Michael Barth TerraEden (Terra-Trilogie 3)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „TerraEden (Terra-Trilogie 3)“ von Michael Barth

Das Böse triumphiert. Biancas tollkühner Plan die Welt zu retten hat katastrophale Folgen und erschafft eine grauenhafte, mittelalterliche Realität. Jede Elektronik, alle Energiequellen und selbst die Zeit an sich, sind zum Opfer der neuen Wirklichkeit geworden. Abermillionen fleischgewordener Bestien überrennen die Menschheit. Getrieben von einem unstillbaren Hunger nach Gewalt, Tod und Fleisch. Ein letzter, alles entscheidender Krieg um die Vorherrschaft und das Überleben beider Spezies entbrennt. Doch ohne ihre modernen Waffen und Kommunikationswege scheint unsere Zivilisation Nagitarius und seiner grotesken Armee nichts mehr entgegensetzen zu können. Fünf Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten bilden die letzte Verteidigungslinie in einem aussichtslosen, monumentalen Krieg, der im Begriff ist, alles zu zerstören, was der Mensch jemals erschaffen hat. Ein Wettlauf um Leben, Tod und gottgleiche Macht beginnt. Denn nur, wer die Maschinen der alten Götter kontrolliert, wird über den Ausgang des Krieges entscheiden. TerraEden knüpft nahtlos an EdenTal und SuTera an. Die Fäden laufen zusammen und schließen den Kreis der epischen Terra-Trilogie auf eine Art und Weise, mit der Sie niemals gerechnet hätten.

Zitat "Eine beschissene Realität ist wie die andere"

— Selest

Stöbern in Fantasy

Nevernight - Das Spiel

Fazit: Nicht ganz so stark wie Band eins aber nichtsdestotrotz eine super Geschichte!

Saruna

Kiss of Fay

Ich war erst skeptisch, aber auch Emma ist eine tolle Protagonistin. Spannend und fesselnd wie Band 1. Ich will unbedingt weiterlesen!

sddsina

Das Lied der Krähen

Sehr Düster. Kampf Böse gegen Böse. Interressante Charaktere. Grausame Cliffhanger. Einfach großartig. Ein muss für Fantasy Liebhaber.

SirenaHolmes

Götterblut

Eine interessante Interpretation der griechischen Mythologie,, leider überhaupt nicht mein Schreibstil und nicht meine Charaktere.

igbuchblueten

Der Mond des Vergessens

Solider Reihenauftakt. Anfangs etwas verwirrend, wird aber aufgrund Intrigen, Tod und Geheimnissen schnell spannender. 3.5 Sterne

TouchTheSky

Animant Crumbs Staubchronik

Ein wunderschönes Buch mit viel Witz, Sarkasmus und ein bisschen Liebe.

Larili

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Grandioses Finale!

    TerraEden (Terra-Trilogie 3)

    Books-have-a-soul

    23. May 2016 um 11:20

    TerraEden ist der finale dritte Band und vereint somit SuTera und EdenTal zu einem grandiosen Gesamtwerk.Die neuen Cover der Reihe sind eine wahre Augenweide und passen perfekt zum Inhalt.Wie bei allen Büchern von Michael Barth ist es schwierig ein bestimmtes Genre zuzuordnen, da der Autor viele Bereiche mit seiner Geschichte abdeckt. Ich persönlich würde die Story überwiegend als Endzeit-Science-Fiction mit Horror- und Fantasy-Elementen bezeichnen.TerraEden schließt nahtlos an EdenTal an und ich würde jedem raten und vor allem empfehlen, die Vorgänger unbedingt zu lesen!Der Schreibstil lässt wie gewohnt ab der ersten Seite Spannung aufkommen und es gibt kein unnötiges Drumherum.  Perfekte Beschreibungen und tolle Charaktere, die sämtliche Emotionen hervorrufen, gaben mir auch dieses Mal wieder das Gefühl mittendrin zu sein!Ich kann diese Trilogie wirklich nur jedem ans Herz legen. Wie oben schon erwähnt schafft es Michael Barth mit seinem einzigartigen Stil viele verschiedene Genres zu bedienen und somit auch eine große Bandbreite von Lesern anzusprechen,  zu überzeugen und vor allem mit seinen gut durchdachten und kaum durchschaubaren Wendungen zu überraschen! Das geniale und einzigartige Ende von TerraEden hat mich sozusagen umgehauen und zeugt ebenso von dem Talent eines Schriftstellers, der es nicht nötig hat, sich schlichter Klischees zu bedienen!Ganz klare 5 Sterne!

    Mehr
  • Wen die Zukunft die Vergangenheit berührt !

    TerraEden (Terra-Trilogie 3)

    Selest

    22. May 2016 um 21:50

    Zitat"Eine beschissene Realität ist wie die andere"Dieses Buch schaft es direkt an Eden Tal anzuschließen, Bianca hat einen Plan um die Bewohner des Tals zu retten,aber scheinbar hat auch sie nicht alles verstanden und so passiert ihr ein Fehler der direkt zu den Bewohnern von Su Tera führt.Ein Krieg, der scheinbar schon zu Ende war, beginnt von vorne und die Menschheit steht am Abgrund.Die Frage  die bei 3 Teilen immer kommt , kann man ihn alleine Lesen ? ((warum man das will werde ich nie verstehen))Jein, die Geschichte ist zwar packend auch für sich, aber Verbindungen und Informationen fehlen dann, die zusammen erst dasgroße Ganze ergeben.Ich finde hier ist ein wunderbarer Bogen zwischen den beiden anderen Bücher gelungen den ich so nicht gesehen habe.Das ganze ist super aufgelöst, richtig gut gemacht.Eine genial böse Geschichte und ich weis nicht mal was ich gruseliger finde die Vorstellung am Anfang oder am Ende.Sehr genial.Das Einordnen ist wieder schwer Ich bin bei Horror Dystro und oder Science-Fiction hmpfSehr sehr gelungen und meiner Meinung nach, ist dieses gesamt Werk in dieser Art einmalig und das beste von Herrn Barth bis jetzt.Da hoffe ich doch noch auf einiges mehr.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks