Michael Baron Was in unserem Herzen bleibt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was in unserem Herzen bleibt“ von Michael Baron

Eric und Rich sind seit frühester Jugend beste Freunde und arbeiten zusammen. Ein unschlagbares Team – perfekt! Doch dann bekommt Rich einen Job angeboten, den er nicht ablehnen kann, und Eric erfährt, dass er nur noch wenige Wochen zu leben hat. Ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt …

Stöbern in Romane

Desorientale

Ein beeindruckender Lebensbericht, der vieles, was wir zu wissen glauben, zurechtrücken kann.

miss_mesmerized

Zartbitter ist das Glück

Wunderschöne Geschichte über eine Alters-WG auf den Fidschi-Inseln und die Sorgen des Alltags

jutscha

Das Floß der Medusa

Ein Trommelfeuer grässlicher, schockierender und monströser Szenen - eine verstörende Allegorie auf die Menschennatur.

parden

Underground Railroad

Thema ist immer noch aktuell, Realität und Sinnbild sind brilliant verwoben, wodurch das Buch lange nachklingt.

Talathiel

Die Lichter von Paris

Ein Roman über Oma und Enkelin die ihr Leben ändern, nur mit 75 Jahren Zeitunterschied ...

MissNorge

Die Melodie meines Lebens

Dieses Buch hinterlässt ein nachdenkliches aber auch fröhliches Schmunzeln.

Susas_Leseecke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Was in unserem Herzen bleibt" von Michael Baron

    Was in unserem Herzen bleibt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. March 2012 um 17:52

    Inhalt: Flash (Rich) und Daz (Eric) sind beide Ende 20 und arbeiten ziemlich erfolgreich in einer NY-Werbeagentur. Eines Tages erhält Flash ein sehr attraktives Jobangebot der Konkurrenz. Gleichzeitig erfährt Daz, dass er unheilbar krank ist... ** ** ** ** ** ** *** Schreibstil: Keine Besonderheiten, außer dass der Autor wirklich viele Sätze in Klammern setzt. ** ** ** ** ** ** *** Quintessenz: Es soll ein Buch über eine Männerfreundschaft sein, die auf eine, nein, auf zwei harte Prüfungen gestellt wird. Aber mir ging es zu viel ums Essen, um den Alltag, als um das Zwischenmenschliche. Mir war es zu oberflächlich. Es lässt sich lesen, aber eben ohne großen Ansprüche. ** ** ** ** ** ** ***

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks