Neuer Beitrag

Levante_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen


Nachdem so viele Anfragen bei uns eingegangen sind, machen wir es: Es gibt eine Leserunde zum wohl härtesten SEK Beamten Berlins. Bevor ich Euch erzähle, warum Ihr das Buch haben müsst, lest einfach die Rezensionen (http://www.wolf-schacht.de/) Eurer Mit-Lovelybooker. Wer diesen Thriller nicht kennt, hat im Krimi-Winter 2014 richtig was verpasst! Die Winter in Berlin sind knallhart. Fast so hart, wie dieses Buch.

Kein Buch ohne eine Gewinnspielfrage:



Der Autor von STEINEFRESSER Michael Behrendt bekommt im Buchtrailer einen so heftigen Schlag (Autsch!) ab, dass Blut fliesst:

a) aufs Ohr
b) die Nase
c) die Nieren

Bitte schickt die richtige Antwort an cm@levante-verlag.de. 
NICHT hier posten, sonst verderbt Ihr ja den anderen den Spaß. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 10 Exemplare dieses spannenden Thrillers. Und im Gegenzug erwarten wir nur eine Rezension....

Wie meinte eine Freundin letztlich: >>Das schenke ich 'meinem Typ' - eigentlich liest der nicht, aber STEINEFRESSER ist ja ein Film.<<

Jetzt wünschen wir Euch allen viel Glück und freuen uns auf Eure Lösungen! 
Euer
Christoph



PS Wir haben den Autor Michael Behrendt für eine Schluss-Runde mit Euren Fragen eingeladen. Glaubt mir - Ihr werdet etliche Fragen haben!

Buch: Steinefresser
1 Foto

jutscha

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lieber Christoph,
vielen Dank für Deine persönliche Einladung. Da habe ich doch gerne mitgemacht und Dir die Antwort auf Deine Frage per Mail zukommen lassen!
Rezi ist selbstverständlich.

michaela_sanders

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte sehr sehr sehr gerne mitlesen :) pn schick ich gleich raus.

Beiträge danach
139 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Zsadista

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Also, zum Buch ...

Positiv : Ich mag Schacht. ^^ Der ist schon ein Knüller für sich. Außerdem finde ich es mal richtig gut durchdacht mit dem neuen Job. Schließlich ist das real, dass man nicht bis zur Rente beim SEK bleiben kann. Auch wenn das ein Bruce Willis uns vormachen will. Der wird auch mit 70 noch einen "Stirb langsam 10.0" drehen und machen, als wär er noch 20 ....

Negativ : Und wieder ein Roman der nicht ohne Bettgeschichte auskommt. Und die ist so etwas von unpassend in dem Buch ... und das nervt mich total. Ich frage mich wirklich, warum heute jeder ( außer mal in Fantasy Romanen ) diese Bett-Storys einbringen muss. Dazu kommt ... wenn ich so etwas lese, dann sind die Frauen immer so etwas von hirnlose Dumpfbacken ... wirklich immer das gleiche Schema. Sobald die Damen einen Mann sehen, setzt die Hirntätigkeit aus und wird durch "ich muss mit dem ins Bett" ersetzt ... Ist das denn bei den Autoren wirklich die Meinung, dass die komplette Frauenwelt auf jedes Dreibein aus, dass in ihre Reichweite kommt?

Sorry, aber da ärger ich mich im Moment echt immer total drüber. Vor allem, wenn mir ein Buch so richtig gut gefällt und dann Schwupps ... muss die Sache mit dem Sex wieder rein ...

Fast vergessen ... die Sache mit Uli. Da bin ich schon erschrocken ... ich dachte er wäre Tod ... aber Koma ist ja furchtbar ....

miss_mesmerized

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Zsadista schreibt:
Negativ : Und wieder ein Roman der nicht ohne Bettgeschichte auskommt. Und die ist so etwas von unpassend in dem Buch ... und das nervt mich total. Ich frage mich wirklich, warum heute jeder ( außer mal in Fantasy Romanen ) diese Bett-Storys einbringen muss. Dazu kommt ... wenn ich so etwas lese, dann sind die Frauen immer so etwas von hirnlose Dumpfbacken ... wirklich immer das gleiche Schema. Sobald die Damen einen Mann sehen, setzt die Hirntätigkeit aus und wird durch "ich muss mit dem ins Bett" ersetzt ... Ist das denn bei den Autoren wirklich die Meinung, dass die komplette Frauenwelt auf jedes Dreibein aus, dass in ihre Reichweite kommt?

das ärgert mich auch total oft und ich kann es ebenso wenig verstehen wie du. Hier im Roman war es für mein Empfinden aber nicht so extrem störend.

Zsadista

vor 3 Jahren

Hi!

Sorry, bin wegen privaten Chaos nicht mehr nachgekommen ...

Habe das super Buch aber jetzt fertig und meine Rezi steht.

Anbei der Link zu meinem Blog. Dort ist dann auch zu finden, wo ich sonst noch poste. Facebook kann gerne weiter verlinkt werden.

http://zsadista.blogspot.de

LG und wo muss ich folgen, für weitere Bücher über Schacht nicht zu verpassen?

Zsadista ^^

Sabrinaslesetraeume

vor 3 Jahren

Diskussion des Buches
Beitrag einblenden

Hallo,
also ich hatte jetzt so meine Probleme einfach ohne Anhaltspunkte zu diskutieren, da wir alle ja immer unterschiedlich weit waren. Allerdings möchte ich jetzt wo ich mich durch mein Buch (zugegebenermaßen) geschlichen habe auch gerne meine Meinung dazu abgeben.
Mir hat dieses verwirrende Versteckspiel gefallen. Dieses endlose im Dunklen tappen und auch, dass es nie vorhersehbar war. Ich habe einfach eine Menge Spaß mit dem Buch gehabt und auch mein Partner, der es parallel gelesen hat war begeistert. Gerade für Menschen, die auch gerne etwas mehr Gewalt in ihren Krimis wollen ist es genau richtig. Außerdem werden hier einige Ost-West-Sachen aufgearbeitet bzw auch für jüngere Generationen mal aufbereitet. Mir gefällt die Thematik sehr gut und auch, dass einmal das SEK genauer beleuchtet wird (wie viel davon nun der Wahrheit entspricht sei mal dahingestellt) aber es ist eben einfach mal ein ganz anderes Ermittlermilieu. Besonders hat mir tatsächlich der Schluss gefallen, denn damit hat man einfach überhaupt nicht gerechnet. Auch Schacht war eine Nummer für sich. Einfach nie aufgeben, nie sich beirren lassen und einfach sein Ding durchziehen, egal wieviele gegen ihn sind, dass hat mir echt gefallen.

Levante_Verlag

vor 3 Jahren

Diskussion des Buches
@Sabrinaslesetraeume

Danke für den schönen Beitrag! Darf ich ihn auf unsere Website www.wolf-schacht.de nehmen?

Sabrinaslesetraeume

vor 3 Jahren

Diskussion des Buches

Natürlich darfst du,

allerdings habe ich auch noch eine Rezension für euch:

http://www.lovelybooks.de/autor/Michael-Behrendt/Steinefresser-1120497572-w/rezension/1132333118/

Diese stelle ich auch auf meinen Blog, buecher.de, Amazon, Thalia und Weltbild und natürlich darf auch diese übernommen werden :)

Levante_Verlag

vor 3 Jahren

Diskussion des Buches
@Sabrinaslesetraeume

Prima, danke! Das hilft dem Verkauf den Plattformen :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks