieber lernen wollen, wie man Gedichte für sich erschließen kann, dann greife zu "Lyrik erleben. Eine Reise an den Rand des Gedichts und darüber hinaus"!

Und wenn du Lust hast, lass von dir lesen und sag hallo! :)

Alle Bücher von Michael Bahn

Cover des Buches Simon Brand, Hüter der Welt9783748175421

Simon Brand, Hüter der Welt

 (11)
Erschienen am 28.03.2019
Cover des Buches Traumatologie9783848259731

Traumatologie

 (0)
Erschienen am 08.01.2018
Cover des Buches Die Theatrale Lyrikuntersuchung9783738600421

Die Theatrale Lyrikuntersuchung

 (0)
Erschienen am 20.10.2014

Neue Rezensionen zu Michael Bahn

Neu

Rezension zu "Simon Brand, Hüter der Welt" von Michael Bahn

Spannender Kampf eines "normalen" Jungen gegen das Böse
Ramgardiavor 3 Monaten

 

Simon Brand ist 17 Jahre alt und er lebt in Berlin, sein Freund Marten zieht mit seinen Eltern nach Zolperding. Der Kontakt der beiden Jungen beschränkt sich auf SMS. Als Marten berichtet, dass die Menschen in dieser Kleinstadt nicht „normal“ seien, kommt es zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden, denn Simon hat in diesen Tagen sein Outing. Der Freund reagiert gelassen darauf, da er schon eine Vermutung hatte.

Dann bricht aber doch die Kommunikation zwischen den beiden ab und Simon soll auch bricht, wie geplant in den Ferien kommen. Aber Simon lässt sich nicht davon abhalten zu seinem Freund zu fahren. Im Zug hat er eine eigenartige Begegnung. Ein alter Mann sagt ihm, dass er der neue „Hüter der Welt“ sei. In Zolperding angekommen, schickt Marten ihn weg und er kommt bei Marie einer alten Frau unter. Dann nimmt Marten Simon doch mit in den Wald und stellt ihn Sophie, die sofort versucht Simon zu verführen. Zum Glück ist Simon nicht empfänglich für weibliche Reize und so kann er mit Hilfe seines Handys versuchen die Welt vor dem Dunklen, Bösen zu retten.

Der Stil, den der Autor für das Buch gewählt hat, ist schon besonders. Nach einem kurzen Text geht es mit SMS der beiden Jungen weiter. Danach gibt es fast ausschließlich Dialoge. Alles wird ohne Gänsefüßchen gedruckt und immer wieder durch #... unterbrochen. Diese zusammengeschrieben Worte nach dem # beziehen sich auf den vorherigen Text und ließen mich oft schmunzeln. Da hat der Autor oft großartige Wortschöpfungen zusammengestellt. Es gibt auch eine Seite mit einigen verteilten Worten und ein mit einem immer wiederkehrenden Satz.

Das Buch vereint die Gefühle von Simon bzgl. seiner Homosexualität, sein Erwachsen- und Stark-Werden, seine Freundschaft zu Marten und eine erste Verliebtheit mit einer spannenden Geschichte über eine andere Welt, in der das Böse mit dem Guten kämpft. Gut, dass das Schicksal mit Simon einen so guten Hüter gewählt hat. Bestimmt werden wir noch von ihm hören.

Kommentieren0
11
Teilen

Rezension zu "Simon Brand, Hüter der Welt" von Michael Bahn

Dieses Buch verdient es gelesen zu werden!!!
MaxundMaggievor 10 Monaten

Das Cover wirkte für mich anfangs etwas... durcheinander. Wenn man aber das Buch verschlungen (dieses Wort ist bewusst genutzt) hat, ist es absolut passend zum Inhalt.
Was für ein absolut packendes (Jugend)Buch. Ich mags gar nicht nur der Jugend zugestehen. Denn selbst ich, mit meiner guten Mitte Dreißig, habe dieses Buch gesuchtet.
Schon alleine der lockere, fluffige Schreibstil ist sehr gelungen. Ein wahrer Jungbrunnen und echt erfrischend.
Simon Brand, unser Hüter der Welt, muss vom Outing bis zur Rettung der Menschheit einiges mitmachen und ist ein so genialer Antiheld, der mit seinem Werkzeug N.I.N.I. mega unterhaltsame Gespräche führt. #galgenhumor ist garantiert.
Für Fantasyfans (von 14 bis 99) eine klare Leseempfehlung und somit
☆☆☆☆☆ von ☆☆☆☆☆

Kommentieren0
90
Teilen

Rezension zu "Simon Brand, Hüter der Welt" von Michael Bahn

Nur noch kurz die Welt retten....
Zwillingsmama2015vor 10 Monaten

...in Zollperding...


Michael Bahns Jugendbuch "Simon Brand - Hüter der Welt" ist ein moderner junger Roman. Das wird zum einen durch die Themen,als auch durch seinen Schreibstil und Stilmittel, wie SMS Nachrichten und Hashtags schnell deutlich.
Dann kommt noch ein Hauch Fantasy dazu, gut gegen böse und schon wird eine spannende Geschichte draus.

Simon Brand sitzt im Zug, als er von einem alten Mann angesprochen wird, der ihm so mir nichts dir nichts erklärt, dass er der neue Hüter er Welt ist  - Simon hat kaum Zeit sich darauf einzustellen, denn schon geht es los mit den Geheimnissen und der dunklen Seite...

Wer Lust auf ein etwas anderes Jugendbuch hat, dass gut unterhält und absolut kurzweilig ist, der sollte sich Michael Bahns Roman einmal genauer ansehen.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Simon Brand, Hüter der Weltundefined
Liebe Lovelybooker*innen,

hier wartet auf euch die Verlosung meines ersten Jugendbuches. Gefüllt mit einem phantastischen Abenteuer rund um den jungen Simon Brand, der sich gerade erst geoutet hat und nun plötzlich zum Hüter der Welt berufen wird. Zwischen Selbstfindung und Weltrettung gilt es für Simon, einige Hindernisse zu überwinden.

Klappentext:
Hi, ich bin Simon und muss euch hier kurz und knapp mein Abenteuer vorstellen.
Warum? ... Na, damit ihr meine Geschichte lest!
Aber mal ehrlich - wie soll das gehen? Da ist so viel passiert!!!
Ich sag nur:

#freundschaft
#weltrettung
#abenteuer
#gefahren
#geister (naja ... erklär ich später noch)
#outing
#hüterderwelt (that's me)
#schicksalundzeitundvielesmehr

Ja ... das fasst es vielleicht ein wenig zusammen. ... Aber begonnen hat alles mit einem wirklich unvorstellbaren Erlebnis, das ich echt keinem wünsche: #ghosting

Leseprobe:
Du weißt immer noch nicht, ob das Buch etwas für dich ist?
Dann wirf doch einen Blick auf die Leseprobe, die du hier findest.

Verlosung:
Es werden insgesamt 15 Exemplare verlost!
Im Gegenzug bitte ich dich lediglich, nach dem Lesen eine Rezension zu verfassen. Ganz easy, oder? :)

Wer jetzt dabei sein möchte, klickt auf den blauen Button und beantwortet die nachstehende Bewerbungsfrage:

Warum solltest gerade du Simon lesend zur Seite stehen und ihn auf seinem Weg begleiten?

Ich freue mich auf den Austausch mit euch!
Und bis es soweit ist, kommen hier noch zwei Buchtrailer:

###YOUTUBE-ID=jWPrt7tDX4Q###


###YOUTUBE-ID=O4p0S4b7f-k###

263 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Lyrik erleben: Eine Reise an den Rand des Gedichts und darüber hinausundefined
Liebe Lovelybooker*innen,

ist es nicht sonderbar, dass viele Menschen Gedichte schreiben, aber von der intensiven Beschäftigung mit Lyrik nur wenig bis gar nichts halten?

Während meiner Arbeit an einer deutschen Universität treffe ich immer wieder auf junge Menschen, die mit der Gedichtuntersuchung nichts anfangen können. Und immer wieder ähneln sich die Begründungen dafür sehr: "Ich habe seit der Schule keine Lust mehr auf Gedichte, da ging es immer nur um die Meinung des Lehrers."

Mit meinem neuen Buch "Lyrik erleben. EIne Reise an den Rand des Gedichts und darüber hinaus" möchte ich wieder Lust auf die Auseinandersetzung mit dem Gedicht machen. Es lädt dazu ein, sich der eigenen Deutung bewusst zu werden und diese verständlich zu machen. Das Buch richtet sich an alle, die einen neuen, persönlichen Blick auf die Gedichtuntersuchung kennenlernen wollen, und es ist als ein "Mitmachbuch" konzipiert. Stift und Zettel werden also benötigt.

Für die Leserunde verlose ich zehn Exemplare.
Wer eines der Bücher gewinnen möchte, klickt auf den blauen Button und hinterlässt einen kurzen Erfahrungsbericht aus der eigenen Schulzeit: Was habt ihr im Unterricht bezüglich der Gedichtuntersuchung erlebt und wie hat das euren Umgang mit Gedichten geprägt? - Gute wie schlechte Erfahrungen sind willkommen! :)

Eine kleine Leseprobe des Buches gibt es hier.

Viele Grüße und vielleicht auf bald!

Michael Bahn
74 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Michael Bahn wurde am 19. Dezember 1981 in Deutschland geboren.

Michael Bahn im Netz:

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks